<![CDATA[Blog]]> https://www.easydisplay.com/blog/ Sat, 23 Aug 2014 09:25:55 +0000 Zend_Feed http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss <![CDATA[Mitarbeiter von Easydisplay auf der Vapor World Expo in Chicago]]> https://www.easydisplay.com/blog/messe_chicago/ Easydisplay bietet Primepharm ein „All Inclusive Paket“

Das chinesische Unternehmen Primepharm benötigte für eine Messe in Chicago einen LED Leuchtrahmen mit Sondermaßen und wandte sich deshalb an die Easydisplay GmbH in Hannover. Wir lieferten ihnen nicht nur das gewünschte Produkt, sondern ein komplettes „Rund-um-Sorglos-Paket“.

Anfang dieses Jahres kam die Firma Primepharm aus Shanghai auf uns zu. Für eine Messe in Rosemont, Chicago, benötigten sie eine große Messewand. Hergestellt wurde der Kontakt über XEO International Ltd., ein gemeinsamer Kunde unserer beiden Unternehmen. Dort hatte Primepharm vor einiger Zeit einen LED Leuchtrahmen gesehen, der ihnen gut gefiel. So einen wollten sie gern auch auf ihrem Messestand als Rückwand nutzen.

Der LED Leuchtrahmen mit den Sondermaßen 2,40 x 6 m und weitere Systeme wurden in Auftrag gegeben. Zusätzlich dazu unterbreiteten wir dem Kunden ein „All Inclusive Angebot“. Vom kompletten Grafikdesign, über Druck, Produktion und Transport bis hin zu Auf- und Abbau vor Ort sowie Hostessen aus den USA für den Messestand war alles dabei. Dieses Angebot nahm Primepharm gerne an.

So erstellte unsere Grafik-Abteilung das Layout für den LED Leuchtrahmen, und der Vertrieb kümmerte sich um die Abwicklung der Bestellung sowie die Auswahl der Hostessen. Nach dem Probeaufbau bei uns im Unternehmen wurde der LED Leuchtrahmen, mit den ebenfalls georderten Produkten Easy Twist Vitrinen, Penta Loop Theken und Easy Stairs, in die USA verschickt.

Da die Vapor World Expo vom 7. – 8. Mai 2014 im Donald E. Convention Center in Rosemont, Chicago stattfinden sollte, machte sich am 5. Mai auch unser Mitarbeiter Giorgi Shubladze auf den Weg. Nachdem er und die Messesysteme ohne Komplikationen in Chicago angekommen waren, stand der Aufbau des LED Leuchtrahmens sowie der weiteren Messesysteme auf dem Plan. Auch während der Messe schaute unser Mitarbeiter am Stand von Primepharm vorbei. Alles lief gut! Am 9. Mai ging es wieder an den Abbau und das Verpacken. Auch um den Ablauf des Rücktransports kümmerte sich unser Mitarbeiter, ehe er sich selbst wieder auf den Weg zurück nach Deutschland machte.

Primepharm war mit der Leistung und unserem Service so zufrieden, dass wir inzwischen an zwei Folgeaufträgen für sie arbeiten. Dieses Mal geht es um Messestände in Paris und Phoenix, Arizona – ebenfalls beide wieder mit einem „All Inclusive Paket“.



Donald E. Convention Center und Aufbau Messestand





Aufbau Messestand





Messetage





Abbau Messestand ]]>
Tue, 19 Aug 2014 11:13:20 +0000
<![CDATA[Hannover City-Cup – Easydisplay half mit]]> https://www.easydisplay.com/blog/hannover_city_cup_rugbypitch/ Beachrugby, mitten in der Innenstadt von Hannover

In den letzten Jahren besuchte Horst Josch Beachrugby-Cups in Paris und London. Er fragte sich, warum so etwas nicht auch in Hannover stattfinden kann. Statt die Frage im Raum stehen zu lassen, machte sich der Rugby-Spartenleiter des SV Odins ans Werk und stellte, mit Unterstützung von Partnern und Sponsoren, das Turnier selbst auf die Beine. Da dies jedoch nicht auf einem normalen Rugbyfeld, sondern mitten in der Innenstadt von Hannover stattfinden sollte, benötigte Horst Josch ein aufblasbares RugbyPitch.

Hier kam Easydisplay ins Spiel. Horst Josch wandte sich mit der Bitte an uns, ein solches aufblasbares RugbyPitch zu besorgen. Durch unsere Tochterfirma in China und unsere dortigen guten Kontakte konnten wir ihm diese Bitte erfüllen. Dem Projekt „Hannover City-Cup 2014“ stand also nichts mehr im Weg!

Pünktlich zum vereinbarten Termin wurde das 29 x 18 m große und 650 kg schwere Spielfeld in Shanghai auf die Reise geschickt. Nach 20 Tagen Zugfahrt von Asien nach Deutschland kam das RugbyPitch in Hamburg an und wurde dort für die letzte Etappe auf einen LKW verladen.

So konnte vom 17. – 20. Juli auf dem Goseriede Platz, mitten in Hannovers Innenstadt, der Hannover City-Cup starten. Bei strahlenden Sonnenschein und schweißtreibenden 35° Grad wetteiferten die Jugend-, Damen- und Herrenteams auf 320 Tonnen Sand um die Pokale. Dabei blieben sie nicht unbemerkt. Ca. 10.000 Zuschauer besuchten an diesen Tagen das Spektakel – für Horst Josch ein riesen Erfolg! Nach dem Turnier kündigte er an, auch im nächsten Jahr wieder einen City-Cup mitten in der Hannoverschen Innenstadt ausrichten zu wollen. Die Besorgung des aufblasbaren RugbyPitchs hat sich also gelohnt!

Wir freuen uns auf den nächsten Sommer, wenn es wieder heißt: Hannover City-Cup – Beachrugby in der Innenstadt von Hannover!



Probeaufbau beim SV Odin



Aufgebautes RugbyPitch auf dem Goseriede Platz in Hannover



Während des Hannover City-Cups ]]>
Mon, 04 Aug 2014 10:09:13 +0000
<![CDATA[Easydisplay unterstützt Business for Kids bei Weltrekord]]> https://www.easydisplay.com/blog/business-for-kids-weltrekord-banner/ Business for Kids e.V., bei dem auch Easydisplay Mitglied ist, engagiert sich für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche in Hannover und der Region. Unter dem Motto: „helfen, fördern, verbinden“ unterstützen seine Mitglieder die Kids mit Geld, Sachmitteln, Zeit und Know-how.

In diesem Sommer sollte es ein ganz besonderes Event geben. Joachim Wehrmann, Gründer von Business for Kids, wollte mit Unterstützern, Freunden und Mitgliedern des Vereins einen Weltrekord aufstellen. Das größte bemannte Floß sollte von ihnen gebaut und anschließend auf dem Maschsee auf Schwimmtauglichkeit getestet werden. Der Erlös dieser Aktion sollte Kindern und Jugendlichen zugutekommen.

So kam es, dass am Samstag, 12.Juli 2014, 464 Menschen aus unterschiedlichen Unternehmen am Uferrand des Maschsees fleißig an den Flößen bastelten. Jede Menge Holz und Gummi waren zu 60 einzelnen Flößen, welche am Ende zu einem Gesamt-Floß von 540 Quadratmetern zusammengetaut wurden, verarbeitet worden. Dann wurde es spannend! Würde dieses Floß auch all die fleißigen Helfer tragen können? Es tat es! 464 Menschen standen für fünf Minuten auf dem schwimmenden Riesenfloß auf dem Maschsee. Dieser Weltmeistertitel gehört ihnen!

Für diese Aktion benötigte Joachim Wehrmann ein großes Banner und wandte sich an unser Unternehmen. Selbstverständlich halfen wir gern, denn tolle Projekte brauchen Unterstützung! Das riesige Banner wurde für das Weltmeisterfoto von den Teilnehmern auf dem Floß in die Luft gehalten.

Bei diesem Weltrekord sind 12.060 € zusammengekommen, die an die Frühchen-Station des Kinderkrankenhauses auf der Bult und an die Aktion „Sozialer Leuchtturm Hannover“ gespendet werden. Hierfür verzichteten die Weltrekordflößer sogar auf einen Eintrag in das Guinnessbuch der Rekorde. Ihnen war es wichtiger, dass der gesamte Erlös den Kindern und Jugendlichen zugutekommt.



]]>
Thu, 31 Jul 2014 08:28:03 +0000
<![CDATA[Messestand 4 Nonprofits geht in die zweite Runde]]> https://www.easydisplay.com/blog/messestand_4_nonprofits2/


Am 1. Mai ist es wieder so weit. Die zweite Runde von Messestand 4 Nonprofits wird eingeläutet. Diesmal können alle Nonprofit-Organisationen aus dem Bereich „Kinder- und Jugendhilfe“ bei Stifter-helfen.de unter www.stifter-helfen.de/aktion/easydisplay/messestand_4_non-profits_2014_05 ihre Bewerbung einreichen. Zu gewinnen gibt es eine Messe-Combo, mit der sich die Vereine/Organisationen in der Öffentlichkeit professionell präsentieren können.

Jede Organisation kann, sofern sie bei Stifter-helfen.de registriert ist (mehr dazu unter: www.stifter-helfen.de), mitmachen. Durch die Registrierung ist von Anfang sichergestellt, dass nur gemeinnützige Organisationen/Vereine an der Verlosung teilnehmen.

Der Ablauf ist wie folgt:
  • Registrierung und Bewerbung: 1. – 31. Mai 2014
  • Auswahl Gewinner: 1. – 15. Juni 2014
  • Information Gewinner: 16. – 20. Juni 2014
  • Abwicklung der Messe Systeme: ab dem 20. Juni 2014
  • Start neuer Gewinnaktion: 1. August 2014


Zu gewinnen gibt es

Ihr seid ein Verein oder eine Organisation und im Bereich „Kinder- und Jugendhilfe“ tätig, dann registriert euch auf www.stifter-helfen.de, erarbeitet eine kleine Präsentation zu euch und eurem Projekt und stellt uns diese auf der Seite http://www.stifter-helfen.de/node/4386 vor. Danach heißt es „Daumen drücken!“ und hoffen, dass wir uns am Ende unter all den tollen Einsendungen für euch entscheiden!



Stifter-helfen.de (SH.de) ist das Onlineportal für IT-Spenden in Deutschland. Auf der Internet-Plattform www.stifter-helfen.de bietet Stiftungszentrum.de gemeinnützigen Organisationen in Deutschland Zugang zu den Produktspendenprogrammen von derzeit 23 IT-Stiftern (u.a. Adobe, Microsoft, SAP u.a.). Neben den Soft- und Hardwarespenden vermittelt Stifter-helfen.de mittlerweile auch Pro Bono Kompetenzspenden, Seminar- und Workshopplätze, sowie Online-Werbung an Non-Profits. Stifter-helfen.de beabsichtigt das Förderangebot weiter auszubauen. Derzeit sind ca. 18.000 deutsche Non-Profit-Organisationen (NPO) registriert und geprüft.

Die Easydisplay GmbH (ED) wurde 2002 von den Brüdern Markus und Michael Goch gegründet und ist einer der führenden Anbieter für Lösungen im Bereich der Point-of-Sale- und Großformatwerbung. Mit ihrem Sitz in Hannover vertreibt Easydisplay Werbemittel und Werbeaufsteller aller Art. Daneben werden auch Dienstleistungen im Bereich Digitaldruck und Grafikerstellung angeboten. In der Unternehmenszentrale in Hannover arbeiten rund 30 Personen.

Beide Partner kooperieren im Rahmen des Programms Stifter-helfen.de – IT for Nonprofits. Sie wollen mit dem Projekt „Messestand 4 Non-Profits“ gemeinnützigen Organisationen die Chance geben, mit professionellen Werbemitteln in der Öffentlichkeit auf ihre Aktivitäten hinzuweisen. ]]>
Mon, 28 Apr 2014 13:07:27 +0000
<![CDATA[Das besondere Werbesystem –]]> https://www.easydisplay.com/blog/peter_marvey/ Magier Peter Marvey hat es für sich entdeckt



Peter Marvey ist ein Schweizer Magier, Illusionist und Showproduzent, der mit seiner Show schon Menschen auf der ganzen Welt in seinen Bann gezogen hat. Zu seinen bekanntesten Illusionen zählen u. a. die fliegende Kutsche und „Ultimate Cut“, bei der seine vom Körper getrennten Beine Einrad fahren. Sein Blick für das Besondere hat der Magier seit Kindheit an. Aus diesem Grund orderte er auch unser neuestes Werbesystem, die Easy Shine LEDCurved.

Schon früh entdeckte Peter Marvey sein Interesse für die Magie und seine Faszination fürs Fliegen. Aufgrund seiner Leidenschaft und seines Talents wurde Peter Marvey in den vergangenen Jahren als Magier, Erfinder, Illusions Designer, Experte für Spezialeffekte und Entdecker des Einmaligen weit über die Schweizer Grenzen hinaus bekannt. Besonders in einer der schwierigsten aber auch begehrtesten Disziplinen, der Flying Illusion, machte er sich einen Namen. Sieben unterschiedliche Systeme kreierte Peter Marvey, um die Flying Illusion in verschiedenen Varianten realisieren zu können und ist mittlerweile weltweit führend in der Flying Technologie der Zauberkunst.

Auch für seinen Stand auf Eventmessen war es Peter Marvey wichtig, aus der Menge hervorzustechen. Aus diesem Grund suchte er ein Werbesystem mit „Spezialeffekt“. Dieses fand er in unserer neuen Easy Shine LEDCurved. Das besondere an ihr sind die auf der Rückseite angebrachten LEDs, die einen Teil der Wand zum Leuchten bringen. Im Fall von Peter Marvey sind das sein Logo auf der Vorderseite sowie seine Internetadresse an den Seitenteilen seines Werbesystems. Auch als Merchandise-Stand bei seinen Shows oder für den Ausschank in den Show-Pausen im Magic-House, welches der Magier eigens für seine Zaubershow erbauen ließ, wird das vielseitig einsetzbare Werbesystem genutzt.

Wir wünschen Peter Marvey für seine Zukunft weitere tolle Ideen für die Zauberkunst und hoffen, dass er noch viele Menschen mit seiner Show in den Bann zieht! ]]>
Tue, 18 Mar 2014 10:59:45 +0000
<![CDATA[Menschen bei Easydisplay: Jasper Cai, internationaler Auszubildender, Abteilung Marketing]]> https://www.easydisplay.com/blog/steckbrief-marketing/


Herr Cai ist im Mai 2012 aus China nach Hannover gekommen und hat in den vergangenen zwei Jahren sämtliche Abteilungen bei Easydisplay durchlaufen. Zurzeit ist er in der Abteilung Marketing tätig. Dort kümmert er sich zum Beispiel um die Inhalte der chinesischen Website sowie des Newsletters und agiert als Schnittstelle für die Kommunikation zwischen Deutschland und China. Parallel zu seiner Tätigkeit im Betrieb hat er ein sechsmonatiges Fernstudium im Bereich „Online-Marketing und E-Commerce“ erfolgreich absolviert. Ende April wird Herr Cai wieder nach China zurückkehren.

„Ich fühle mich hier in Deutschland und bei Easydisplay sehr wohl. Ich wollte die europäische Arbeits- und Lebenskultur kennenlernen und das ist mir gelungen. Hier ist der Arbeitsablauf gut organisiert und strukturiert. Diese Denkweise möchte ich gern mit zurück nach China nehmen und dort weitervermitteln“, meint Cai.

In seiner Freizeit ist Herr Cai gern und vor allem oft durch Europa gereist, hat Gummibärchen, Grillpartys und Weizenbier kennen- und lieben gelernt und sich in Winterzeiten über den vielen Schnee gefreut. ]]>
Mon, 17 Feb 2014 14:46:44 +0000
<![CDATA[Messestand 4 Non-Profits – Vereine/Organisationen aufgepasst, es gibt was zu gewinnen!]]> https://www.easydisplay.com/blog/messestand_4_non-profits/ Easydisplay verlost in Kooperation mit Stifter-helfen.de mobile Messestände

Ab dem 1. Februar 2014 ist es soweit! Ein gemeinsames Projekt von Stifter-helfen.de und Easydisplay geht an den Start! Vierteljährlich verlost Easydisplay zu verschieden Themenbereichen eine Messestand-Combo, bestehend aus einer Messewand, einem Counter, einem Roll-Up Display sowie einem Prospektständer. Jede Organisation/jeder Verein kann mitmachen. Voraussetzungen sind hierbei, dass die Organisation/der Verein bei Stifter-helfen.de registriert ist und ein aktuelles Projekt durchführt, das zu dem jeweiligen Thema passt.



Mit der Aktion wollen wir gemeinnützige Vereine und Organisationen dabei unterstützen, sich professionell in der Öffentlichkeit, vor Sponsoren oder potentiellen Unterstützern zu präsentieren. Die Verlosung der Messestände findet vierteljährlich statt und prämiert jedes Mal ein gemeinnütziges Projekt aus wechselnden Themenbereichen. Das Thema im Monat Februar ist “Sport“.

Zu gewinnen gibt es

Jeder Verein/jede Organisation - sofern bei Stifter-helfen.de registriert (mehr dazu unter: www.stifter-helfen.de) - kann mitmachen.

Der Ablauf ist wie folgt:
  • Registrierung und Bewerbung: 1. – 28. Februar 2014
  • Auswahl Gewinner: 1. – 15. März 2014
  • Information Gewinner: 16. – 20. März 2014
  • Abwicklung der Messe Systeme: ab dem 20. März 2014
  • Start neuer Gewinnaktion: 1. Mai 2014


Falls euer Verein oder eure Organisation im Bereich Sport engagiert ist, registriert euch auf www.stifter-helfen.de und stellt euch und euer Projekt auf folgender Webseite www.stifter-helfen.de/aktion/easydisplay/messestand_4_non-profits vor. Danach heißt es nur noch Daumen drücken und hoffen, dass euer Projekt uns am meisten überzeugt!



Stifter-helfen.de ist das Onlineportal für IT-Spenden in Deutschland. Auf der Internet-Plattform www.stifter-helfen.de bietet Stiftungszentrum.de gemeinnützigen Organisationen in Deutschland Zugang zu den Produktspendenprogrammen von derzeit 23 IT-Stiftern (u.a. Adobe, Microsoft, SAP u.a.). Neben den Soft- und Hardwarespenden vermittelt Stifter-helfen.de mittlerweile auch Pro Bono Kompetenzspenden, Seminar- und Workshopplätze, sowie Online-Werbung an Non-Profits. Stifter-helfen.de beabsichtigt das Förderangebot weiter auszubauen. Derzeit sind ca.18.000 deutsche Non-Profit-Organisationen (NPO) registriert und geprüft.

Die Easydisplay GmbH wurde 2002 von den Brüdern Markus und Michael Goch gegründet und ist einer der führenden Anbieter für Lösungen im Bereich Point-of-Sale- und Großformatwerbung. Mit Sitz in Hannover vertreibt Easydisplay Werbemittel und Werbeaufsteller aller Art. Daneben werden auch Dienstleistungen im Bereich Digitaldruck, Großformatdruck und Grafikerstellung angeboten. ]]>
Wed, 15 Jan 2014 12:08:43 +0000
<![CDATA[Menschen bei Easydisplay - "Routine gibt es hier nicht!"]]> https://www.easydisplay.com/blog/steckbrief_personalmanagement/


Mahsum Dogan, Kaufmann für Bürokommunikation, Abteilung Verwaltung

Herr Dogan ist bei uns im Unternehmen in der Abteilung Verwaltung tätig. Während seiner Ausbildung zum Kaufmann für Bürokommunikation (2010 bis 2013) hat er sich dort in die anfallenden Tätigkeiten gut eingearbeitet und als wertvolle Stütze erwiesen. Aus diesem Grund wurde er übernommen und ist auch weiterhin u.a. für die Bearbeitung der Urlaubsanträge, Eingangsrechnungen oder der Post zuständig.

„Ich fühle mich bei Easydisplay wohl und habe mein Bleiben nicht bereut. Die Arbeit ist abwechslungsreich und nicht wie manche Leute denken, eintönig. Die einzige wirkliche Routine, die ich hier habe, ist der Morgen: Christel (meine Büro-Kollegin) begrüßen, PC anschalten, Kaffee holen. Danach ist jeder Tag anders. Besonders gefällt mir hier im Haus das freundschaftliche Miteinander unter den Kollegen und die Unternehmungen, die wir jedes Jahr zusammen machen.

In meiner Freizeit gehe ich oft Fußballspielen oder Schwimmen. Sollte dies das Wetter nicht zulassen, widme ich mich meiner anderen Leidenschaft, der Technik. Ich stehe gern vor komplizierten Aufgaben, tüfftel rum und teste viel aus.“ ]]>
Wed, 15 Jan 2014 11:54:09 +0000
<![CDATA[Roll Up Banner wirbt für Online-Marketing-Seminare vom Experten]]> https://www.easydisplay.com/blog/embis/ eMBIS nutzt für Seminarankündigungen Werbesysteme der Easydisplay GmbH

Die 2001 von Geschäftsführer Markus Bockhorni gegründete eMBIS GmbH ist eine der führenden Weiterbildungsunternehmen in Deutschland. Jährlich finden an sechs Standorten in ganz Deutschland ca. 100 Seminare in den Bereichen Suchmaschinen-Marketing, Online-Marketing, Web-Analyse, Social Media und Werbung im Web statt. Um einen bestmöglichen Praxisbezug herstellen zu können, setzt das Unternehmen auf Trainer, die selbst aktive und überzeugte Online-Marketing-Experten sind.

Im November dieses Jahres ging bei uns eine Bestellung von eMBIS ein. Auf Nachfragen, wofür diese Roll Up Banner benötigt werden, erhielten wir von Markus Bockhorni folgende Antworten:

Easydisplay: Wozu benötigen Sie die Roll Up Banner?

eMBIS: Wir benötigen die Roll Up Banner bei Veranstaltungen sowie bei den Seminaren in unseren Partnerhotels in München, Frankfurt, Berlin, Hamburg, Hannover und Düsseldorf.

Easydisplay: Welchen Schwerpunkt haben diese Seminare?

eMBIS: Die eMBIS GmbH ist eines der führenden Weiterbildungsunternehmen in Deutschland in den Bereichen Online-Marketing, Suchmaschinen-Marketing, Social Media, Web-Analyse sowie rund um die Werbung im Web.

Easydisplay: Was möchten Sie mit dem Roll Up Banner an diesen Standorten erreichen?

eMBIS: Aufmerksamkeit bei den Business-Hotel-Besuchern. Das Roll Up Banner ist neben der Rezeption im Foyer des Hotels platziert, so dass auch „Nicht-Seminarteilnehmer“ aber eben Business-Menschen, die ja potentielle Kunden für die Zukunft darstellen, auf unser Seminarangebot aufmerksam werden. Der eingebundene QR-Code macht einen schnellen Zugang zur Webseite möglich.

Easydisplay: Wie sind Sie auf unseren Online-Shop aufmerksam geworden?

eMBIS: Google-Recherche.

Easydisplay: Warum haben Sie sich für Easydisplay entschieden?

eMBIS: Wegen des perfekten Preis-Leistungs-Verhältnisses.

Easydisplay: Haben Sie schon bei anderen Anbietern Werbesysteme bestellt?

eMBIS: Nein, nur über klassische Agenturen oder Druckereien aus der Region. Also nicht online.

Easydisplay: Wenn Sie Easydisplay mit denen vergleichen, wo liegt der Unterschied?

eMBIS: Easydisplay ist schnell, unkompliziert und günstig.

Easydisplay: Bestellen Sie öfter bei uns?

eMBIS: Noch nicht… aber zukünftig.

Easydisplay: Warum haben Sie sich für die Roll Up Banner entschieden und nicht für eins der anderen Produkte?

eMBIS: Die Roll Up Banner sind platzsparend, gut aufzubauen und im aufgebauten Zustand trotzdem großflächig, und sie sind ein Eyecatcher!

Easydisplay: Hätten Sie noch eine kurze Stellungnahme zu dem Roll Up Banner/dem Service/der Abwicklung der Bestellung?

eMBIS: Schnell! Wirklich schnell und unkompliziert! Trotz Online-Abwicklung eine sehr gute telefonische Erreichbarkeit für Rückfragen.

Wir wünschen der eMBIS GmbH für die weiteren Seminare viel Erfolg und viele zufriedene Kunden!



]]>
Thu, 28 Nov 2013 14:53:35 +0000
<![CDATA[Menschen bei Easydisplay - "Der Umgang mit Kunden macht mir viel Spaß!"]]> https://www.easydisplay.com/blog/steckbrief_vertrieb/


Ein Unternehmen lebt von der Kompetenz und der Motivation seiner Mitarbeiter. Aus diesem Grund legt Easydisplay besonderen Wert auf die gute Ausbildung seiner jungen Nachwuchskräfte.

Franziska Otto, Auszubildende zur Kauffrau für Bürokommunikation

Frau Otto hat im August 2011 ihre Ausbildung bei Easydisplay begonnen und steht nun kurz vor ihrem Abschluss. Um die Abläufe des Unternehmens und die gesamte Abwicklung einer Bestellung kennenzulernen, hat sie während ihrer Ausbildungszeit einen Einblick in alle Abteilungen erhalten. Zurzeit arbeitet sie in der Abteilung Vertrieb und ist dort in den normalen Tagesablauf mit eingebunden.

„Meine Berufswahl habe ich bis heute nicht bereut und fühle mich in unserem Unternehmen sehr wohl. Am interessantesten finde ich den direkten Umgang mit den Kunden. Von einfachen Fragen bis hin zu komplizierten Sonderbestellungen oder Produktempfehlungen für Messestände ist alles mit dabei. Da wird die Arbeit nie langweilig.

Wenn ich außerhalb von Easydisplay nicht grade über meinem prüfungsrelevanten Lernstoff sitze und lerne, verbringe ich gerne Zeit mit meinen Freunden oder meiner Familie, höre Casper, Bosse oder Philipp Poisel, gehe ins Kino oder genieße einfach nur ein gutes Buch auf dem Sofa.“ ]]>
Wed, 27 Nov 2013 11:14:50 +0000
<![CDATA[Fahrrad und Bannerdisplay – Nachhaltigkeit auf der ganzen Linie]]> https://www.easydisplay.com/blog/myboo/ My Boo nutzt Bambus Bannerdisplay, um auf ihre Fahrräder aus Bambus aufmerksam zu machen

My Boo ist ein soziales Start-Up Unternehmen, welches Ende 2012 von den Studenten Maximilian Schay und Jonas Stolzke gegründet wurde. Mit ihren Bambusfahrrädern, welche eine ernsthafte Alternative zu konventionellen Fahrrädern darstellen, möchten sie sich international etablieren. Bei den beiden steht aber nicht der eigene Gewinn an oberster Stelle, sondern ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und Menschlichkeit. Das Begegnen auf Augenhöhe in jeder Situation und in der Zusammenarbeit mit allen Partner, Zulieferern,… ist ihr Grundsatz.

Aus diesem Grund stellt My Boo seine Fahrräder aus dem schnell nachwachsenden Rohstoff Bambus her. Ferner arbeitet My Boo mit dem Yonso Projekt in Ghana zusammen, welches seinen Arbeitern überdurchschnittlich gutes Gehalt zahlt, sie versichert und Schulstipendien an ihre Kinder vergibt. Mit jedem verkauften Bambus Fahrrad finanziert obendrein auch My Boo selbst einem Kind aus den ländlichen Gebieten Ghanas ein einjähriges Schulstipendium.

Im Juli 2013 wandte sich My Boo mit einer Bestellung für einen Bannerdisplay aus Bambus an Easydisplay. Auf anschließende Fragen bekamen wir von Geschäftsführer Maximilian Schay folgende Antworten:

Easydisplay: Im Juni haben Sie bei uns den Roll Up Banner Bambus bestellt. Wozu benötigen Sie dieses Bannerdisplay?

My Boo: Mit dem Bambus Bannerdisplay waren wir im Juli beim Internationalen Triathlon in Hamburg. Dort ist sogar einer der Athleten auf einem unserer Bambusräder beim Jedermann Triathlon angetreten. Bei den Cyclassics in Hamburg im August waren wir ebenfalls vertreten.

Easydisplay: Was waren die Schwerpunkte dieser Veranstaltungen?

My Boo: Die Schwerpunkte dieser beiden Tage waren Sportartikel, in unserem Fall unsere Fahrräder aus Bambus.

Easydisplay: Was möchten Sie auf solchen Veranstaltungen erreichen?

My Boo: Wir möchten auf die Geschichte, die unsere Produkte zu erzählen haben, aufmerksam machen. Beispielsweise das soziale Engagement, welches dahinter steckt oder auch die ökologische Nachhaltigkeit, die in unseren Bambusrädern steckt.

Easydisplay: Warum haben Sie sich für den Easydisplay Online-Shop entschieden?

My Boo: Easydisplay hat Produkte aus Bambus, so wie das Bannerdisplay, das wir bestellt haben. Das passt zu uns.

Easydisplay: Bestellen Sie öfter bei Easydisplay?

My Boo: Bisher noch nicht aber in Zukunft vermutlich schon.

Easydisplay: Warum haben Sie sich für das Bannerdisplay entschieden und nicht für eins der anderen Produkte?

My Boo: Wir haben uns für das Bannerdisplay entschieden, da es aus Bambus hergestellt wird und hochwertig ist.

Easydisplay: Haben Sie ein kurzes Statement zum Bannerdisplay/Service/Abwicklung der Bestellung?

My Boo: Hochwertiges Produkt, schnelle Abwicklung und netter Service. Wir sind rundum zufrieden!

Wir wünschen Maximilian Schay und Jonas Stolzke mit ihrem Start-Up „My Boo“ weiterhin viel Erfolg und hoffen, dass sie noch viele Menschen auf ihr einzigartiges, soziales und nachhaltiges Unternehmensmodell aufmerksam machen können.



]]>
Thu, 07 Nov 2013 09:55:37 +0000
<![CDATA[German Films wirbt mit Roll Up Banner der Easydisplay GmbH für deutsche Filme]]> https://www.easydisplay.com/blog/germanfilms/


German Films Service + Marketing ist das nationale Informations- und Beratungszentrum für die internationale Verbreitung deutscher Filme. Um den Bekanntheitsgrad deutscher Filme im Ausland zu erhöhen und sie in den internationalen Medien sichtbar zu machen, setzt German Films auf Informationsdienste sowie PR- und Marketingmaßnahmen. Zu diesen gehören u.a. Initiativen wie die in unterschiedlichen Großstädten stattfindenden Festivals des Deutschen Films, die Beratung internationaler Medienvertreter und Einkäufer der Bereiche Kino, TV und Video sowie die enge Kooperation mit großen internationalen Filmfestivals wie bspw. in Berlin, Toronto oder Cannes.

Im Juni und im September diesen Jahres bestellte German Films Service + Marketing in unserem Online Shop Roll Up Banner. Wofür diese Roll Up Banner benötigt werden, steht im nachfolgendem Interview:

Easydisplay: Im Juni und im September haben Sie bei uns Easy RollBudget Roll Up Banner bestellt. Wozu benötigen Sie diese Roll Up Banner?

German Films: Wir benötigen die Roll Up Banner für unterschiedliche Veranstaltungen. Wie waren damit beispielsweise im Juli auf der German Films Previews in Dresden und sind ganzjährig auf den Festivals des Deutschen Films aber auch bei internationalen Filmfestivals und -Märkte vor Ort.

Easydisplay: Gibt es noch weitere Veranstaltungen, bei denen Sie mit dem Roll Up Banner vertreten sein werden?

German Films: Im November werden wir auf der American Film Market Messe in Los Angeles, in Februar bei der Berlinale und im Mai beim Filmfestival in Cannes sein, beispielsweise.

Easydisplay:Welche Schwerpunkte haben diese Veranstaltungen und Messen?

German Films: Das sind Filmmärkte, internationale Filmfestivals und internationale Filmveranstaltungen.

Easydisplay: Was möchten Sie auf diesen Messen und den Festivals erreichen?

German Films: Wir möchten unserer Firma eine höhere Visibilität bieten und unseren Kunden zeigen, wo wir sind.

Easydisplay: Wie sind Sie auf Easydisplay gekommen?

German Films: Durch Recherche zu diversen Herstellern.

Easydisplay: Warum haben Sie sich für Easydisplay entschieden?

German Films: Das erste Mal haben wir uns für Easydisplay aufgrund des Preises entschieden. Weitere Bestellungen kamen aufgrund der überzeugenden Qualität zustande.

Easydisplay: Haben Sie schon bei anderen Anbietern Werbesysteme bestellt?

German Films: Ja, aber leider waren Preise und Qualität von den Wettbewerbern nicht überzeugend.

Easydisplay: Wenn Sie Easydisplay mit den anderen Anbietern vergleichen, wo liegt der Unterschied?

German Films: Im Preis, der Qualität und dem zuverlässigen Service.

Easydisplay: Bestellen Sie öfter bei Easydisplay?

German Films: Ja, für unsere diversen internationalen Filmveranstaltungen.

Easydisplay: Warum haben Sie sich für das Easy RollBudget Roll Up Banner entschieden und nicht für eines der anderen Produkte?

German Films: Weil wir das Roll Up Banner kennen und es uns genau das bietet, was wir möchten: Qualität zum besten Preis!

Easydisplay: Hätten Sie eine kurze Stellungnahme zu Produkt/Service/Abwicklung?

German Films: Die Abwicklung bei Easydisplay ist unkompliziert und überzeugend. Man wird bei jedem Schritt genau darüber informiert, bei welchem Stand der Herstellung das Produkt sich gerade befindet. Die Easy RollBudget Roll Up Banner von Easydisplay sind super leicht in der Handhabung und der Service ist unschlagbar.

Wir wünschen dem Team von German Films Service + Marketing auf ihren weiteren Veranstaltungen viel Erfolg und hoffen, dass durch sie noch so manches Land in den Genuss unserer deutschen Filme kommen wird! ]]>
Wed, 16 Oct 2013 09:11:57 +0000
<![CDATA[Wärme und Freundlichkeit auf dem Messestand]]> https://www.easydisplay.com/blog/contemplare/ contemplare nutzt Bambus Werbeträger der Easydisplay GmbH für Gründermessen

Die contemplare GmbH steht Unternehmern und Existenzgründern von der Idee bis zur Finanzierung zur Seite. Geht nicht gibt’s nicht lautet die Devise.

Im Februar 2013 wandte sich contemplare an die Easydisplay GmbH in Hannover und bestellte die Easy BambooCombo. In einem Telefonat mit Herrn Dipl.-Kfm. Ansgar Wiesemann, Geschäftsführer der contemplare GmbH, erfuhren wir wofür er diese Werbeträger benötigte:

Easydisplay: Herr Wiesemann, Sie haben im Februar bei uns die Easy BambooCombo bestellt. Wozu benötigten Sie diesen Werbeträger?

contemplare: Wir waren als Aussteller auf verschiedenen Gründermessen u.a. beim „Tag der Gründung“ in Offenbach.

Easydisplay: Nutzen Sie die Werbeträger auch noch bei weiteren Messen?

contemplare: Ja, am 26. Oktober 2013 werden wir bei der „Ignition“ in Mainz in der Rheingoldhalle ebenfalls als Austeller vertreten sein.

Easydisplay: Was möchten Sie mit dem Werbeträger erreichen?

contemplare: Ich möchte potenzielle Kunden auf die contemplare GmbH aufmerksam machen, damit ich Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite stehen kann.

Easydisplay: Wie sind Sie auf die Easydisplay GmbH aufmerksam geworden?

contemplare: Meine Grafikerin hat mir ein paar Online Shops empfohlen. Dazu gehörte auch Easydisplay.

Easydisplay: Wieso haben Sie sich letztendlich für unseren Online Shop entschieden?

contemplare: Es gab drei Dinge, die mich am Ende überzeugt haben. Erstens haben mir die Bambus Werbeträger sehr gefallen. Die habe ich in anderen Shops nicht gefunden. Zweitens kann ich bei den Systemen später einfach nur einen neuen Druck nachbestellen und das zu einem vernünftigen Preis. Und drittens war das Preis-Leistungsverhältnis ebenfalls ausschlaggebend. Das ist ziemlich gut!

Easydisplay: Warum haben Sie sich für diesen Bambus Werbeträger entschieden und nicht für eins der anderen Produkte?

contemplare: Bambus wirkt warm, nicht so kalt wie Aluminium. Das gefiel mir.

Easydisplay: Können Sie noch ein kurzes Statement zum Produkt, dem Service oder der Abwicklung geben?

contemplare: Ich wurde auf der Messe von Kunden und anderen Ausstellern auf meine Werbeträger angesprochen. Sie gefielen ihnen recht gut, weil der Stand dadurch warm, freundlich und einladend aussah. Ich wurde auch direkt gefragt, wo ich sie her hätte. Da habe ich nebenbei auch gleich ein wenig Werbung für Sie gemacht!

Easydisplay: Vielen Dank dafür!

Wir hoffen, dass contemplare auf den kommenden Messen auch weiterhin eine große Aufmerksamkeit mit seinen Werbeträgern auf sich zieht und wünschen Ansgar Wiesemann, dass er noch vielen Existenzgründern mit Rat und Tat zur Seite stehen kann.



]]>
Mon, 14 Oct 2013 10:51:19 +0000
<![CDATA[Mit Pop Up Display auf Hausmessen]]> https://www.easydisplay.com/blog/yinglisolar/

Yingli Solar wirbt mit Ausstellungssystemen der Easydisplay GmbH

Yingli Green Energy (NYSE: YGE) gehört zu den führenden Unternehmen im Bereich der Solarenergie. Als weltweit größter Hersteller von Solarmodulen beliefert Yingli Green Energy Millionen Menschen auf der ganzen Welt täglich mit grüner Energie. Aktuell sind mehr als 26 Millionen Solarmodule weltweit im Einsatz, die den Ausstoß von 200 Millionen Tonnen CO² ausgleichen. Yingli vertreibt seine Produkte unter der Marke Yingli Solar in zahlreichen Märkten in Teilen von Asien, Australien, Europa und den USA. Die Entwicklung und Produktion hochwertiger Photovoltaik-Module gehört in dem Unternehmen zum täglichen Geschäft. Da der Schutz von Umwelt und Mensch bei Yingli Green Energy groß geschrieben wird, ist eins der Unternehmensziele, grüne Energie für jedermann erschwinglich zu machen.

Im Juli 2013 ging bei uns im Online-Shop eine Bestellung von Yingli Solar ein. In einem anschließenden Telefoninterview mit der Marketing Managerin erfuhren wir Folgendes:

Easydisplay: Im Juni haben Sie bei uns die Produkte Easy MagneticCurved Pop Up Display und einen Druck für den dazugehörigen Transportkoffer bestellt. Wozu benötigen Sie diese Messesysteme?

Yingli Solar: Wir sind mit dem Pop Up Display auf diversen Hausmessen unserer Kunden vertreten. Nächstes Jahr werden wir damit auch beim OTTI Symposium Photovoltaische Energie vertreten sein.

Easydisplay: Welche Schwerpunkte und Themen haben diese Veranstaltungen?

Yingli Solar: Die Hausmessen sind Veranstaltungen unserer Kunden für ihre Kunden. Da dreht sich alles um Photovoltaik.

Easydisplay: Warum ist Yingli Green Energy auf diesen Hausmessen vertreten?

Yingli Solar: Wir stellen uns und unsere Produkte auf diesen Hausmessen den Kunden unserer Kunden vor. Diese können sich an unserem Stand über Yingli Solar, über unsere Produkte & Services direkt informieren.

Easydisplay: Wie sind Sie auf Easydisplay gekommen?

Yingli Solar: Mir war Easydisplay schon länger bekannt. Auch bei meinem früheren Arbeitgeber habe ich bereits mit Easydisplay Systemen gearbeitet.

Easydisplay: Wissen Sie noch, warum Sie sich damals für Easydisplay entschieden haben?

Yingli Solar: Bei Easydisplay habe ich auch die Möglichkeit, persönlich zu bestellen. Man hat immer einen direkten Ansprechpartner. Außerdem ist der Preis gut.

Easydisplay: Haben Sie auch schon bei anderen Anbietern bestellt?

Yingli Solar: Irgendwann mal. Das waren aber andere Systeme.

Easydisplay: Wenn Sie Easydisplay mit denen vergleichen, wo liegt der Unterschied?

Yingli Solar: Die Easydisplay Systeme, in diesem Fall das Pop Up Display und die Theke, sind leicht aufzubauen.

Easydisplay: Warum haben Sie sich im Juli für das Pop Up Display entschieden und nicht für eines der anderen Systeme?

Yingli Solar: Wir haben schon länger überlegt, dass wir eine Faltwand benötigen. Für das etwas teurere Easy MagneticCurved Pop Up Display haben wir uns entschieden, da dies mit den Magneten einfach in der Handhabung ist. Der Auf- und Abbau geht sehr schnell. Dafür haben wir in der nächsten Bestellung, bei den Roll Ups, zum Ausgleich ein etwas günstigeres Produkt gekauft.

Easydisplay: Hätten Sie noch ein kurzes Statement zu unseren Produkten oder zu unserem Service?

Yingli Solar: Schnell und Unkompliziert! Egal, wie kurzfristig wir bis jetzt bestellt haben, es gab nie Probleme. Unsere Bestellungen konnten immer realisiert werden.

Easydisplay: Vielen Dank!

Wir wünschen Yingli Solar für die Zukunft weiterhin alles Gute und hoffen, dass sie auf den Hausmessen noch so manchen Kunden von ihren Systemen überzeugen können. ]]>
Wed, 09 Oct 2013 09:11:29 +0000
<![CDATA[Präsentationssysteme als Stellwand für Abschlussfeier]]> https://www.easydisplay.com/blog/bbs14/ Easydisplay unterstützt angehende Veranstaltungskaufleute der BBS 14

Die BBS 14 in Hannover ist die Berufsschule, an der u.a. angehende Veranstaltungskaufleute ihr zukünftiges Handwerk erlernen. Ziel ihrer Ausbildung ist die eigenständige Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung verschiedenster Veranstaltungen. Die BBS vermittelt jedoch nicht nur Theorie, sondern lässt die Auszubildenden an einzelnen Projekten das Erlernte auch in die Praxis umsetzen. So bekam der 2. Ausbildungsjahrgang der Veranstaltungskaufleute am Ende des letzten Schuljahres die Aufgabe, die Abschlussfeier der Absolventen zu organisieren. Bei diesem Anlass kam Easydisplay mit seinen Präsentationssystemen ins Spiel…

Im Mai trat Sebastian Gronzik, angehender Veranstaltungskaufmann im 2. Lehrjahr, an die Easydisplay GmbH heran und fragte, ob sie Interesse hätten, ihn und seine Klassenkameraden bei einem Projekt zu unterstützen. Sie würden eine Stellwand für die Abschlussfeier der Absolventen des Veranstaltungsbereiches benötigen, hätten jedoch kein Geld zur Verfügung. Von Seiten der Schule gab es zwar eine kleine Finanzspritze, allerdings war von vornherein klar, dass diese hinten und vorne nicht reichen würde! Primäre Aufgabe war daher, Unternehmen zu finden, die helfen würden, eine gelungene, professionelle Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Sebastian Gronzik und seine Klassenkameraden waren erfolgreich!

Von Easydisplay gab es ein Easy PopUpBudget Straight Set, welches die Auszubildenden im HCC für den Empfang aufstellten. Außerdem reihten sich noch einige andere namhafte Unternehmen mit in die Reihe der Sponsoren ein: Das GOP und die Six Step GmbH bezahlten Künstler, die auf der Veranstaltung auftraten. Das Catering und das dafür benötigte Equipment kamen von Partyrent und dem Partylöwen. Der Fotograf Daniel Hermann stellte seine Leistung kostenlos zur Verfügung und das HCC sponserte die Räumlichkeiten. Einer Abschlussfeier im großen Rahmen stand also nichts mehr im Weg!

Die Easydisplay GmbH freut sich, dass sie dem 2. Ausbildungsjahrgang der Veranstaltungskaufleute der BBS 14 bei der Umsetzung ihres Projekts unterstützen konnte und wünscht allen, ein stressfreies letztes Ausbildungsjahr sowie am Ende eine gelungene Abschlussfeier!



]]>
Mon, 30 Sep 2013 10:43:29 +0000
<![CDATA[Roll Up Banner – Mia könna aa auf boarisch!]]> https://www.easydisplay.com/blog/stockerpoint/ Stockerpoint wirbt mit Easy RollBudget für Dirndl, Lederhose und Co

Das Unternehmen Stockerpoint gehört seit Jahren zu einem der Marktführer im Bereich Landhaus- und Trachtenmode. Seine herausragende Produktkompetenz ergibt sich aus jahrelanger Erfahrung im internationalen Modemarkt.

Stockerpoint ist eine Marke für Menschen, die gern mit ihrem Outfit signalisieren, wie sie von ihrer Umgebung wahrgenommen werden möchten. Die verschiedenen Kollektionen des Unternehmens haben alle eine eigene Geschichte. Von zeitlos schön über sexy, lässig und cool bis hin zu voll im Trend ist hier alles zu haben. Voll im Trend liegt Stockerpoint in diesem Jahr u. a. mit seiner C. G. Monaco Kollektion, welches das Unternehmen zusammen mit Carmen Geiss entworfen hat.

Im Mai diesen Jahres erhielten wir von der Original Stockerpoint GmbH die Bestellung für ein Roll Up Banner. Auf späteres Nachfragen bekamen wir folgende Antworten:

Easydisplay: Im Mai bestellten Sie in unserem Online-Shop das Easy RollBudget Roll Up Banner. Wozu benötigen Sie dieses Roll Up Banner?

Stockerpoint: Wir benötigen das Roll Up Banner für Messen und Geschäfte, die Trachtenmode verkaufen.

Easydisplay: Auf welcher Messe waren Sie mit dem Roll Up Banner beispielsweise?

Stockerpoint: Wir waren mit dem Roll Up Banner auf der Tracht & Country in Salzburg. Sie ist die weltweit größte Trachten- und Landhausmesse.

Easydisplay: Welches Ziel haben Ihre Messeauftritte?

Stockerpoint: Eine bessere Vermarktung der entsprechenden Kollektion.

Easydisplay: Haben Sie schon bei anderen Anbietern Werbesysteme bestellt?

Stockerpoint: Ja.

Easydisplay: Wenn Sie diese Anbieter mit Easydisplay vergleichen, wo liegt der Unterschied?

Stockerpoint: Im Preis und in der Qualität.

Easydisplay: Bestellen Sie öfter in unserem Online-Shop?

Stockerpoint: In Zukunft schon.

Wir wünschen Stockerpoint für seine kommenden Kollektionen weiterhin tolle Ideen und hoffen, dass auf sämtlichen Oktoberfesten viele Stockerpoint Trachten zu sehen sein werden!



]]>
Tue, 24 Sep 2013 09:14:43 +0000
<![CDATA[Ein Popup Display fliegt nach Portugal]]> https://www.easydisplay.com/blog/channelmanager/ Channelmanager wirbt mit Easydisplay Systemen auf Fachmessen für Hotellerie und Tourismus

Die Channelmanager Welz & Lux GbR ist Hersteller internetbasierter Software mit Zielgruppe Hotellerie und Tourismus in Europa. Mit Hilfe dieser Software lässt sich ein optimales Ergebnis erzielen und die Zeit bei der täglichen Datenpflege von Preisen und Kontingenten auf ein Minimum reduzieren. Um potentielle Kunden zu erreichen, ist Channelmanager europaweit auf Messen vertreten. Kurz vor der BTL in Lissabon erhielten wir eine Anfrage in unserem Shop für ein Popup Display. Herr Lux, Geschäftsführer der Channelmanager Welz & Lux GbR gab uns hinterher folgende Antworten auf ein paar kurze Fragen:

Easydisplay: Herr Lux, im Februar haben Sie bei uns ein Easy Popup Display Straight bestellt. Wozu benötigen Sie das System?

Channelmanager: Wir benötigen das Popup Display für den Einsatz auf Messen im Ausland oder auf Roadshows. Mit dem Popup Display waren wir beispielsweise auf der BTL 2013 in Lissabon Ende Februar.

Easydisplay: Welchen Schwerpunkt hatte die Messe in Lissabon?

Channelmanager: Die BTL 2013 ist eine Fachmesse für die nationale Hotellerie- und Tourismusbranche in Portugal.

Easydisplay: Aus welchem Grund nehmen Sie an solchen Messen teil?

Channelmanager: Die Channelmanager Welz & Lux GbR ist Hersteller internetbasierter Software mit Zielgruppe Hotellerie und Tourismus in Europa. Wir stellen auf diesen Messen unsere Software vor.

Easydisplay: Warum haben Sie sich für Easydisplay entschieden?

Channelmanager: Schneller Druck und Lieferung durch Easydisplay!

Easydisplay: Warum haben Sie sich für das Popup Display entschieden?

Channelmanager: Das Popup Display ist ein mobiler Stand. Mobile Stände sind sehr praktisch für den Einsatz auf Messen im Ausland oder für Roadshows. Außerdem halten sich hier die Transportkosten in Grenzen.

Easydisplay: Hätten Sie noch eine kurze Stellungnahme zum Popup Display?

Channelmanager: Professionelles Aussehen und praktikabel!

Wir wünschen Channelmanager für die weiteren Messen und Roadshows alles Gute und hoffen, dass Sie mit ihrem Popup Display noch viele Ausstellungsbesucher auf ihren Stand aufmerksam machen können.



]]>
Thu, 19 Sep 2013 13:27:01 +0000
<![CDATA[Schaffitzel – Bauen mit Holz und Ideen…]]> https://www.easydisplay.com/blog/pvc_plane_schaffitzel/ …und Werben mit PVC Plane von Easydisplay

Schaffitzel Holzindustrie GmbH & Co. KG ist ein Familienunternehmen mit mehr als 100 Jahre Erfahrung und zählt zu den Pionieren der Branche. Aus den Anfängen als Sägewerk hat es sich zum modernen Ingenieur-Holzbauunternehmen mit eigener Brettschichtholz-Produktion entwickelt. Bodenständig und gleichzeitig mit höchsten Ansprüchen an Qualität ist Schaffitzel im Hallenbau, Brückenbau und Kreativbau tätig. Führend bei zahlreichen innovativen Projekten ist Schaffitzel auch Vorreiter im Verleimen von Sonderholzarten wie Accoya, Buche, Lärche und Douglasie.



Im Mai 2013 ging bei uns im Online-Shop eine Bestellung der Firma Schaffitzel Holzindustrie GmbH & Co. KG aus Schwäbisch Hall ein. In einem anschließend geführten Telefoninterview mit Frau Utz, Abteilung Marketing bei Schaffitzel, erfuhren wir Folgendes:

Easydisplay: Im Mai 2013 haben Sie bei uns eine PVC Plane bedrucken lassen. Wozu benötigten Sie diese?

Schaffitzel: Wir nutzen PVC Planen als Baustellenschilder direkt an unseren Baustellen.

Easydisplay: Was möchten Sie mit den Baustellenschildern erreichen?

Schaffitzel: Mit dem Druck auf der PVC Plane weisen wir auf unsere neuen Brücken und Hallen hin, die an diesen Orten entstehen.

Easydisplay: Wie sind Sie auf den Online-Shop der Easydisplay GmbH gekommen?

Schaffitzel: Wir sind über Schaffitzel + Miebach auf Easydisplay gekommen. Die haben schon Erfahrung mit Ihrem Online-Shop gemacht. (Anmerkung: Schaffitzel + Miebach ist ein Zusammenschluss nach langjähriger erfolgreicher Zusammenarbeit der Firma Schaffitzel und des Ingenieurbüros Miebach. Sie bieten Entwurfsplanung, Projektierung und Ausführung von Holzbrückenbauwerken an.)

Easydisplay: Warum haben Sie sich für Easydisplay entschieden?

Schaffitzel: Im Vergleich mit anderen Anbietern konnte Easydisplay den besten Preis anbieten. Außerdem war der Online-Shop der Easydisplay GmbH unkompliziert gestaltet. Der Bestellvorgang ist verständlich und gut aufgebaut.

Easydisplay: Warum haben Sie sich bei dem Produkt für die PVC Plane und nicht für eins der anderen Produkte entschieden?

Schaffitzel: Die PVC Plane eignet sich für unseren Gebrauch am besten. Sie wird bei uns mit Gummischlaufen in einen Metallrahmen eingespannt, welcher dann an der jeweiligen Baustelle aufgestellt wird.

Easydisplay: Eine kurze Stellungnahme zum Produkt/Service/Abwicklung.

Schaffitzel: Ursprünglich haben wir den Druck auf Mesh Plane bestellt, doch statt auf Mesh Plane bekamen wir fälschlicherweise den Druck auf PVC Plane zugeschickt. Die Reklamation verlief absolut reibungslos. Die Mesh Plane wurde sofort nachgeliefert. Beim Vergleich von Mesh mit PVC Plane bemerkten wir, dass uns die PVC Plane eigentlich sehr gut gefällt. Sie ist für unsere Anwendung besser geeignet. Seit dieser ersten Bestellung bestellen wir nun nur noch den Druck auf PVC Plane. Die Verwechselung war für uns von daher ein sehr glücklicher Zufall.

Wir wünschen Schaffitzel weiterhin viele tolle und innovative Ideen für seine Brettschichtholzkonstruktionen und hoffen, dass das Unternehmen lange Freude an der PVC Plane hat, die vor den Baustellen ja auch so manches aushalten muss …. ]]>
Mon, 05 Aug 2013 10:12:19 +0000
<![CDATA[Durch atemberaubende Roll Up Banner ins Träumen kommen]]> https://www.easydisplay.com/blog/roll_up_banner_tourism_australia/


Tourism Australia wirbt auf Roll Up System für den 5. Kontinent

Australien ist in vielerlei Hinsicht einzigartig. Der Kontinent fasziniert durch seine gewaltigen, unvergleichlichen Landschaften und beheimatet eine der ältesten noch existierenden Kulturen. Die Mehrheit der über 23 Millionen Einwohner lebt in den Städten entlang der Küste. In Australien vereinen sich die spektakuläre Schönheit der Natur und eine Kultur, die so vielfältig ist wie die Landschaft des Kontinents. Weltweit sind die Australier für einen lockeren, fröhlichen Lebensstil und echte Herzlichkeit bekannt, die jedem, der das Land bereist, in positiver Erinnerung bleiben. Um auch all jene auf den Kontinent aufmerksam zu machen, die Australien nicht kennen, benötigte Tourism Australia ein geeignetes Roll Up System, um auf Roadshows oder Trainings für die Seite bzw. für Australien werben zu können. Dieses Roll Up System bestellte Tourism Australia bei der Easydisplay GmbH in Hannover. ]]>
Wed, 10 Jul 2013 12:36:56 +0000
<![CDATA[Roll Up Banner als Wanderausstellung der Lost Voices Stiftung]]> https://www.easydisplay.com/blog/lostvoicesstiftung/ "Leben im Verborgenen" – Menschen mit ME/CFS geben Einblick in ihre Welt

Die Lost Voices Stiftung setzt sich für Menschen mit der neuroimmunologischen Erkrankung Myalgische Enzephalomyelitis (ME) ein. Diese Krankheit wird häufig auch als CFS Syndrom (Chronic Fatigue Syndrome) bezeichnet. Menschen, die in Deutschland die Diagnose ME/CFS bekommen, haben meist einen sehr langen und anstrengenden Weg hinter sich. Ein Großteil der Ärzte hier kennt ME/CFS nicht und schickt seine Patienten oft mit einem Schulterzucken, nicht adäquaten Bemerkungen, Fehldiagnosen und/oder mit falschen Behandlungsmethoden wieder nach Hause. Damit die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) anerkannte und klassifizierte Krankheit auch hierzulande bekannt gemacht und anerkannt wird, setzt sich die Lost Voices Stiftung für alle Betroffenen mit ME/CFS ein. Hierfür waren einige Benefizkonzerte geplant worden, für welche die Stiftung günstige und praktische Roll Up Banner benötigte. Aufgrund eines früheren Kontakts mit der Easydisplay GmbH aus Hannover wurde direkt der Online Shop von Easydisplay unter die Lupe genommen. Hier fand man die gewünschten Roll Up Banner und bestellte sie sogleich.

ME/CFS ist eine komplexe Erkrankung, die mehrere Systeme (Muskeln sowie das Immun-, Nerven- und Endokrine System) des Körpers beeinträchtigt. Treffen kann es jeden Menschen, egal welchen Alters. Zu den Symptomen gehören unter anderem Schüttelfrost, Kopf-, Glieder, und Halsschmerzen, Fieber, Seh- und Konzentrationsstörungen, Licht- und Geräuschempfindlichkeit, Lähmungen, Muskelschwäche und massive Erschöpfung. Typisch für diese Krankheit ist auch die gravierende Zustandsverschlechterung nach einer Überanstrengung. Diese wird nicht an gesunden Menschen gemessen, sondern individuell an jedem einzelnen ME/CFS Betroffenen. Dies kann in den schlimmsten Fällen schon das Aufsitzen im Bett, das Hören eines Hörbuches oder das Halten des Bestecks sein. Die Menschen, die an ME/CFS erkranken, werden aus ihrem Leben buchstäblich herausgerissen. Das Beenden der Schullaufbahn, des Studiums oder der Ausbildung sowie das Nachgehen einer Arbeit sind für viele nicht mehr möglich. Ein Viertel aller Betroffenen werden im Verlauf der Krankheit oft bettlägerig und pflegebedürftig.

Für die meisten an ME/CFS Erkrankten ist der Verlust ihrer Sozialkontakte das Schlimmste. So gern sie am normalen Leben teilhaben würden, es geht nicht. Besuche und Telefonate sind häufig zu kräftezehrend. Das Leben ihrer Freunde läuft weiter, sie verwirklichen ihre Träume. Den Patienten mit ME/CFS bleibt nichts anderes, als ihnen dabei zuzusehen. Viele Freundschaften zerbrechen an der Krankheit und die Menschen mit ME/CFS sowie deren Angehörige werden oft zu Außenseitern. Dies aber nicht nur aufgrund der immer weniger werdenden Sozialkontakte sondern auch, weil viele (Arbeitgeber, Lehrer, Angehörige, Ärzte,...) ihnen ihre Krankheit nicht abnehmen. Sie halten sie für Faulenzer, Hypochonder, Eltern, die ihre Kinder von der Schule fernhalten, Simulanten. Dies macht es für die Betroffenen noch schwerer. Mit der wenigen Kraft, die ihnen bleibt, müssen sie sich auch noch gegen solche Vorwürfe zur Wehr setzen.

Die Initiative zur Stiftungsgründung begann 2009. Nicole Krüger arbeitete als Ansprechperson in einer Selbsthilfegruppe und wollte die unerträglichen Situationen, mit denen ME/CFS Erkrankte tagtäglich zu kämpfen hatten, nicht mehr hinnehmen. Menschen Hoffnung geben und denen, die selber nicht mehr können, eine Stimme verleihen, das war ihr Ziel. Denn obwohl Deutschland eines der führenden Gesundheitssysteme besitzt, gibt es immer noch bestimmte Gruppen kranker Menschen, für die es keine soziale Absicherung oder angebrachte medizinische Versorgung gibt. ME/CFS ist eine davon. Sie ist in Deutschland nicht als neuroimmunologische Krankheit anerkannt, es gibt keine Versorgungsstrukturen für die Patienten, keine Forschung an der Krankheit und auch keine Behandlungsmöglichkeit.

Seit dem 4. September 2012 gibt es die gemeinnützige und mildtätige Lost Voices Stiftung mit Sitz in Hannover. Ihr Ziel ist die Aufklärung der Öffentlichkeit, das Ermöglichen von Fortbildungsmaßnahmen für Ärzte und medizinisches Personal, die Unterstützung der Erkrankten und deren Angehörige, das Einfordern der Forschung zu ME/CFS sowie eine bessere Versorgung für Betroffene. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit wurde auch eine Reihe von Benefizkonzerten geplant. Hierbei kam der Gedanke auf, Fotografien, Hintergrundinfos und Geschichten von Betroffenen auszustellen, damit sich die Besucher ein Bild von der Krankheit machen können. Da einige der Konzerte in Kirchen stattfinden sollten, gab es die Überlegung, wie man diese dort befestigen könnte. Der Gedanke, hierfür Roll Up Banner zu nutzen, lag nah. Da die Lost Voices Stiftung bei der Easydisplay GmbH vor einiger Zeit einen Messestand bei der Aktion "Pimp my Messestand" gewonnen hatte, informierte sich Nicole Krüger sogleich in unserem Online Shop nach geeigneten Werbesystemen. Sie fand hier recht schnell das kostengünstige und einfach zu handhabende Easy RollBudget Roll Up Banner, welches für die Ausstellung "Leben im Verborgenen", wie sie genannt wurde, ideal war. So ließ Nicole Krüger zwölf Roll Up Banner, auf denen Infos über die Krankheit und neun persönliche Schicksale von ME/CFS Betroffenen nachzulesen sind, drucken. Unter anderem gehören hierzu Melanie (33 Jahre), die nur noch Kontakt übers Internet mit Freunden hält und die Feiertage meist allein im Zimmer verbringt, Eric (21 Jahre), der über den Tag verteilt 5 Minuten gehen oder sitzen kann sowie die Geschwister Pauline (19 Jahre), die sich nicht mal mehr in ihre eigene Phantasiewelt flüchten kann, weil die Konzentration dazu fehlt und Adele (12 Jahre), bei der die Angst, dass sie aus der Familie gerissen und in die Psychiatrie eingewiesen werde könnte, da sie seit 2 Jahren die Schule nicht mehr besuchen kann, sehr präsent ist. Auf diesen Roll Up Bannern konnten sich die Besucher bei den bisher 16 Benefizkonzerten über die Schicksale dieser Menschen und die Krankheit informieren. Ein letztes Benefizkonzert steht noch aus. Dieses findet am 29. September 2013 in der Christ-König-Kirche in Pirmasens statt. Danach geht die Bilderausstellung "Leben im Verborgenen" weiter. Vom 21. Oktober bis 15. November (inklusive einer Vernissage am 26. Oktober), wird sie im Beratungszentrum mit integriertem Pflegestützpunkt (BiP) am Rudolphsplatz in Marburg zu sehen sein. Aber auch schon vorher gibt es die Roll Up Banner Ausstellung noch einmal zu sehen. Nämlich am 14. Juni beim Abschlusskonzert des Collegium musicum der Johannes Gutenberg-Universität in der Rheingoldhalle in Mainz. Die Uni hat die Lost Voices Stiftung eingeladen, sich bei ihrem Konzert den Besuchern vorzustellen.

Wir wünschen der Lost Voices Stiftung für ihre letzten Konzerte und für ihre Bilderausstellung mit den Roll Up Bannern gutes Gelingen sowie viele interessierte Besucher, außerdem all den Betroffenen (Menschen mit ME/CFS sowie deren Angehörige) weiterhin viel Kraft und hoffentlich einen baldigen Durchbruch bei der Anerkennung ihrer Krankheit.







]]>
Thu, 04 Jul 2013 09:57:01 +0000
<![CDATA[Magento Entwickler (m/w) gesucht]]> https://www.easydisplay.com/blog/stellenauschreibungmagentoentwickler/ Easydisplay GmbH ist einer der führenden Anbieter für Werbe- und Präsentationstechnik. Mit ihrem Sitz in Hannover bietet Easydisplay seit über zehn Jahren Werbemittel, Werbeaufsteller und Großformatdruck sämtlicher Art an. Aktuell suchen wir zur Verstärkung unseres Teams in Hannover zwei Magento-Entwickler (m/w).

Ihre Aufgaben:

  • Technische Betreuung unseres bestehenden Magento Online-Shops (Front- u. Backend, Serveradministration)
  • Konzeption, Entwicklung und Umsetzung von Magento-Projekten in Abstimmung mit unseren Fachabteilungen
  • Programmierung von Magento-Extensions
  • Modul- und Schnittstellenentwicklung
  • Weiterentwicklung, Programmierung und Betreuung bestehender Projekte
  • Durchführung der Projekte mit Qualitätskontrolle und Anwenderdokumentation


Ihr Profil:

  • Ein abgeschlossenes Informatikstudium oder eine ähnliche Ausbildung mit ausgeprägter Informatik-Kompetenz
  • Fundierte Magento-Kenntnisse und Erfahrung in der Abwicklung von Magento-Projekten
  • Erfahrung in der Betreuung von LAMP-Systemen
  • Gute Linux-Kenntnisse
  • Erfahrung in der Konfiguration und Programmierung von Magento-Extensions
  • Erfahrung im Umgang mit verteilten Versionskontrollsystemen
  • Sichere und saubere CSS/(X)HTML-, Javascript- und PHP5-Codierung
  • Fundierte Kenntnisse in MySQL und Datenbankstrukturen
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbstständige, zielorientierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Kreativität, um innovative Ideen und Lösungen zu entwickeln und umzusetzen


Wir bieten:

  • Modernes, internationales und teamorientiertes Arbeitsumfeld
  • Zusammenarbeit in einem jungen Team
  • Abwechslungsreiche und spannende Projekte
  • Möglichkeiten eigene Ideen / Innovationen einzubringen und umzusetzen
  • Festanstellung (Vollzeit)
  • Markt- und leistungsgerechte Vergütung


Interessiert?

Dann freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins per E-Mail an:

Easydisplay GmbH Geschäftsführung Herr Stefan Pereira-Kappe

E-Mail: stefan.pereira-kappe@easydisplay.com ]]>
Mon, 10 Jun 2013 10:52:09 +0000
<![CDATA[Tierschutzverein Wunstorf sucht für seine Tiere ein neues Zuhause]]> https://www.easydisplay.com/blog/tierschutzvereinwunstorf/ Werbesysteme der Easydisplay GmbH dienen u. a. zur Familienvermittlung für Timmy, Shanti & Co.

Der Tierschutzverein Wunstorf v. 1934 e.V. kümmert sich in seinem Tierheim jährlich um ca. 550 Tiere, vermittelt sie in ein neues Zuhause und ist Ansprechpartner für den Tierschutz in der Region Wunstorf und Neustadt. Um sich in der Öffentlichkeit attraktiv und aktuell präsentieren zu können, benötigte das Tierheim Wunstorf neue Werbesysteme. Diese Werbesysteme sollten flexibel nutzbar und die Informationen auf ihnen jederzeit austauschbar sein. Mit der Easydisplay GmbH fand der Verein den richtigen Anbieter.

Mit dem Ziel, Pferde im Kalibau vor Ausbeutung, Überarbeitung und Misshandlung zu schützen, wurde der Tierschutzverein Wunstorf im Jahr 1934 gegründet. Seitdem ist einige Zeit vergangen und das Anliegen des Vereins hat sich vergrößert. Er kümmert sich um die Fundtiere aus Neustadt und Wunstorf, kastriert freilaufende Katzen, um die Population der wildlebenden Katzen zu verringern, betreibt einen Tierfriedhof für die verstorbenen Lieblinge, verfolgt Meldungen über unsachgemäßen Umgang mit Tieren, schlichtet bei Problemen zwischen Tierhaltern und Nachbarn oder Vermietern, sammelt Spenden für in Not geratene Tiere, bietet eine Urlaubspension für Fiffi, Mietze und Co an und ist auch sonst zu sämtlichen Themen aus dem Bereich Tierschutz der richtige Ansprechpartner.

2003 wurde das Tierheim in Wunstorf eröffnet. Seitdem sind schon so einige Katzen, Hunde sowie Kleintiere ein- und wieder ausgezogen. Über 550 Tiere werden hier jährlich von den Tierpflegern versorgt und weitervermittelt. So fanden auch Mathilda, Max, Lotte und Ikarus, Pommes, Mr. Jingles sowie Lizzy und Jerry nach einem Zwischenstopp im Tierheim ihre neuen Familien. Aber damit auch Shanti, die schon seit 2010 im Tierheim wartet, Knut und Zilly, die am Tierheimtor angebunden zurückgelassen wurden, Anni und Eddy, die sich im Tierheim anfreundeten und gerne zusammen bleiben würden und all die anderen Mitbewohner ebenfalls ihre Familien finden, benötigte der Tierschutzverein geeignete und attraktive Werbesysteme. Diese sollten nach Möglichkeit flexibel zu gestalten sein, damit die jeweils aktuellen Tiere und Infos darauf angebracht werden können. Im Internet wurde nach Anbietern für solche Werbesysteme recherchiert. So stieß man auf die Easydisplay GmbH aus Hannover. Da die Druckbahnen der Werbesysteme, für welche sich der Tierschutzverein interessierte, mit Magneten befestigt werden, kam man auf die Idee, die gesamte Rückwand mit einer Magnetbahn auszustatten. So könnten auf der Vorderseite die Bilder der Tierheimbewohner jederzeit mit Magneten ausgewechselt werden. Nach diesem Einfall, gab es einen Anruf bei der Easydisplay GmbH, die Idee wurde vorgetragen und Easydisplay setzte sie um.



Diese Werbesysteme konnte das Team vom Tierschutzverein Wunstorf im April 2013 auf der Robby, einer Wirtschaftsmesse in Neustadt-Mariensee, erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Auf ihrem Stand tauschten sie sich mit Interessierten über das Tierheim, den Tierschutz und andere Themen aus, bekamen Besuch von ehemaligen Bewohnern mit Frauchen und Herrchen, informierten Besucher über den bevorstehenden Garagenflohmarkt (11. August 2013) sowie über die Möglichkeit, die Hundeausläufe während des Leinenzwangs zum ausgiebigen Toben zu nutzen (bis zum 15. Juli 2013) und stellten auf aktuellen Fotos die Bewohner des Tierheims vor. Diese konnten nun mit Magneten auf den neuen Werbesystemen befestigt werden und nicht mehr wie früher mit Klebeband, welches die alten Werbesysteme doch irgendwann hat unschön aussehen lassen.

Wir danken dem Tierschutzverein Wunstorf für seine tolle Idee mit der Magnetrückwand, welche wir nun auch aktuell mit in unser Programm aufnehmen werden. Außerdem wünschen wir dem Team weiterhin viel Erfolg mit ihren neuen Werbesystemen und hoffen, dass Kralle, Drago, Luke, Mona und all die anderen Bewohner schnellstens eine Familie finden und in ihr neues Zuhause einziehen können! ]]>
Thu, 23 May 2013 09:36:52 +0000
<![CDATA["Wort halten" – das Leitmotiv des Festjahres im Kloster Loccum]]> https://www.easydisplay.com/blog/klosterloccum/ Kloster Loccum wirbt für 850jähriges Jubiläum mit Banner Display der Easydisplay GmbH

Mit über 100 Veranstaltungen weiß das Kloster Loccum sein Jubiläum ordentlich zu feiern. Vom 21. März bis zum 31. Oktober 2013 wird hier gesungen, vorgetragen, aufgeführt oder eben zugeschaut und gelauscht. Lesungen, Konzerte, Gottesdienste aber auch mehrtägige Feste laden Jung und Alt zum Mitfeiern ein. Für eine Pressekonferenz und um Besucher auf diese Veranstaltungen aufmerksam zu machen, benötigte das Kloster attraktive und auffällige Banner Displays. Diese Banner Displays wurde im Onlineshop der Easydisplay GmbH aus Hannover geordert und stehen nun im Kreuzgang, dem Eingangsbereich der Stiftskirche und der Touristen-Info des Klosters Loccum.

Das Kloster Loccum ist eines der besterhaltenen mittelalterlichen Klöster nördlich der Alpen, welches 1163 von Zisterziensermönchen als neue Niederlassung des Klosters Volkenroda errichtet wurde. Ende des 16. Jahrhunderts trat das Kloster zum Luthertum über und in der Folgezeit wurde es Sitz des ältesten Predigerseminars der Hannoverschen Landeskirche. Bis heute hat sich daran nichts geändert. Noch immer finden hier die Predigerseminare der evangelisch-lutherischen Landeskirche statt. Aber nicht nur die Landeskirche nutzt das Kloster. Als Tagungs- und Veranstaltungsort mit einer besonderen Atmosphäre oder einfach nur als ruhiges Ausflugsziel steht das Kloster jedermann offen. Hier kann man sich gut vom Alltag entfernen, denn das Gebäude mit seiner 850 Jahre gelebten Spiritualität sowie dem dazugehörigen Klosterwald, dem Priors Garten und den Fischteichen lassen einen auf andere Gedanken kommen.

In diesem Jahr feiert das Kloster Loccum unter dem Leitmotiv "Wort halten" sein 850jähriges Jubiläum. Dieses wurde gezielt ausgesucht, denn in der heutigen Zeit gibt es einen massiven Zerfall der Verlässlichkeit des Wortes im alltäglichen Leben. Vielen Menschen ist die Bedeutung von "Wort halten", nämlich "Verpflichtung, Mahnung und Versprechen zugleich" nicht mehr bewusst. Klöster sind in der Geschichte immer Orte der Innovationen sowie verlässliche Botschafter des Wortes Gottes gewesen. Modernes trifft auf Beständiges und Verlässliches – passender hätte das Leitmotiv für die 850 Jahrfeier des Klosters nicht sein können.

Gefeiert wird dies mit vielen abwechslungsreichen Veranstaltungen. Vom 21. März bis zum 31. Oktober 2013 finden hier über 100 Veranstaltungen aus den Bereichen Konzerte, Lesungen, Gottesdienste, Festen und Vorträgen statt. Für Jung und Alt ist hier Nachdenkliches, Fröhliches, Feierliches und Bewegendes zu finden. So gab es bereits die Markus-Passion von J. S. Bach vorgetragen vom Knabenchor Hannover, eine Lesung von Günter Grass, Pop-A-Cappella von Maybebop sowie den Konfirmationsgottesdienst. Mit den Besucherzahlen sind die Veranstalter bisher sehr zufrieden, denn sie liegen über ihren Erwartungen. Auch bei den weiteren Veranstaltungen hofft man auf viele Gäste. Eine Konzertmeditation mit Margot Käßmann, die Premiere des Kindermusicals "Das Geheimnis von Loccum", Mousse T. in Concert, den Mädchenchor Hannover sowie das Kli-Kla-Klabuster-Mittelalterfest für die gesamte Familie mit Mönchen, Prinzessinnen und Ritter sind nur eine kleine Auswahl der Veranstaltungen, die noch bis Ende Oktober im Kloster Loccum stattfinden.



Um im Vorfeld auf einer Pressekonferenz sowie zu der jetzigen Zeit Besucher des Klosters auf diese Veranstaltungen und das 850jährige Jubiläum aufmerksam machen zu können, benötigten die Veranstalter ein Banner Display als "Hingucker". Das Projektteam, bestehend aus Michael Kalla, Roger Cericius und Hajo Knoche, wusste sofort, an welches Unternehmen er sich für das Banner Display wenden würde. "Wenn ich oder mein Kollege ein Banner Display oder ähnliches benötigen, ist der erste Gedanke: Easydisplay! Wir bestellen dort häufiger und sind immer sehr zufrieden" so Hajo Knoche. Diese dezenten aber dennoch ins Auge fallenden Banner Displays stehen im Kloster Loccum an unterschiedlichsten Stellen und lenken den Blick der Besucher gleich auf die 850 Jahrfeier. Für Fragen und detailliertere Infos stehen sie dann gleich am richtigen Ort.

Wir wünschen dem Kloster Loccum für seine spannenden und abwechslungsreichen Veranstaltungen viele interessierte und zufriedene Gäste und hoffen, dass sie mit dem Banner Display noch so manchen Klosterbesucher auf das 850jährige Jubiläum aufmerksam machen können. ]]>
Wed, 15 May 2013 11:13:32 +0000
<![CDATA[Mit "Sozialem Leuchtturm Hannover" und Roll Up System die Unsichtbaren sichtbar machen]]> https://www.easydisplay.com/blog/businessforkids/ Business for Kids präsentiert mit seiner Aktion ehrenamtlich engagierte Vereine und Institutionen

Der Verein Business for Kids e. V. unterstützt mit seinen Mitgliedern hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche. Um die vielen, teils im Hintergrund agierenden ehrenamtlichen Helfer zu würdigen, startete der Verein eine besondere Aktion: den "Sozialen Leuchtturm Hannover". Der gestaltete Turm misst beachtliche 2,50 m und wurde vom hannoverschen Künstler Della erschaffen. Seit Ende letzten Jahres tourt dieser Leuchtturm durch die teilnehmenden Unternehmen und macht so auf die Aktion aufmerksam. Mit dabei ist auch ein Roll Up System der Easydisplay GmbH aus Hannover, auf welchem die Unterstützer präsentiert werden.

Der Business for Kids e.V. wurde 2009 unter dem Motto "helfen, fördern, verbinden" gegründet. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern unterstützt der Verein Kinder und Jugendliche aus Hannover und der Region mit Geld, Sachmitteln, Zeit und Know-how. Unter anderem definiert sich ihr Engagement über

  • Einwerben und Bereitstellen von Spenden und Sachmitteln
  • Talentförderung
  • Veranstaltungen zum Generieren von Spenden
  • Vermittlung unternehmerischer Fähigkeiten
  • Schaffung einer Verbindung zwischen Kinder und Jugendlichen und den Unternehmen
  • Realisierung von Unternehmenseinblicken für berufsorientierte Jugendliche
  • Vermittlung von Unternehmens-Patenschaften
  • Mentoring und Coaching von Jugendlichen
  • Bereitstellung und Vermittlung von Praktikumsplätzen


Ziel von Business for Kids ist, durch die Unterstützung nachhaltige Ergebnisse zu erzielen. Der Verein besitzt ein hohes Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Kindern und Jugendlichen, für die er sich einsetzt. Aus diesem Grund überprüft er die von ihm unterstützten Projekte genauestens auf Nachhaltigkeit sowie den Weg und den Einsatz der Spenden, die sie bekommen.

Damit auch weitere Geschäftsleute, Unternehmen und Privatpersonen von Business for Kids erfahren und sich evtl. ebenfalls für den Verein stark machen, startete der Verein die Aktion "Sozialer Leuchtturm Hannover". Der hannoversche Künstler Della gestaltete hierfür den Turm, welchen die Hannoversche Volksbank mit 5.000 Euro förderte. Dieser 2,50 m hohe Leuchtturm steht weithin sichtbar als Symbol für all die vielen, teils im Hintergrund agierenden ehrenamtlichen Helfer der gemeinnützigen Vereine und Institutionen, die sich für Kinder und Jugendliche aus Hannover und der Region engagieren. Gleichzeitig ruft er auch zu Spenden zugunsten bedürftiger Kinderhilfsorganisationen und –projekte auf.

Dieser Leuchtturm tourt seit dem 10 November 2012 durch die teilnehmenden Unternehmen. Mit an seiner Seite ist ein Roll Up System, auf welchem die Unterstützer von Business for Kids aufgelistet sind. Dieses Roll Up System bestellte der Verein bei einem seiner Mitglieder, der Easydisplay GmbH aus Hannover. Nach dem Fairkaufhaus und der Hannoverschen Volksbank sind Leuchtturm und Roll Up System nun im Leonardo Hotel Hannover angekommen. Die Aktion läuft noch bis zum 15. September 2013. Bis dahin werden Leuchtturm und Roll Up System noch bei einigen weiteren Unternehmen zu sehen sein.

Wir wünschen Business for Kids für diese und alle weiteren Aktionen viel Aufmerksamkeit, neue Mitglieder, großzügige Spenden und hoffen, dass sie noch viele Kinder und Jugendliche auf diese Art und Weise unterstützen und fördern können. ]]>
Tue, 07 May 2013 13:56:25 +0000
<![CDATA["Schlag den Raab" nutzt Werbebande der Easydisplay GmbH]]> https://www.easydisplay.com/blog/brainpool/ Easy AdBoard als Bandenwerbung beim Kopfball-Duell

Für die 40. Sendung von "Schlag den Raab" benötigte die BRAINPOOL TV GmbH für das Spielfeld beim Kopfball-Duell geeignete Werbebanden. Diese bestellten sie bei der Easydisplay GmbH in Hannover.

Die BRAINPOOL TV GmbH ist eine der erfolgreichsten unabhängigen TV-Produzenten im Bereich Comedy und Light Entertainment in Deutschland. Das 1994 gegründete Unternehmen produziert bis zu 320 Stunden TV-Programm im Jahr, welche von ProSieben, Sat. 1, RTL oder auch Das Erste ausgestrahlt werden. Neben Bülent Ceylan, Anke Engelke, Elton, Cindy aus Marzahn und vielen weiteren Stars steht auch Stefan Raab für BRAINPOOL vor der Kamera.



Am 16. März 2013 fand die 40. Sendung von "Schlag den Raab" statt. Diesmal ging es um Spiegelschrift entziffern, Mini-Tischtennis spielen, Detektivische Fähigkeiten sowie viele weitere Spiele, bei denen Geschick, Sport und Wissen gefragt waren. Beim vierten Spiel wurden Stefan Raab und sein Gegner auf dem Fußballfeld gefordert. Ziel war es, durch Kopfbälle die meisten Tore zu erzielen.

Für dieses Duell benötigte BRAINPOOL TV eine attraktive Werbebande. Diese bestellten sie bei der Easydisplay GmbH in Hannover. Aufgrund ihrer Wetterfestigkeit eignet sich diese Werbebande hervorragend für Sportveranstaltungen im Freien.

Aus diesem Kopfball-Duell ging Stefan Raab als Verlierer hervor, doch das war für sein Gesamtergebnis nicht schädlich. Am Ende errang er seinen 27. Sieg und schickte seinen Kontrahenten mit 70 – 21 und ohne 1 Mio. Euro nach Hause. ]]>
Mon, 29 Apr 2013 11:22:47 +0000
<![CDATA[Spreeinsel Immobilien – mehr als nur gemakelt / Easydisplay – mehr als nur gedruckt]]> https://www.easydisplay.com/blog/spreeinselimmobilien/ Messebausysteme der Easydisplay GmbH gestalten den Stand der Spreeinsel Immobilien GmbH

Die Spreeinsel Immobilien GmbH vermittelt Wohn- und Gewerbeimmobilien in Berlin und Brandenburg. Für jeden, der eine Immobilie sucht oder sich von einer trennen möchte, gibt es hier die richtigen Ansprechpartner. Ein erfahrenes Beraterteam bietet Unterstützung bei Vermietung, Verkauf oder der Suche nach der richtigen Immobilie. Um neue Kunden auf sich aufmerksam zu machen, ist das Spreeinsel Immobilien Team auf Messen im Raum Brandenburg und Berlin unterwegs. Mit dabei sind ihre neuen Messebausysteme von der Easydisplay GmbH aus Hannover. Mit diesen sparen sie sich organisatorischen Aufwand und kostspielige Messebau Firmen, denn diese Messebausysteme benötigen keine Fachkräfte. Sie sind so konstruiert, dass sie auch von Laien aufgebaut werden können.

Für alle, die im Raum Berlin und Brandenburg nach einer Wohnung, einem Haus, Gewerbeimmobilien oder einem Grundstück suchen bzw. sich davon trennen möchten, ist die Spreeinsel Immobilien GmbH der richtige Ansprechpartner. Hierbei ist es egal, ob es sich um eine Immobilie im Grünen, mitten in der Stadt oder in der Nähe eines Sees handelt. Die Mitarbeiter der Spreeinsel Immobilien bringen langjährige Erfahrungen aus der Immobilienbranche in Berlin und Brandenburg mit, besitzen einen großen Sachverstand und hervorragende Detailkenntnisse. Sie beschäftigen sich täglich mit den neuesten Trends und dem Immobilienmarkt. Auch bei Rechtsfragen rund um die Immobilie stehen Sie ihren Kunden unterstützend zur Seite.

Das Unternehmen versteht sich nicht als Makler, sondern vielmehr als ganzheitlicher, beratender Immobilienvermittler. Ihnen ist es wichtig, eine Immobilie für ihren Kunden zu finden, die genau auf deren Bedürfnisse zugeschnitten ist. Ebenso versuchen sie beim Verkauf einer Immobilie, die Stärken der Immobilie aufzudecken, um diese bestens präsentieren zu können. Der Umgang mit Käufer sowie Verkäufer ist fair und transparent. Jeder Schritt des Immobilienprojekts wird ehrlich und offen kommuniziert. Hierbei setzt Spreeinsel Immobilien auf Partnerschaft, denn gemeinsam schafft man mehr. Sie sind Teil der BBF Gruppe, die anders umschrieben auch als eine Familie von Immobilienfachleuten bezeichnet werden kann. Durch diese Unterstützung kann Spreeinsel Immobilien die gesamte Angebotspallette einer Immobilienabwicklung anbieten. Vom ersten Spatenstich bis zur Schlüsselübergabe bleibt alles in einer Hand.

Während des gesamten Jahres ist das Spreeinsel Team auf Messen und Ausstellungen zum Thema Immobilien im Raum Berlin und Brandenburg unterwegs. Da bei den Messen auf kostspielige Messebauer verzichten werden sollte, benötigte man für die eigene Präsenz mobile Messebausysteme. Diese können vor Ort auch von Laien auf- sowie abgebaut werden. Auf der Suche nach einem Anbieter geeigneter Messebausysteme im Internet wurden mehrere Angebote verglichen. Nach Rücksprache mit dem Designer entschied man sich für die OCTAquick Reihenstand Messebausysteme der Easydisplay GmbH aus Hannover. Mit ihnen kann man sich auf Messen hervorragend präsentieren. Die Wände bieten eine enorme Präsentationsfläche, die bei Wunsch nach was Neuem schnell und unkompliziert verändert werden kann. Durch zusätzliche Systeme oder neue Drucke bekommt der Stand dann ein ganz anderes Gesicht.



Vor der ersten Messe wurden die Messebausysteme schon mal probeweise im Unternehmen aufgebaut. Die Arbeit ist zwar nicht ganz so einfach, aber mit ein bisschen handwerklichem Geschick gut machbar. Mit diesen Messebausystemen ist die Spreeinsel Immobilien GmbH nun unterwegs und z. B. vom 8. bis 13. April 2013 in Wildau auf der Bauen & Wohnen und am 27./28. April 2013 in Berlin auf der Hausbaumesse zu sehen.

Wir wünschen der Spreeinsel Immobilien GmbH für ihre Messeauftritte alles Gute und für die Zukunft weiterhin viele zufriedene Kunden! ]]>
Thu, 28 Mar 2013 10:18:37 +0000
<![CDATA[Meine Ferien, mein Zuhause, mein Abenteuer!]]> https://www.easydisplay.com/blog/campinternational/ Auf Roll Up Banner wirbt Camps International für Feriencamps, High School und Pathfinders

Camps International bietet Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern und ihren Horizont zu erweitern. Durch Feriencamps, Pathfinders oder High School Aufenthalte können auf verschiedene Art und Weise, andere Länder, deren Menschen, fremde Kulturen, alte Traditionen und kulinarische Köstlichkeiten kennen- und lieben gelernt werden. Insgesamt stehen hierbei vierzehn Länder auf sechs Kontinenten zur Auswahl. Auf Bildungsmessen in ganz Deutschland macht Camps International Schüler und Eltern auf ihr Angebot aufmerksam. Hierfür benötigte das Team im Oktober 2012 attraktive Roll Up Banner mit den wichtigsten Kurzinfos auf einen Blick. Diese bestellten sie im Onlineshop der Easydisplay GmbH aus Hannover.

Camps International hat seinen Ursprung in den 80er Jahren. Unter dem Namen Camps Gesellschaft für Ferien- und Ausbildungsprogramme mbH brachten sie damals die US-amerikanische Ferienmöglichkeit "Urlaub im Camp" nach Deutschland. In den folgenden Jahren erweiterten sie ihre Standorte sowie ihre Sprach- und Sportangebote. Außerdem fingen sie an, sich für das Austauschprogramm an den beliebten High Schools zu engagieren. Im Jahr 2010 änderte die Camps Gesellschaft für Ferien- und Ausbildungsprogramme mbH ihren Namen in Camps International und wurde an AIFS (American Institute For Foreign Study) verkauft. Diese ist einer der ältesten und größten Organisationen für kulturellen Austausch weltweit sowie einer der führenden Anbieter im Bereich Educational Travel (Jugend- und Bildungsreisen).

Zum Angebot von Camps International gehören High School, Pathfinders und Feriencamps in insgesamt vierzehn Ländern auf sechs Kontinenten: die USA, Kanada, Australien, Neuseeland, England, Irland, Südafrika, Indien, Costa Rica, Argentinien, Brasilien, Frankreich, Kroatien und Malta. Je nach Programm stehen diese Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 19 zur Auswahl. Lernen und Spaß liegt bei allen dicht zusammen So kann während eines Feriencamps in England neben der Sprache beispielsweise das Bogenschießen à la Robin Hood, in Kroatien das Segeln auf dem Meer oder in den USA das Baseball spielen nach dem Besuch eines Profispiels erlernt werden.

Pathfinders sowie das High School Programm bieten zusätzlich zu Sprache und Freizeit einen weiteren Bereich: die neue Familie. Während der High School oder Pathfinders Zeit lebt man meist in einer Gastfamilie. So bekommt man die Chance, nicht nur die Sprache zu lernen, sondern bestenfalls sogar ein Teil einer anderen Familie zu werden. Hierzu gehören neben den Gasteltern meist noch Schwestern, Brüder, Onkel, Tanten, Omas und Opas. Sie alle möchten ihrem neuen Familienmitglied die Chance geben, ein völlig anderes Leben mit all den ländertypischen Traditionen und Speisen kennenzulernen. So sind beispielsweise Strandbarbecues in Neuseeland, Camping-Wochenenden in Kanadas Wildnis, Rodeo Veranstaltungen in den USA, Pinguinbesuche am Strand von Südafrika, buntschillernde Hochzeitszeremonien in Indien, Regenwald-Touren in Argentinien oder auch die Tea-Time mit der gesamten Familie in England etwas, was ab sofort zu einem neuen Leben dazugehören kann. Jedem, dem sich diese Chance bietet, kann man nur raten: Wage diesen Schritt! Man kann dadurch nicht verlieren, sondern nur gewinnen!

Camps International ist das gesamte Jahr über mit Stand und Roll Up Banner in Deutschland unterwegs. Auf Bildungs- und Schüleraustauschmessen sowie eigenen Infoabenden möchte das Team Schüler und deren Eltern auf ihre Programme aufmerksam machen. Im letzten Oktober wurden neue Roll Up Banner benötigt, auf denen Programme und Länderauswahl in Kurzfassung präsentiert werden sollten. Nach einigem Suchen im Internet nach dem passenden Roll Up Banner stieß Camps International auf den Online Shop der Easydisplay GmbH aus Hannover. Hier fand man genau das, was man benötigte: ein schnell und einfach auf- sowie abzubauendes Roll Up Banner, welches leicht zu transportieren und dessen Grafik beim Transport gut geschützt ist. So war das Team von Camps International schon auf einigen Bildungs- sowie Schüleraustauschmessen mit diesem Roll Up Banner vertreten. Auch in Zukunft kann man sich bei Interesse auf Messen in Osnabrück (20. April), Kassel (27. April) oder Mönchengladbach (4. Mai) über die Angebote von Camps International erkundigen.

Wir wünschen Camps International für die Zukunft weiterhin viele glückliche Heimkehrer und hoffen, dass sie mit Hilfe des Roll Up Banner noch so manch einen Schüler von dem Abenteuer in einem fremden Land überzeugen können!



(Camps International Team auf der Jugendbildungsmesse JuBi am 02.03.2013 in Düsseldorf)]]>
Wed, 20 Mar 2013 13:42:23 +0000
<![CDATA[RIESENpuzzle auf Hauswand vom Excorner im Kölner Bermuda Dreieck]]> https://www.easydisplay.com/blog/inconnect/ Großflächenwerbung für Projekt in|connect

Rund um den Rudolfplatz befindet sich das Herz der Kölner Schwulen-Szene. Kneipen, Bars, Lounges – das alles kann man hier finden. Prinzipiell macht jeder Betreiber dort sein eigenes Ding aber dennoch besteht auch ein familiärer Gedanke untereinander. Aus diesem Grund haben sich die Gewerbebetreiber zu einem Gemeinschaftsprojekt zusammengetan – dem in|connect bermuda-triangle. Um diese Unabhängigkeit und gleichzeitige Verbundenheit zu demonstrieren, wollte Dieter Hennes, welcher drei Bars in diesem Viertel besitzt, seinem Excorner ein neues Äußeres schenken. Er bestellte bei der Easydisplay GmbH in Hannover eine Großflächenwerbung für seine Hauswand. Auf diesem sind kunterbunte, teils allein liegende, teils verbundene Puzzleteile zu sehen, welche das Projekt in|connect symbolisieren.

Köln ist die Stadt mit einer der größten Gay-Communities in Deutschland. Für die ca. 100.000 schwulen und lesbischen Kölner gibt es ein enormes Kultur- und Freizeitangebot. Hierzu gehört auch das Bermuda Dreieck mit seinen Kneipen und Bars der Schwulen-Szene. Am Wochenende aber auch in der Woche wird u. a. in der Mumu, dem Schampanja sowie in den drei Bars Excile, Excorner und Ixbar von Dieter Hennes gefeiert, geflirtet und getanzt. Teilweise warten die Betreiber mit Live-DJs, Happy Hour Specials oder Motto-Partys auf. Mit diesen wollen sie sich aber nicht überbieten, sondern eher die perfekte Party-Mischung in das Viertel bringen. An Sylvester gab es sogar einen Party-Bus, der die Barhopper von einer Station/Bar zur nächsten brachte.

Die Gastwirte sind sich einig, dass ihr Gemeinschaftsprojekt in|connect, eine gute Aktion ist. Sie möchten sich aber nicht nur untereinander verknüpfen, sondern auch mit anderen Gewerbebetreibern und Unternehmen rund um den Rudolfplatz. Das Ziel von in|connect ist nicht die Isolation der auf die Szene bezogenen Interessengemeinschaft, sondern das genaue Gegenteil. in|connect soll für die Integration der Community und die enge Verzahnung der Gewerbetreiber stehen sowie auch zu dem Bekenntnis zu diesem Viertel mit all seiner bunten Vielfalt.



Um das Projekt nach außen zu tragen, hat Dieter Hennes die Häuserwand des Excorners für Großflächenwerbung freigegeben. Das Logo von in|connect mit seinen vielen bunten Puzzleteilen sollte groß auf der Hauswand zu sehen sein. Die Puzzleteile stehen auf der einen Seite farblich für den Regenbogen, dem Symbol der Homosexuellen und auf der anderen für die Individualität eines jeden einzelnen aber auch für die Verknüpfung untereinander. So machte sich Dieter Hennes auf ins World Wide Web und suchte nach einer Druckerei, die seine Großflächenwerbung mit den Maßen 1940 x 650 cm drucken konnte. Beim Preisvergleich verschiedener Anbieter entschied er sich für die Easydisplay GmbH aus Hannover. Hier bestellte Dieter Hennes seine Großflächenwerbung und war mit der Abwicklung und der Freundlichkeit der Mitarbeiter sehr zufrieden. Positiv überrascht war er auch, dass sie früher geliefert wurde, als ursprünglich genannt. Nun hängt die Großflächenwerbung am Excorner und hat schon so Manchen stehen und seine positive Kritik äußern lassen.

Wir wünschen Dieter Hennes und all den anderen dass sie mit ihrem Projekt in|connect viel Erfolg haben und hoffen, dass die Großflächenwerbung mit seinen Puzzleteilen noch so manch einen Passanten aber auch ansässigen Unternehmer zum Stehen bleiben und untereinander austauschen anregt. ]]>
Tue, 12 Mar 2013 09:20:04 +0000
<![CDATA[Blick auf Spannung, Spaß und Action von VIP Liegestühlen des Spar- und Bauvereins aus]]> https://www.easydisplay.com/blog/sparundbauverein/ Die Nr. 1 der Wohnungsgenossenschaften in Hannover nutzt Rollup Druck für VIP Sitzecke

Der Spar- und Bauverein aus Hannover bietet seinen Mitgliedern mehr als nur attraktive Sparmodelle und zeitgemäße Genossenschafts-Wohnungen. Das Mit- und Füreinander hat hier einen besonderen Stellenwert. Das gilt nicht nur unter Nachbarn, sondern auch zwischen den Mitgliedern und dem Spar- und Bauverein. Vom Sommerfest über Tagesausflüge bis hin zu Urlaubsreisen wird den Mitgliedern so manches geboten. Aber nicht nur für sie macht sich der Spar- und Bauverein stark, sondern auch für den Sport in der Region. Seit 2006 unterstützt der Verein als Premiumsponsor die UBC Tigers, ein Basketballverein aus Hannover aus der 2. Bundesliga Pro B. Mit einer eigenen VIP Sitzecke, welche sich dicht am Spielfeldrand befindet, wirbt der Spar- und Bauverein auf Rollup Druck der Easydisplay GmbH für seine Genossenschaft.



Der 1885 gegründete Spar- und Bauverein war die Antwort auf den damals herrschenden Mangel an menschenwürdigem und bezahlbarem Wohnraum in Hannover. Vom ersten Haus in der List, welches damals noch ein Vorort von Hannover war, bis zu den heutigen knapp 8.000 Wohnungen und Reihenhäusern in 14 Stadtteilen war es ein langer und lehrreicher Weg. Der Erfolg des Spar- und Bauvereins basiert auf solidem Fundament, wirtschaftlichem Handeln sowie vor allem auf der gut funktionierenden Gemeinschaft. Nach dem zweiten Weltkrieg beispielsweise waren die Genossenschafter zum Großteil an dem Wiederaufbau der Häuser beteiligt. Ohne sie wäre dies nicht möglich gewesen. Dieses Mit- und Füreinander zieht sich bis heute durch den Spar- und Bauverein, und darauf ist man besonders stolz.

Die ca. 23.000 Mitglieder wissen das attraktive Sparen, Wohnen und Leben im Spar- und Bauverein zu schätzen. Zwischen sieben verschiedenen Sparmodellen mit attraktiven Renditen können sie wählen. Ein gutes Bauchgefühl ist hierbei inbegriffen, denn der Verein geht sorgsam mit den Anlagen der Mitglieder um und verzichtet auf Spekulationen mit Wertpapieren. Bei den Wohnungen fängt das "Für" und "Mit" beim Mitspracherecht über Ausstattung und ähnliches an, geht weiter über den Service des Blumengießens und Briefkastenleerens während Urlaub oder Krankenhausaufenthalten bis hin zu baulichen Veränderungen für barrierefreies Wohnen bei Notwendigkeit. Aber nach Wohnen und Sparen hört es noch lange nicht auf. Zusätzliche Serviceleistungen, Nachbarschaftstreffpunkte, Sozialberatungen, Feste, Tagesausflüge, Gästewohnungen, ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe, vergünstigte Urlaubsangebote und vieles mehr runden das Ganze ab. Beim Spar- und Bauverein ist für Hilflosigkeit und soziale Kälte kein Platz.



Aber nicht nur für seine Mitglieder bietet der Spar- und Bauverein seine Hilfe an. Auch für den hannoverschen Sport gibt es hier ein offenes Ohr. Beim Basketballverein UBC Tigers Hannover tritt der Verein seit 2006 als Premiumsponsor in Erscheinung. Viele der Spieler sind so zu Mietern ihrer Wohnungen geworden. Bei den Heimspielen der Tigers besitzt der Spar- und Bauverein eine eigene VIP Sitzecke, für welche man auf ihrer Homepage Karten gewinnen kann. Drei Personen können von dort, aus gemütlichen Liegestühlen heraus, das Spiel genauestens beobachten und mitfiebern. Dieser Platz ist so dicht am Feld, dass man fast schon sagen könnte, man ist mitten drin, statt nur dabei. Damit jeder Besucher sehen kann, wer der Sponsor dieser exklusiven VIP Sitzecke ist, benötigte der Spar- und Bauverein geeignete Werbesysteme. Vom Hauptsponsor der UBC Tigers, der Easydisplay GmbH aus Hannover, bekam er Rollup Drucke für extra große Formate. Mit diesen lässt sich die Ecke gemütlich abgrenzen. Außerdem sind die Rollup Drucke sehr praktisch, denn der Auf- und Abbau an den Spieltagen geht hiermit kinderleicht und schnell: Stange ins vorgesehene Loch stecken, Grafik einhängen, fertig. Zwischen den Spieltagen verschwinden die Rollup Drucke sicher in ihren Aluminiumgehäusen. So bleiben sie vor Beschädigungen, Schmutz und Staub sicher geschützt, bis sie zum nächsten Spiel wieder aufgebaut werden.



Aufgrund der Erfahrungen, die der Spar- und Bauverein durch diesen Rollup Druck mit der Easydisplay GmbH gemacht hat, bestellt er dort auch seine anderen Werbesysteme. So stehen z. B. Flying Banner vor den Nachbarschaftstreffpunkten, damit man diese schon von weitem erkennen kann.



Wir wünschen dem Spar- und Bauverein weiterhin viel Erfolg und hoffen, dass er mit Flying Banner, Rollup Druck und weiteren vorhandenen Werbesystemen noch so manch einen anderen von seinem Miteinander und Füreinander überzeugen und als Mitglied gewinnen kann! ]]>
Mon, 04 Mar 2013 11:51:48 +0000
<![CDATA[Fünf Sterne Urlaub für Vogel, Katze, Hund und Kleintier]]> https://www.easydisplay.com/blog/tierresidenzheidehaus/ Tierresidenz Heidehaus liegt direkt vor den Toren Hannovers und bietet Tieren jeglicher Art die Möglichkeit, auch ohne ihre Zweibeiner Urlaub zu machen. In einer Fünf Sterne Pension werden sie verwöhnt, geknuddelt, gepflegt und gut versorgt. Vom Einzel-oder Doppelzimmer teilweise mit eigenem Garten, über Vollpension sowie dem Leckerli zwischendurch bis hin zum ausgedehnten Spaziergang mit freundlichem Tierpfleger wird hier so einiges geboten. Damit auch viele Vierbeiner und Flieger von diesem tollen Urlaubsangebot erfahren und sie ihre zweibeinigen Dosenöffner darauf aufmerksam machen können, benötigte das Team der Tierresidenz Heidehaus geeignete und schnell zu handhabende Roll Up Banner. Diese Roll Up Banner ließen sie von der Easydisplay GmbH aus Hannover drucken und fertigstellen.



Die Tierresidenz befindet sich auf dem ehemaligen Gelände der früheren Lungenklinik Heidehaus Hannover. Während Frauchen und Herrchen im Krankenhaus liegen, ihren Urlaub in der Schweiz, Kroatien oder England verbringen oder zeitraubenden Tätigkeiten nachgehen, gibt es hier die Möglichkeit, seinem Liebling einen All-Inclusive-Urlaub im Grünen zu spendieren.

Vögel und Kleintiere haben die Wahl. Entweder wohnen sie in ihren eigenen Behausungen oder teilweise mit anderen Artgenossen in großen Volieren zusammen. Katzen haben den Luxus, allein oder mit ihrem Kumpel zusammen ein Zimmer beziehen zu können. Dieser ist mit Kratzbaum, Spielzeug, hohen Liegebrettern, gemütlichem Fensterplatz oder auch eingezäuntem Auslauf ausgestattet. Hunde können entweder als Tagesgäste oder für einen Urlaub mit Übernachtung einchecken. Für sie gibt es Zimmer mit Schlafplatz, Spielzeug, Auslauffläche für sich allein oder mit anderen zusammen sowie lange ausgiebige Spaziergänge in dem 300.000 m² großem Areal. Für Spiel, Spaß und gute Betreuung ist hier also gesorgt! Ein Besucher der Tierresidenz beschrieb dies einmal mit den Worten: "Hier wird dem Tier fast mehr geboten als Zuhause".

Aber nicht nur die professionellen Tierpfleger, welche in enger Zusammenarbeit mit dem Tierschutzverein Hannover stehen, kümmern sich um das Wohlergehen der Vierbeiner. Sollte es einmal zu Verletzungen oder Erkrankungen kommen, ist die Tierärztin nur einen Anruf entfernt. Herrchen, Frauchen, Hund, Katze, Kaninchen, Vogel,… alle können also die Beine hochlegen, die Federn ausbreiten, vergnügt durch den Garten tollen oder sich entspannt zurück lehnen und beruhigt den Urlaub genießen!

Auf dem großen Areal liegt auch die Fünfsterne Seniorenresidenz Heidehaus, welche das Konzept "Leben mit meinem Haustier" verfolgt. Hier können die Senioren mit Bello, Muckel, Hansi, Katinka oder wie ihre fedrigen oder vierbeinigen Freunde noch so heißen, einziehen. Viele der älteren Menschen kümmern sich noch selbständig um ihre Tiere. Die, die jedoch Hilfe benötigen, bekommen sie von den Tierpflegern der Tierresidenz, denn auch für die vierbeinigen Bewohner der Seniorenresidenz sind sie zuständig. Sie gehen mit ihnen spazieren, lassen sie in den Ausläufen toben, säubern die Katzentoiletten und Käfige und schauen nach, ob es Vierbeinern und Fliegern in der Seniorenresidenz gut geht.



Um für ihre Fünfsterne Tierpension werben zu können, benötigte das Team schnell auf- und abbaubare sowie leicht zu transportierende Roll Up Banner. Ihr Pressesprecher und Stellvertretender Heimleiter Stefan Kamer gab ihnen die Empfehlung, diese bei der Easydisplay GmbH drucken zu lassen. Geraten, getan. Das Team suchte sich geeignete Roll Up Banner aus und lies diese nach ihren Wünschen fertigstellen. Ein besonderer Bonus war, dass die Easydisplay GmbH in Hannover ansässig ist, so konnten sie die Roll Up Banner schnell selber abholen. Beim Tag der offenen Tür aber auch auf verschiedenen Messen ist das Team nun mit diesen Roll Up Bannern vertreten. Hier werben sie für den Urlaub von Mietze, Hasso und Co im Grünen sowie auch für die Seniorenresidenz, bei denen sie, egal ob zur Kurzzeitpflege oder zur Langzeitpflege von Frauchen und Herrchen, mit einziehen dürfen.

Wir wünschen dem Team der Tierresidenz Heidehaus weiterhin ein volles Haus, zufriedene Besitzer sowie glückliche Vierbeiner und Flieger und wünschen Ihnen, dass sie mit ihren Roll Up Bannern noch auf so mancher Messe Hund und Herrchen auf sich sowie die Seniorenresidenz aufmerksam machen.



]]>
Tue, 26 Feb 2013 14:04:55 +0000
<![CDATA[Kundenstopper wird zum "Badegaststopper"]]> https://www.easydisplay.com/blog/wassermeloni/ Toni und die Wassermelonis nutzen Kundenstopper der Easydisplay GmbH als Infoschild

Die Schwimmschule Wassermeloni bietet in Hannover und Berlin Kindern sowie auch Erwachsenen die Möglichkeit, sich mit dem Wasser vertraut zu machen und sich in ihm sicher fortzubewegen. In unterschiedlichen Bädern, verteilt auf die verschiedene Stadteile, finden Wassergewöhnungskurse für die Kleinsten und BASIS- sowie SPORTkurse für die Größeren statt. Damit in den Kursen auch nur die mit ins Wasser hüpfen, die zum Kurs dazu gehören, benötigten die Wassermelonis ein System, mit dem sie im Schwimmbad andere Badegäste über die Schwimmkurse informieren können. Als geeignet stellte sich hier der A Board Kundenstopper der Easydisplay GmbH heraus. Dieser dient jetzt im Misburger Schwimmbad in Hannover als "Badegaststopper" und Infotafel.

Vor neun Jahren gründete Demis Meloni mit seiner Partnerin Julika Seifert die Schwimmschule Wassermeloni. Ihr Ziel: eine Schwimmschule, die anders ist als andere! Nicht der Erfolg des Kindes sollte im Vordergrund stehen sondern das Kind an sich mit seiner eigenen Entwicklung, seinen Ängsten, seinen Vorlieben und seinen Bedürfnissen. Dies ist den Wassermelonis auch gelungen. Ihr Konzept "Lernen ohne Leistungsdruck in kleinen, gleichbleibenden Gruppen, betreut durch liebevolle und pädagogisch geschulte Kursleiter" ging auf. Aus anfänglich 25 Kindern sind mittlerweile über 2.000 Kinder geworden, die monatlich mit ihren Eltern an den verschiedenen Kursen der Schwimmschule teilnehmen.

Die Kurse sind unterteilt in die verschiedenen Alters- und Entwicklungsstufen, angefangen von den Baby- und Kleinkindkursen über die Kinder BASIS- und SPORTkurse bis hin zum Erwachsenenschwimmen. Alle Kinder haben aufgrund der Gruppeneinteilung ungefähr den gleichen Stand. Die Kleinsten starten ab einem Alter von 3 Monaten in den Babykursen. Hier lernen sie das Element Wasser erst Mal kennen und machen sich mit ihm vertraut. Nach und nach kommen dann Übungen hinzu, durch die sie sich später angstfrei und entspannt im und unter Wasser bewegen können. Bei den Kleinkindern (19 Monate – 5 Jahre) werden dann spielerisch schon die ersten Schwimmbewegungen hinzugefügt. Hierbei dienen Schwimmnudeln, Schwimmbretter und andere Materialien als Unterstützung und Anregung. In den BASISkursen (ab 4,5 Jahren) erlernen die Kids dann das richtige Schwimmen. Hier erwerben sie verschiedene Wassermeloni Abzeichen für erste Schwimmerfolge sowie auch das Seepferdchen und Bronze-Abzeichen. Anschließend können die Kids in die SPORTkurse wechseln und hier ihre erlernten Fähigkeiten erweitern, sowie sich weitere Schwimmabzeichen erarbeiten.



Um bei ihren Schwimmkursen nicht andere Hallenbadbesucher mit in ihrem Teil des Beckens zu haben, benötigten die Wassermelonis ein geeignetes System, mit dem sie die Besucher auf ihren Schwimmkurs hinweisen konnten. Dieses durfte aber nicht nur den Info-Zweck erfüllen, sondern musste auch den Wasserspritzern und der Luftfeuchtigkeit eines Hallenbads standhalten. Mit dem Easy A Board Kundenstopper fanden sie genau das, wonach sie suchten. Diese Kundenstopper sind robust aber wirken nicht klobig. Sie sind schnell und leicht auf- und abzubauen, einfach und platzsparend zu verstauen und können beidseitig die gewünschten Infos an die Badegäste weitergeben. Sehr praktisch für die Nutzung im Hallenbad war außerdem, dass der Kundenstopper über einen Spritzwasserschutz verfügt, welcher die Grafik auf beiden Seiten vor dem Wasser und der Luftfeuchtigkeit bewahrt. Dieser Kundenstopper steht nun in Hannover Misburg während der Schwimmkurse am Beckenrand und Toni Wassermeloni bittet darauf freundlich um Nachsicht für die Schwimmschulkids.

Wir wünschen den Wassermelonis sowie den Kindern weiterhin viel Erfolg und Spaß im Wasser und hoffen, dass Toni Wassermeloni noch lange auf seinem Kundenstopper die Badegäste zum Plantschen und Spielen in die andere Hälfte des Beckens bitten kann. ]]>
Wed, 06 Feb 2013 14:08:46 +0000
<![CDATA[Gut geschüttelt und nicht gerührt]]> https://www.easydisplay.com/blog/shatlers/ Multifunktionshalle weist mit Easydisplay LED Leuchtrahmen zur SHATLER's Cocktail Bar

Die SHATLER's Getränke GmbH bietet ihren Kunden trinkfertig gemixte und in Einzelportionen abgefüllte Cocktails, deren Zubereitung lediglich ein paar Sekunden benötigt. Das macht es für Jedermann (ab 18 Jahren) möglich, schnell und unkompliziert z. B. bei spontanen Sit-Ins seine Gäste mit leckeren Cocktails zu überraschen. Aber nicht nur für Privatpersonen sind die SHATLER's Cocktails eine praktische Sache, auch Bar- oder Konzerthallen-Betreiber erfreuen sich an ihnen. Sie bieten ihnen die Möglichkeit, ebenfalls Cocktails in ihr Sortiment mit aufzunehmen, wenn sie es sich eigentlich aus Personal-, Kosten-, Platz- oder Zeitgründen nicht erlauben könnten. Da in einigen großen Veranstaltungshallen die Bar nicht so einfach zu finden ist, benötigte die SHATLER's Getränke GmbH einen attraktiven Wegweiser. Diesen fanden sie in dem LED Leuchtrahmen der Easydisplay GmbH aus Hannover.

Angefangen hat alles 1988, als die Barkeeper Marc Pertzsch und Lars Hensen sich in "Harry's New York Bar" in München kennenlernten. Damals ahnte jedoch noch niemand, dass die beiden Jahre später einen neuen und genialen Cocktailtrend kreieren sollten. Aus den Kollegen wurden Freunde, die sich auch trotz beruflicher Veränderungen nicht aus den Augen verloren. Marc Pertzsch zog es nach Hamburg in die legendäre "Havanna Bar", in welcher er mit der damaligen Besitzerin an eigenen Cocktailrezepten arbeitete. Diese füllten sie auch hin und wieder für Großveranstaltungen oder auch für Freunde und Bekannte in Flaschen ab. Der Nachteil daran war, dass diese nur kurze Zeit haltbar waren und schnell aufgebraucht werden mussten. So entstand 2003 bei einem Treffen der beiden Freunde Marc Pertzsch und Lars Hensen die "Schnapsidee" (wie sie es gern nennen), qualitativ hochwertige Cocktails herzustellen, welche über mehrere Monate haltbar sind und dennoch mit frisch gemixten mithalten können.

In den folgenden 2,5 Jahren wurde viel Zeit und Eigenkapital in die Produktentwicklung und die Suche nach Partnern und Lieferanten gesteckt. Drei Monate nachdem sich das gesamte Team (astek Beteiligungsgesellschaft mbH, Stefan Netzer, Lars Henze, Marc Pertzsch sowie Rüdiger Bartholatus) gefunden hatte, wurde die SHATLER's Getränke GmbH gegründet. 2008 war es dann soweit: SHATLER's Cocktails wurde zum ersten Mal dem gastronomischen Fachpublikum vorgestellt. Mit ihrer innovativen und genialen Idee überzeugten sie auf ganzer Linie. Im gleichen Jahr erhielt die SHATLER's Getränke GmbH ihre ersten Preise wie z. B. den Gastro Vision Förderpreis 2008 oder den Catering Star 2008. Im Jahr 2009 und im Dezember 2012 kamen die nächsten großen Schritte: die Cocktails wurden auch den Endverbrauchern, zuerst im Online Shop und später in ausgewählten Supermärkten in ganz Deutschland, zugänglich gemacht. Nun kann ein jeder, egal ob für Geburtstagsparty, als Geschenk oder einfach nur für einen gemütlich geselligen Abend, die leckeren Cocktails besorgen. Die Angebotspalette reicht von den antialkoholischen "Virgin Cola" und "Havanna Juicer" bis hin zu den alkoholischen Klassikern "Sex on the Beach", "Tequila Sunrise", "Long Island Ice Tea" und "Caipirinha". Insgesamt sind zwölf Cocktails, acht mit, vier ohne Alkohol, erhältlich.

Aber auch Bar- und Veranstaltungshallen-Betreiber sind nach wie vor Kunden der SHATLER's Getränke GmbH. Diese können durch die SHATLER's Cocktails Zeit, Personal und Kosten einsparen und das, ohne auf Qualität oder Geschmack verzichten zu müssen. Das Bild vom Barkeeper mit Rezeptbuch in der Hand, einer großen Anzahl Flaschen vor sich und den Fragezeichen auf dem Kopf gehört bei diesen Cocktails der Vergangenheit an. Das Zubereiten geht ganz einfach und in Sekundenschnelle: Crushed Ice ins Glas, SHATLER's Cocktail ordentlich schütteln und hinterhergießen, fertig!

Einer ihrer Kunden ist Betreiber einer Multifunktionshalle für Konzerte, Sport- und sonstige Veranstaltungen. Auch dieser ist von SHATLER's Cocktails überzeugt und besitzt eine SHATLER's Bar in seiner Veranstaltungshalle. Damit sie auch von jedem schnell gefunden werden kann, benötigte der Betreiber ein auffälliges und attraktives Hinweisschild. Die SHATLER's Getränke GmbH machte sich so gleich auf die Suche im Internet nach einem geeigneten Werbesystem. Hierbei stießen sie auf den LED Leuchtrahmen der Easydisplay GmbH aus Hannover. Durch seine Technologie wird jedes Bild perfekt in Szene gesetzt. SHATLER's entschied sich aufgrund der Optik sowie auch des Preises für diesen LED Leuchtrahmen. Und nicht nur sie sondern auch ihr Kunde war mit dem LED Leuchtrahmen als Wegweiser zufrieden. Die Qualität, Optik und Funktion überzeugte alle. Nun weist der attraktive LED Leuchtrahmen den Besuchern von Konzerten oder anderen Veranstaltungen den Weg zur SHATLER's Bar.

Wir wünschen der SHATLER's Getränke GmbH für ihren weiteren Weg noch viele tolle Ideen für neue Cocktail-Sorten und hoffen, dass ihr Kunde, der Betreiber der Multifunktionshalle, auch weiterhin mit seinem Hinweisschild, dem LED Leuchtrahmen, zufrieden ist.



]]>
Wed, 30 Jan 2013 15:01:57 +0000
<![CDATA[UBC Tigers und Easydisplay GmbH – United We Stand]]> https://www.easydisplay.com/blog/ubctigers/ Hauptsponsor Easydisplay unterstützt die UBC Tigers mit unterschiedlichsten Werbesystemen

Der Basketballverein UBC Hannover e. V., welcher in dieser Saison in der 2. Bundesliga Pro B spielt, präsentiert ein Basketball-Level, welches früher in Hannover nicht zu finden war. Aber nicht nur der Basketballsport wird hier auf hohem Niveau präsentiert, sondern auch das Rahmenprogramm. Die UBC Tigers bieten einen spannenden und abwechslungsreichen Abend für die gesamte Familie! Um bei Promotion Veranstaltungen für sich oder ihr "Easy Ballin' - We Got Game"-Projekt werben zu können, wird der Verein mit unterschiedlichsten Werbesystemen ihres Hauptsponsors Easydisplay ausgestattet. Auch bei den Spielen sind einige davon zu sehen. So wurde die Sponsorentafel, sämtliche Spielfeld-Werbebanden oder auch das das große "UBC Tigers – Deine Stadt, Dein Team!" Banner von der Easydisplay GmbH gestaltet und gedruckt.




Spektakuläre Aktionen, durchdachte Spielzüge, blitzschnelle Bewegungen und attraktive Unterhaltung im Sekundentakt – das alles bieten die UBC Tigers ihren Fans. Aber auch neben dem Basketballspiel gibt es für die Zuschauer ein interessantes und erlebnisreiches Rahmenprogramm. Das Maskottchen Sixtus, die Einlaufkinder, der Hannover Airport Halfcourt-Shot, bei dem die Zuschauer ihr Glück beim Wurf von der Mittellinie in den Korb versuchen können oder die Animation durch die Cheerleader sind nur einige der Programmpunkte, die durch den Spieltag führen.

Aber auch außerhalb der Halle sind die Spieler des UBC's aktiv. Bei ihrem Sozialprojekt "Easyballin' – We Got Game" vermitteln sie Schülern der 7. – 10. Klasse an 15 allgemeinbildenden Schulen in Hannover die Grundwerte des Basketballs. In diesen zweistündigen Unterrichtseinheiten, die sie einmal die Woche im Rahmen einer AG durchführen, behandeln sie u. a. auch die Themen Drogen, Mobbing und Gewalt. Die Spieler haben als Vorbildfunktion einen ganz anderen Zugang zu den Kids als Lehrer oder andere Bezugspersonen. Sie können häufig durch eigene Erzählungen aus ihrem Leben die Kinder und Jugendliche von sinnfreier Freizeitgestaltung abhalten und ihnen eine Perspektive für ihre Zukunft geben. Grade in sozialschwächeren Stadtteilen, oftmals Stadtteile mit hohem Migrationshintergrund, ist dies von großer Bedeutung.

Um bei Promotion Aktionen, z. B. beim Maschseefest, auf Sportprojekttagen oder bei der Mannschaftsvorstellung für sich und ihr Projekt "Easyballin' – We Got Game" werben zu können, benötigen die Tigers professionelle Unterstützung. Diese bekommen sie von ihrem Hauptsponsor, der Easydisplay GmbH aus Hannover. Die Mitarbeiter des Unternehmens sind für das Design, den Druck sowie für die Auswahl der Werbesysteme verantwortlich. Die gesamte Werbebanden-Spielumrandung mit bedruckter Werbefläche stammt von Easydisplay. Aber nicht nur diese, auch sämtliche große Banner u. a. das große "UBC Tigers – Deine Stadt, Dein Team!"-Banner, welches an der Zuschauertribüne vor den Fans hängt, wurde von der Easydisplay GmbH produziert. Mit all diesen Werbesystemen warten die UBC Tigers bei Promotion Aktionen auf. Mit den meterhohen Flying Bannern können sie auf sich aufmerksam machen, mit Roll Up Bannern über ihr Projekt aufklären und an UBC-Tigers-Infoständen Interessierte informieren.

Wir wünschen den UBC Tigers bei ihrem Projekt weiterhin alles Gute und drücken den Spielern fest die Daumen für das Erreichen der Play-Offs!



]]>
Wed, 16 Jan 2013 10:31:27 +0000
<![CDATA[Promotiontheke und Flying Banner sorgen für mehr Präsenz in der Öffentlichkeit]]> https://www.easydisplay.com/blog/loewenzahnzentrum/ Löwenzahn Zentrum macht auf die "bunte" Art der Trauer von Kindern und Jugendlichen aufmerksam

Das Löwenzahn Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche e.V. hilft bei Trauerfällen in der Familie oder im Freundeskreis. Mit Hilfe von unterschiedlichen Angeboten unterstützen die Mitarbeiter Kinder und Jugendliche bei ihrer Trauer um einen geliebten Menschen. Das Löwenzahn Zentrum bietet ihnen einen geschützten Raum, in welchem sie sich untereinander austauschen oder einfach nur sie selbst sein können. Um bei öffentlichen Auftritten präsenter aufzutreten, benötigte der Verein geeignete Ausstellungssysteme. Eine Easy Counter Promotiontheke und ein Flying Banner der Easydisplay GmbH aus Hannover sind es jetzt, die ihnen hierzu verhelfen.

Zum Thema Trauer gibt es für Erwachsene eine breite Vielfalt an Angeboten, während die Trauer von Kindern oft vergessen wird. Kornelia Reinke-Westerholz, Leiterin des Löwenzahn Zentrums, hat sich in ihrer Ausbildung zur Trauerbegleiterin intensiv mit der Trauer von Kindern beschäftigt. Aus diesem Grund beschloss sie 2009, das Löwenzahn Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche zu eröffnen.

Kindern trauern anders als Erwachsene. Ihre Trauer kann so plötzlich auftauchen, wie sie auch wieder verschwinden kann. Erwachsene sind damit häufig überfordert und wissen nicht, wie sie den Kindern helfen können. Oft stecken sie selber in ihrer Trauer um den verstorbenen Menschen fest und finden daher noch weniger Zugang zu der Art und Weise, in welcher Kinder trauern. Aber nicht nur die engsten Verwandten sind mit dieser Situation überfordert. Erzieher/innen und Lehrer/innen kommen in solchen Situationen ebenfalls häufig an ihre Grenzen. Auch für sie bietet das Löwenzahn Zentrum Hilfe durch Vorträge, Seminare und Fortbildungen an.

Hauptsächlich richtet sich das Löwenzahn Zentrum jedoch an Kinder und Jugendliche von 4 bis 21 Jahre und ihre Angehörigen. Die pädagogisch und in Trauerbegleitung geschulten Mitarbeiter und Ehrenamtliche helfen und unterstützen bei Verlust von Eltern, Geschwistern oder anderen nahestehenden Menschen. Den Kindern bieten das Löwenzahn Zentrum einen geschützten Raum, wo sie ihre Trauer auf die unterschiedlichsten Arten (aus)leben können. Sie werden dort mit ihrer Wut, Trauer und Angst wahr- und vor allem auch ernstgenommen. In den verschiedenen, nach Alter getrennten Gruppen, können sich Kinder und Jugendliche mit Mitarbeitern aber auch untereinander austauschen. Beim Malen, Basteln, Kochen, Gesprächen oder anderen Aktivitäten können sie ihre Trauer verarbeiten und lernen mit ihr umzugehen und zu leben. So können beispielsweise Erinnerungskisten und Erinnerungssteine gebastelt, die Wut im Toberaum herausgeboxt oder in Gesprächen und bei Aktivitäten geweint aber auch gelacht werden.

Um bei öffentlichen Auftritten wie z. B. bei Benefizkonzerten präsenter zu sein, benötigte das Team vom Löwenzahn Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche Mitte letzten Jahres geeignete Ausstellungssysteme. Bei einer früheren Veranstaltung hatte Frau Reinke-Westerholz bei einem anderen Verein welche gesehen, die ihr sehr gut gefielen. So in der Art sollten auch die für das Löwenzahn Zentrum sein. Von einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin erfuhr sie von der Easydisplay GmbH. Sie kannte uns und riet Frau Reinke-Westerholz, sich bei uns im Online-Shop einmal umzuschauen und auch bei uns zu bestellen. Gesagt, getan! Frau Reinke-Westerholz entschied sich für eine Promotiontheke und einen Flying Banner. Mit dieser Promotiontheke und auch dem Flying Banner kann das Trauerzentrum Löwenzahn nun auf den verschiedenen Veranstaltungen unübersehbar für sich werben. Durch den hohen Flying Banner ist der Stand schon von weitem schnell zu erkennen, und auf der Promotiontheke kann gut sichtbar Infomaterial über die Angebote des Zentrums bereit gelegt werden. So konnte sich das Team vom Löwenzahn Zentrum bei den letzten Veranstaltungen, wie beispielsweise im November 2012 im SofaLoft bei "Kreative Kindertrauer – Sieh an, so bunt ist meine Trauer" hervorragend präsentieren.



Wir wünschen dem gesamten Team des Löwenzahn Zentrums weiterhin viel Kraft bei ihrer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und hoffen, dass sie auch in Zukunft mit ihrer Promotiontheke sowie dem Flying Banner erfolgreich auf sich aufmerksam machen können. ]]>
Wed, 09 Jan 2013 11:31:50 +0000
<![CDATA[Knietiefer Schnee und reißende Flüsse auf der Theaterbühne? – Melos macht's möglich]]> https://www.easydisplay.com/blog/melos/ Mit Faltdisplays wirbt das Unternehmen für seine Deco-Granules

Die Melos GmbH aus Melle in Niedersachsen entwickelt seit über 70 Jahren ihr Know-How in der Kautschuk-Technologie. Zu ihren Produktbereichen gehören Kabelmischungen, Forschung und Entwicklung sowie farbige Granulate für verschiedenste Anwendungsbereiche. Einer dieser Anwendungsbereiche ist die Theaterbühnendekoration. Um die hierfür gefertigten Deco-Granules den Bühnenbauern vorzustellen sowie ihnen die Vorteile dieser Granulate aufzulisten, benötigten sie geeignete Ausstellungssysteme, mit denen sie auf Messen professionell auftreten können. Diese fanden sie im Online Shop der Easydisplay GmbH aus Hannover.

Seit ihrer Gründung beschäftigt sich die Melos GmbH mit der synthetischen Bearbeitung von Kautschuk. Durch die Zugabe verschiedenster Additive wird dieser Rohstoff für vielfältige Anwendungsmöglichkeiten einsetzbar. In erster Linie gehört hierzu die Herstellung von Kunststoffgranulaten für Laufbahnen und Spielplätze sowie von Einstreugranulaten für Kunstrasensysteme. Aber auch Deco-Granulate für den Bereich Bühnendekoration fallen mit in ihr Portfolio.

Die für den Bereich Sport und Spiel gefertigten Granulate haben verletzungsmindernde Eigenschaften. Sie fangen beispielsweise Stürze ab, sind gelenkschonend beim Laufen oder besitzen einen Anti-Rutsch-Effekt. Eingesetzt werden können die Granulate somit auf Laufbahnen, in Schwimmbädern, unter Kletterwänden sowie in weiteren Bereichen, in denen ihre Eigenschaften positiv zum Wirken kommen.

Die Deco-Granulate, welche für den Bereich Bühnendekoration gedacht sind, sind vielfältig einsetzbar. Sie können z. B. reißende Flüsse, sandige Wüsten, lodernde Feuer sowie frostige Schneelandschaften realitätsnah auf den Bühnen entstehen lassen. Den Bühnenbauern sind in ihrer Kreativität hierbei keine Grenzen gesetzt. Gegenüber herkömmlicher Theaterdekoration bieten die Granulate eine wirtschaftliche und sichere Alternative, denn sie sind wiederverwendbar, abriebfest und haben nur ein geringes Eigengewicht. Auch für Instrumente, Singstimmen sowie die empfindliche Mechanik der Theaterbühnen ist die Nutzung der Deco-Granulate, aufgrund ihrer staubfreien Eigenschaft, positiv. Erhältlich sind die vielseitig einsetzbaren Granules in 24 Standardfarben. Jedoch steht auch der Anfertigung von Sonderfarben nichts im Weg.

Um auf Messen der Bereiche Theater, Bühnenbau und Bühnendekoration die Intendanten und Bühnendekorateure der verschiedenen Theater und Opern auf sich aufmerksam zu machen, benötigte das Team der Melos GmbH ein professionelles Faltdisplay sowie weitere Ausstellungssysteme. Diese sollten auf 9 m² die gewünschten Informationen an die Zielgruppe weitergeben, ohne dabei zu raumeinnehmend zu wirken. Bei der Recherche im World Wide Web kam man recht fix auf die Seite der Easydisplay GmbH aus Hannover. Die Internetseite machte einen guten Eindruck und auch das Hochladen der Dateien schien einfach und problemlos. Die Wahl des geeigneten Produkts fiel somit auf das Easy MagneticCurved Faltdisplay unseres Unternehmens.



Die bestellten Systeme wurden vor der ersten Messe schon einmal probeweise aufgebaut. Herr Scheffler war erstaunt, wie schnell der Auf- und Abbau des Faltdisplays (10 Minuten) von statten ging. Auch auf der Messe war man einer der ersten, die am letzten Tag nach dem Abbau nach Hause fahren konnten.

Aufgrund der guten Qualität und der einfachen Systeme von Faltdisplay und Co. hat die Melos GmbH noch im Dezember letzten Jahres weitere Systeme bestellt. Nun wird auch für die Granulate von Sport- und Spielplätzen mit dem Faltdisplay geworben.

Wir freuen uns, dass unsere Ausstellungssysteme so gut ankommen und wünschen der Melos GmbH weiterhin viel Erfolg auf ihren Ausstellungen und Messen.]]>
Wed, 02 Jan 2013 14:17:46 +0000
<![CDATA[Wenn Hörgeräte nicht mehr ausreichen – ]]> https://www.easydisplay.com/blog/cochlear/ Cochlear wirbt mit Rollbanner und Beachflag für seine Initiative "Ich will hören!"

Die Firma Cochlear ist weltweiter Marktführer für die Entwicklung und Herstellung von Cochlea-Implantaten (CI). Die bahnbrechende Technologie dieser CI-Systeme ermöglicht es, Kindern und Erwachsenen mit hochgradigem Hörverlust bis völliger Taubheit wieder zu hören. Darüber hinaus entwickelt und vermarktet das Unternehmen weitere implantierbare Hörlösungen für verschiedene Arten des Hörverlustes.

Seit über 30 Jahren führt Cochlear die Forschungsarbeit des australischen Medizin-Professors Graeme Clark, dem Erfinder des mehrkanaligen Cochlea-Implantats, fort und vermarktet CI-Systeme in mehr als 100 Ländern. Die Hörlösungen von Cochlear haben bis heute über eine viertel Millionen Menschen wieder näher an ihre Familien und Freunde herangeführt. Dabei garantiert Cochlear allen Nutzern seiner Produkte eine lebenslange Partnerschaft mit Aktualisierungen und Weiterentwicklungen der Technologien.

Die branchenweit größten Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie kontinuierliche Zusammenarbeit mit international führenden Forschern und Experten sichert Cochlear seine Spitzenposition in der Wissenschaft des Hörens. Das Unternehmen beschäftigt derzeit weltweit über 2.500 Mitarbeiter. Sitz der deutschen Niederlassung von Cochlear ist Hannover. Weitere Informationen unter www.cochlear.de.

Das Cochlea-Implantat wird unter die Kopfhaut des Patienten eingesetzt und reicht bis in dessen Innenohr. Es wandelt gesprochene Worte und andere akustische Signale in elektrische Impulse um. Durch diese Impulse wird der Hörnerv stimuliert, der sich in der Hörschnecke, der so genannten Cochlea, befindet. Zu jedem CI gehört außerdem ein Soundprozessor mit Sendespule, der wie ein Hörgerät hinterm Ohr getragen wird. Gehörlos geborenen Kindern sowie hochgradig hörgeschädigten Kindern und Erwachsenen eröffnet das CI den Zugang zur Welt des Hörens und der gesprochenen Worte.

Mit ihrer Initiative "Ich will hören!" möchte Cochlear Betroffene und deren Familien über die unterschiedlichen Arten des Hörverlusts, Therapiemöglichkeiten sowie Folgen einer hochgradigen Schwerhörigkeit oder Taubheit aufklären. Hierfür benötigten die Mitarbeiter im Sommer 2012 noch Werbesysteme wie Rollbanner und Beachflag. Da Cochlear schon seit einigen Jahren Kunde der Easydisplay GmbH ist, schauten sie in unserem Online-Shop nach geeigneten Systemen. Der Expand M2 Rollbanner sowie ein Vorgängermodell der Beachflag waren in Unternehmen noch vorhanden. Da aus diesem Grund für beide Systeme nur der Druck nachbestellt werden musste, war die Entscheidung schnell gefallen. Zusätzliche Pluspunkte der Werbesysteme waren außerdem, dass sie vielseitig einsetzbar und leicht zu transportieren sind.

Wir wünschen Cochlear weiterhin viel Erfolg beim Erforschen neuer Technologien und hoffen, dass sie noch viele Betroffene und deren Familien mit dem Rollbanner und der Beachflag auf ihre Hörtage aufmerksam machen können.



]]>
Mon, 17 Dec 2012 11:58:40 +0000
<![CDATA[Easydisplay Systeme im Land der E-Zigaretten]]> https://www.easydisplay.com/blog/xeo/ Messevitrine und andere Werbetechniken helfen XEO beim großen Durchbruch

XEO war in diesem Jahr das erste Mal auf der Internationalen Tabakmesse als Aussteller zu sehen. Für diesen ersten Auftritt unter all den namenhaften Konkurrenten benötigte das neu auf den Markt gekommene Unternehmen ein auffallendes und modernes Outfit. Dieses bekam es von der Easydisplay GmbH aus Hannover. Ausgerüstet mit den unterschiedlichsten Messesystemen eröffnete XEO seinen Stand auf der Inter Tabac 2012 und gab dabei eine ziemlich gute Figur ab.



XEO International Ltd. ist ein englisches Unternehmen, welches seinen Hauptsitz in Berlin hat. Der in einem engen Kontakt zu führenden chinesischen E-Zigaretten-Herstellern stehende Betrieb arbeitet seit einigen Jahren an dem richtigen Konzept und internationaler Vermarktung. Um eine gleichbleibende Qualität sichern zu können, entschied sich XEO 2012 für eine eigene Produktionslinie, welche sich am Standort Suzhou in China (Mainland) befindet. Und dann war es auch endlich so weit. Der richtige Zeitpunkt war gekommen. Der internationalen Markteinführung in Deutschland, Irland, England und China stand nichts mehr im Weg. Mit einer ausgereiften Produktpalette ging es für XEO im Herbst 2012 auf den internationalen E-Zigaretten-Markt.

Seine erste Kostprobe gab das junge Unternehmen vom 14. – 16. September auf der Inter Tabac in Dortmund. Zwischen all den alten Hasen der Tabakbranche schlug sich XEO bestens. Dies lag einerseits an dem gut vorbereiteten und bestens ausgestatten Team, als auch an der guten Investition in einen professionellen Messestand. Zu diesem gehörte unter anderem eine Messevitrine, welche sich mit ihrem modernen Design dem Konzept der XEO International Ltd. einfügte. Viele Gespräche wurden in diesen drei Tagen mit potenziellen Kunden geführt und Aufträge angenommen. Hin und wieder wurden die XEO Mitarbeiter auch für ihren tollen Messeauftritt, welchen sie der Easydisplay GmbH in Hannover zu verdanken haben, gelobt. Sämtliche Messesysteme, u. a. auch die Messevitrine in der die Produkte präsentiert wurden, wurden von ihr designet, gedruckt und fertiggestellt.

XEO bietet seinen Kunden eine große Vielfalt an Produkten. Disposables (Einweg-Zigaretten), Starter Kits, Cartridges in verschiedensten Geschmäckern, Akkus, Ladegeräte, T-Shirts, Caps,… dies alles kann im Online Shop erworben werden. Egal ob Anfänger, erfahrene E-Zigaretten-User oder Raucher, die von der normalen Zigarette loskommen möchten, XEO bietet für jeden das Richtige. In seiner Produktpallette hat XEO sieben verschiedene Geschmäcker vorrätig. Von Strong Tobacco, über Sweet Cherry und Strawberry Menthol bis hin zu Artic Blue Ice hat XEO so einiges Interessantes auf Lager. All diese Geschmäcker sind in unterschiedlichen Nikotinstärken zu erhalten – von 0 mg bis hin zu 16 mg. XEO ist also für Einsteiger, Umsteiger und Aussteiger bestens geeignet.

Das Unternehmen richtet sich aber nicht nur an Endverbraucher, sondern auch an den Großhandel. Dabei haben die Wiederverkäufer verschiedene Möglichkeiten, sich an der Erfolgsgeschichte des jungen aufstrebenden Unternehmens zu beteiligen. Das XEO-Retail Konzept bietet Einzel- und Großhändlern fünf verschiedene Modelle, zwischen denen sie auswählen können. Bei Fragen zu diesen Konzepten stehen die Mitarbeiter jederzeit zur Verfügung. Aber auch auf die Frage, warum man XEO weiterverkaufen sollte, hat das Unternehmen die passenden Antworten: XEO bietet

  • eine breite Produktpallette
  • eine Garantie auf hohe Qualität
  • faire Preise für Wiederverkäufer
  • Innovationen und tolles Design
  • einen einfachen Support – auch für Endkunden
  • ein ergiebiges Affiliate-Konzept
  • Mittel und Konzepte, um einen Boom in der Nachfrage auszulösen


  • Wir wünschen der XEO International Ltd. auf ihrem Weg an die Spitze der E-Zigaretten-Industrie viel Erfolg und hoffen, dass das junge Team auch weiterhin mit unseren Werbesystemen viele neue Kunden auf Messen auf sich aufmerksam machen kann.



    ]]>
    Mon, 10 Dec 2012 14:35:20 +0000
    <![CDATA[Mit Banneraufsteller abtauchen in die Weiten Afrikas]]> https://www.easydisplay.com/blog/karibusafaris/ Karibu Safaris setzt auf ökologische Werbesysteme der Easydisplay GmbH

    Helmke Sears, Geschäftsführerin von Karibu Safaris und ihr Team bieten ihren Kunden unterschiedlichste Safari-Touren an: aus der Luft, mit dem Jeep, zu Fuß, in Gruppen oder allein mit Familie oder Freunden. Hierbei setzen sie auf unberührte Landschaften, Individualtourismus, Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit. Aber nicht nur bei den Safari-Angeboten oder den Partnern achten sie auf diese Aspekte, sondern auch bei ihren Werbesystemen. Aus diesem Grund entschied sich Helmke Sears für den aus dem schnell nachwachsenden Rohstoff Bambus bestehenden Banneraufsteller der Easydisplay GmbH aus Hannover.

    Damit Karibu Safaris seinen Kunden Reisen von besonderer Qualität anbieten kann, reist das Team regelmäßig nach Afrika, um sich selbst vor Ort umzusehen. Fernab des Massentourismus suchen sie nach neuen Partnern, traumhaften Lodges und Camps und erlebnisreichen Safari-Routen abseits der Touristen-Karawanen. Sie bieten keine "Tempo-Safaris" sondern "Genießer-Safaris" an, auf denen man die Weite der Savanne, die vielfältige Tierwelt, romantische Sonnenuntergänge sowie Kultur und Gastfreundschaft Afrikas erleben kann. Als Reiseveranstalter fühlt sich Karibu Safaris aber nicht nur gegenüber seinen Kunden verantwortlich, sondern auch gegenüber der Bevölkerung und des Landes selbst. So setzen sie auf umweltfreundliche sowie sozialverantwortliche Aspekte in Afrika. Nachhaltigkeit, Tier- und Artenschutz, Einhalten von Parkregeln, faire Bezahlung der Angestellten, Erhöhung der Wertschöpfung im eigenen Land, Unterstützung der Einheimischen sowie Respekt vor landestypischen Sitten und Gebräuchen spielen bei Karibu Safaris eine große Rolle.

    Unendliche Weiten, üppig grüne Sumpflandschaften, offene Savannen, lichte Akazienwälder und vor allem eine atemberaubende Vielfalt an Tieren können in Kenia aus der Luft oder vom Jeep aus beobachtet werden. In der Masai Mara z. B. geht es mit einem eigenen Guide im Jeep oder zu Fuß auf Wildbeobachtungsfahrten und -picknicks. Diese können morgens bei Sonnenaufgang, im Laufe des Tages oder auch in der Dämmerung stattfinden. Mit dem Guide lassen sich sämtliche Tiere Afrikas aufspüren und beobachten. Leoparden, Geparden, Löwen, Zebras, Elefanten, Massaigiraffen, Schabrakenschakale, Steppenpaviane, Gnus, Gazellen, Impalas, Krokodile, Flusspferde und Nashörner sind nur einige der Tiere, die man auf diesen Pirschfahrten erblicken kann. Aber auch in den Lodges und Camps kommt man den Tieren sehr nah. So kann einem schon einmal eine Giraffe am frühen Morgen vorm Zelt begegnen oder eine Löwenfamilie am späten Abend - zwar aus der Ferne aber dennoch gut hörbar - ein Schlaflied singen.

    Die exklusivste und wahrscheinlich auch aufregendste Art einer Safari ist aber die aus der Luft. Von einem Flugzeug oder einem Ballon aus bekommt man die gewaltige Größe und Schönheit von Kenias Landschaft aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen. Hier kann man Elefantenfamilien und Giraffen aus der Luft auf ihrem Weg durch die Savanne beobachten oder Gnus, wenn sie mit ihren riesigen Herden einen Fluss überqueren.

    Zusätzlich zu Kenia bietet Karibu Safaris die Möglichkeit, Afrika und seine unberührte Natur auch in Tansania und Botswana zu entdecken. Hier führen die Safaris bspw. durch die Serengeti oder das Okavango Delta.

    Um auf sich und seine Safari Touren fernab vom Massentourismus aufmerksam zu machen, benötigte das Team einen neuen Banneraufsteller. Dieser sollte genau in das Konzept von Karibu Safaris passen. Der Grafiker des Teams recherchierte im Internet nach einem geeigneten Banneraufsteller und fand den Easy L Bamboo der Easydisplay GmbH aus Hannover. Dieser Banneraufsteller ist aus natürlichem Bambus und passt daher bestens zum Thema Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit. Als der Banneraufsteller dann bei Karibu Safaris eintraf, war man positiv überrascht von der guten Qualität. Diese überzeugte das Karibu Safaris Team so sehr, dass zu Beginn des nächsten Jahres für die ITB in Berlin (06. – 10. März 2013) und andere kleinere Messen weitere Banneraufsteller nachgeordert werden.

    Wir wünschen dem Team von Karibu Safaris weiterhin viel Erfolg und hoffen, dass sie noch so manch einen mit ihrem Banneraufsteller auf ihren Stand locken können, um ihn über die "Genießer-Safaris" fernab vom Massentourismus informieren zu können.



    ]]>
    Wed, 05 Dec 2012 09:09:45 +0000
    <![CDATA[Easydisplay X-MAS Special]]> https://www.easydisplay.com/blog/x-mas-special/ 50 % Rabatt auf alle X-Systeme / X-Mini gratis zur Promotiontheke

    Vom 01. Dezember 2012 bis 06. Januar 2013 gibt es bei uns X-MAS Specials!!!

    Weihnachten steht vor der Tür! Für viele heißt das wieder Stress pur: Kekse backen, Wunschlisten schreiben, planen, wo und mit wem man an welchem Tag feiert, Weihnachtsmann organisieren und Geschenke kaufen. Vieles davon wird wieder mal auf den letzten Drücker passieren, da die Zeit schneller ist, als man selbst.

    Aber nicht nur das! Auch die letzten Messen und Ausstellungen in diesem Jahr klopfen freundlich an! Und dies bedeutet zusätzlicher Stress: letzte Änderungen des Messeauftritts, Anzug bügeln, Hotel buchen, nach den Messesystemen suchen und dann feststellen, dass einiges fehlt! Auch das noch! Wie gut, dass das Budget noch nicht völlig ausgeschöpft ist und man das Geld ja auch nicht verkommen lassen möchte!

    Und hier kommen wir bzw. unser X-MAS Special ins Spiel! Wir möchten allen, die entweder auf den letzten Drücker noch was für ihre Messe brauchen oder einfach nur das restliche Budget sinnvoll nutzen wollen, mit unserem X-MAS Special beschenken. Unsere X-MAS Special Systeme, welche Sie unter: http://www.easydisplay.com/werbeaufsteller/x-mas-special.html finden, sind vom 01. Dezember bis zum 06. Januar im Online Shop mit einem Rabatt von 50 % zu bekommen. (Der Rabatt bezieht sich auf das System, nicht auf den Druck oder die Grafikleistung.)

    Beim Kauf einer Theke bekommt von uns als kleines Geschenk das Easy X Mini mit einem Easydisplay Weihnachtsgruß kostenlos dazu.

    In diesem Sinne wünschen wir allen schon mal eine schöne Adventszeit, besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!



    ]]>
    Wed, 28 Nov 2012 10:41:10 +0000
    <![CDATA[Durchblick, Einblick, Anblick, Weitblick, Ausblick – ]]> https://www.easydisplay.com/blog/steiner/ STEINER-Ferngläser und die Messevitrine der Easydisplay GmbH lenken den Blick auf das Wesentliche

    STEINER-Optik bietet seinen Kunden ein breites Sortiment an Produkten für die Bereiche Jagd, Outdoor, Vogelbeobachtung sowie Marine und Wassersport. Jeder Anwender findet hier das Passende. Denn egal, ob Einsteiger oder Profi, STEINER-Optik hat für alle das richtige Fernglas. Damit sich jeder ein Bild davon machen kann, ist STEINER-Optik mit seinen Produkten auf unterschiedlichsten Ausstellungen und Messen zu sehen. Um ihren Kunden die Ware von allen Seiten präsentieren zu können, hat sich STEINER-Optik eine Messevitrine der Easydisplay GmbH angeschafft, welche einen Rundumblick auf die Ferngläser des Unternehmens gibt.

    Das Traditionsunternehmen, welches auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblickt, wurde 1947 von Karl Steiner gegründet und später von seinem Sohn Carl Steiner übernommen. Von einem kleinen Familienbetrieb aus Bayreuth hat sich STEINER-Optik zu einem renommierten, internationalen Unternehmen emporgearbeitet. Mittlerweile ist es in über 70 Ländern der Welt tätig, und der Name STEINER-Optik steht seit mehr als 60 Jahren für Verarbeitung in höchster Qualität und handwerkliche Präzession aus Bayreuth. Die Siegel "Made in Germany" und "Handmade by STEINER-Optik" demonstrieren langlebige und erstklassige Technik.

    Die Vision von Karl Steiner macht den Erfolg von STEINER-Optik aus. Sein Ziel war es, das technisch perfekte Fernglas zu entwickeln. Sein Sohn übernahm diese Vision, und auch heute noch gilt sie für das Unternehmen. STEINER-Optik hat sich, im Gegensatz zu anderen Unternehmen, in all den Jahren ausschließlich auf Ferngläser konzentriert. Der weltweite Marktführer für High-Quality-Ferngläser definiert seine Standards immer wieder neu, um die Qualität der Produkte weiter zu perfektionieren. So arbeitet das Unternehmen beispielsweise auch mit Fachmännern aus den unterschiedlichen Anwendungsgebieten der Ferngläser zusammen. Jäger und Profi-Segler sind genauso an der Entwicklung beteiligt, wie die Mitarbeiter von STEINER-Optik.

    Die Ferngläser verlassen das Werk nur nach intensiver Material- und Funktionsprüfung. Denn nur so kann eine optische Brillanz und eine einwandfreie Funktionalität gewährleistet werden. Der Grundsatz von STEINER-Ferngläsern ist, dass sie robust, zuverlässig und langlebig sind sowie höchste optische Leistung erbringen müssen. Sie stehen für neueste Technologie, Sehleistung und Verarbeitung auf Weltklasseniveau und wurden in kompromisslosem Qualitätsdenken entwickelt und hergestellt. Davon konnte sich auch vor kurzem ein australischer Taucher überzeugen, der in seinem Urlaub in Griechenland beim Tauchgang ein altes STEINER-Fernglas fand. Das Schiffswrack, in welchem es lag, sank in den 70er Jahren vor Pylos und befand sich in 47 Metern Tiefe. Das Fernglas hatte zwar einen Kalziumbeschlag auf den Linsen, aber keine der Linsen war gebrochen. Auch Wasser befand sich nicht in dem Fernglas.

    Für seine eigenen Messeauftritte, aber auch für die seiner Händler, benötigt STEINER-Optik immer wieder neue Werbesysteme. Aus diesem Grund ist STEINER-Optik schon einige Jahre Kunde der Easydisplay GmbH. Verschiedenste Ausstellungssysteme wie die Messevitrine, das Rollup Display sowie das Flex Display wurden bestellt. Die Messevitrine sowie das Rollup Display nutzt STEINER-Optik überwiegend für Verbrauchermessen oder Hausmessen der Händler, bei denen sie selbst mit vor Ort ist. Zu sehen sind die STEINER-Ferngläser in diesem Jahr noch auf der Pferd & Jagd, die vom 06. – 09. Dezember in Hannover stattfindet. Das Flex Display ist für die Händler als Werbemittel gedacht. Sie können diese im Internet unter: http://www.steiner.de/de/haendler/aktionsmaterial-neu.php bestellen und für eigene Ausstellungen oder als Kundenblickfang im Geschäft nutzen.

    Wir wünschen STEINER-Optik für die kommenden Messen viel Erfolg und hoffen, dass sie weiterhin mit ihrer Messevitrine sowie ihren Ferngläsern einen klaren Durchblick behalten!



    ]]>
    Mon, 26 Nov 2012 14:44:38 +0000
    <![CDATA[Dank Flying Banner nicht zu übersehen]]> https://www.easydisplay.com/blog/lebenshilfenrw/ Die Lebenshilfe NRW setzt bei auffälliger Werbung auf Werbesysteme der Easydisplay GmbH

    Oberstes Ziel des Landesverbands der Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen e.V. ist die Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung und ihrer Angehörigen an der Gesellschaft. Dies beinhaltet die verschiedensten Alltags-Bereiche,- angefangen bei den Kleinsten in der Frühförderung bis hin zu den Erwachsenen, die so weit wie möglich selbstständig arbeiten und leben möchten. Um Menschen auf den gemeinnützigen Verein aufmerksam zu machen, benötigte die Lebenshilfe NRW passende Werbesysteme für die verschiedensten Veranstaltungen und Messen. Den Flying Banner, welchen man schon von weitem sehen kann, orderten sie bei der Easydisplay GmbH in Hannover.

    Der Landesverband der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Nordrhein-Westfalen e.V. wurde 1964 von Eltern betroffener Kinder und interessierten Fachkräften gegründet. In seinen 77 Lebenshilfe-Vereinigungen bietet die Lebenshilfe NRW ca. 25.000 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen individuelle Angebote sowie über 400 unterstützende Einrichtungen. Auf diese Weise kann die benötigte Hilfe und Förderung flächendeckend gewährleistet werden. Unter dem Motto "Gemeinsam-Zusammen-Stark" setzt sich die Lebenshilfe für die Rechte geistig behinderter Menschen und ihrer Angehörigen gegenüber Gesetzgebern, Behörden und anderer Verbände ein und berät sie bei Rechts- und Fachfragen.

    In Deutschland leben ca. 400.000 Menschen mit geistiger Behinderung. Über die Hälfte dieser Menschen nehmen die Unterstützung und Hilfestellung der Lebenshilfe in Anspruch. Die Arbeit des Landesverbands wird durch die Geschäfts- und Beratungsstelle in Hürth unterstützt und koordiniert. Sie umfasst Beratung und Hilfestellung des Aufbaus der 77 Lebenshilfe-Vereinigungen sowie die Begleitung der Einrichtungen und Maßnahmen in folgenden Bereichen:

  • Frühförderstellen
  • Kindertageseinrichtungen
  • Schulen
  • Werkstätten und Außenarbeitsplätze
  • Integrationsbetriebe
  • Integrationsfachbetriebe
  • Lebenshilfe Center: Information, Beratung, Service
  • Sport in NRW
  • Bildungs- und Erholungsstätten


  • In der frühkindlichen Phase ist der Mensch noch in hohem Maß beeinflussbar. Hier werden u.a. die Grundsteine im Kognitiven und Motorischen für das weitere Leben gelegt. Häufig haben Kinder mit geistiger Behinderung allerdings in dieser Phase kaum Kontakt zu anderen Kindern ihres Alters, da sie aufgrund ihrer Andersartigkeit ausgegrenzt werden. Hinsichtlich dessen sind die Kindertagesstätten und Förderschulen enorm wichtig für Kinder mit Beeinträchtigungen. Denn hier entstehen oft erste Freundschaften. Aber auch für die Angehörigen der Kinder sind Frühförderstellen, Kindertagesstätten und Förderschulen, aus denen sie Kraft schöpfen können wichtig. Sie erleben Unterstützung durch Fachkräfte, sehen, wie ihre Kinder auf Akzeptanz stoßen und lernen andere Eltern kennen, mit denen sie sich austauschen können.

    Sobald Menschen erwachsen werden, ändern sich ihre Bedürfnisse. Bei geistig behinderten Menschen ist dies nicht anders. Viele wünschen sich, eigenständig zu leben, einen Arbeitsplatz zu besitzen und in andere Länder zu reisen. Auch hierbei unterstützt die Lebenshilfe NRW. Dabei spielt das Alter und der Grad der geistigen Behinderung keine Rolle. Für jeden Menschen gibt es die geeignete Form des Wohnens und der Arbeit – vom unterstützten Wohnen bis hin zu Außenwohngruppen sowie von Werkstätten bis hin zu Integrationsunternehmen. Ebenso unterstützt die Lebenshilfe Menschen mit geistigen Behinderungen bei Freizeitgestaltung und Urlaubsplanung.

    Das Alexandra-Klausa-Berufskolleg aus Hürth, welches sich in Trägerschaft der Lebenshilfe NRW befindet, nahm in diesem Jahr mit seinen Heilerziehungspfleger-Klassen am ersten integrativen Sporttag am Frühlinger See in Köln teil. Dort wurden verschiedenste Sport- und Kreativangebote für Jedermann angeboten und durchgeführt. Der Sporttag war ein voller Erfolg für alle Teilnehmer und Organisatoren. Der Stand des Berufskollegs war für alle Passanten gut sichtbar und warb für die Ziele der Lebenshilfe NRW.



    Für Veranstaltungen dieser oder anderer Art, bei dem die Lebenshilfe NRW mit einem Infostand vor Ort ist oder auch bei größeren Messeauftritten, benötigt sie den Flying Banner. Denn mit diesem kann über andere Info- oder Messestände hinweg hohe Aufmerksamkeit bei den Veranstaltungsbesuchern erzeugt werden. Aber auch außerhalb von Veranstaltungen und Ausstellungen wird der Flying Banner genutzt. Im Hausflur der Lebenshilfe NRW steht dieser beispielsweise als Hingucker für die Besucher. Da aber nicht nur der Landesverband diesen Flying Banner nutzt, sondern auch die einzelnen Lebenshilfe-Vereinigungen, bestellt der Landesverband NRW diesen des Öfteren nach. So können die verschiedenen Lebenshilfe-Vereinigungen auch auf ihren Veranstaltungen mit eigenem Flying Banner werben.

    Wir wünschen der Lebenshilfe NRW weiterhin viel Erfolg beim Verfolgen ihres Ziels, Menschen mit geistiger Behinderung und ihrer Angehörigen die Teilhabe an unserer Gesellschaft zu ermöglichen und hoffen, dass sie auch bei weiteren Veranstaltungen viel Aufmerksamkeit mit ihrem Flying Banner auf sich ziehen können. ]]>
    Wed, 21 Nov 2012 11:35:37 +0000
    <![CDATA[Outdoor Display sagt "Goodbye Deutschland!"]]> https://www.easydisplay.com/blog/babyundkids/ Werbesystem der Easydisplay GmbH folgt "Baby & Kids" nach Mallorca

    Vor gut einem Jahr befanden sich Sandra und Peer Kries mit ihrer Tochter Maddie noch auf der Suche nach einem geeigneten Laden und einer Wohnung in Cala Millor auf Mallorca. Begleitet wurden sie dabei von dem Kamera-Team der VOX-Sendung "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer". Nach anfänglichem Stress und Chaos sind sie nun in ihrer neuen Heimat angekommen und haben sich gut eingelebt. Ihr Baby-/Kinderbekleidungsgeschäft "Baby & Kids" hat sich in die Fußgängerzone gut integriert und ist von dort nicht mehr wegzudenken.

    Peer, Sandra und Madelaine lebten bis vor rund 13 Monaten in Teltow, Berlin. Der gelernte Gas-Wasser-Installateur und ehemalige Polizist Peer eröffnete in Berlin-Wilmersdorf vor langer Zeit mit seiner Frau Sandra, ehemalige Kinderanimateurin und Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, die Videothek "Movie House". Sieben Jahre lang betrieben sie ihren Filmverleih, bis sich Tochter Maddie auf den Weg machte. Nach der Geburt entdeckten die frischgebackenen Eltern die Freude an der Kleidung für die Kleinsten und stiegen vom Filmverleih auf den Verkauf von Babykleidung und Baby-Accessoires um. Sie gründeten die Firma "Baby-Kries" und verkauften Top-Marken aus der Kinderbekleidungsindustrie als PowerSeller bei Ebay. In 4 Jahren brachten sie es auf über 10.000 positive Kunden-Bewertungen.

    Doch nun, bzw. letztes Jahr, nachdem Tochter Maddie aus dem Gröbsten raus war, zog es die Familie nach Mallorca. Sie wollten neu durchstarten. Diesmal sollte der Baby- und Kinderladen nicht nur online betrieben werden. Sandra und Peer träumten von einem neuen Shop in der Fußgängerzone des Urlaubsparadieses Cala Millor auf Mallorca. Aus diesem Grund vermieteten sie ihr Haus in Teltow bei Berlin und machten sich mit ihren gesamten Ersparnissen auf den Weg in den Süden. Mit im Gepäck befand sich auch das VOX-Team von "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer", welches die Familie durch sämtliche Höhen und Tiefen, die da noch kommen sollten, begleitete. Schon die Ladensuche gestaltete sich komplizierter als angenommen. Das zur Vermietung bereitstehende Geschäft in der Fußgängerzone von Cala Millor war um einiges teurer als die Familie es sich eigentlich leisten konnte. Diese und andere Hürden mussten Sandra, Peer und Maddie überwinden, ehe sie endlich im März 2012 ihren eigenen Laden eröffnen konnten.

    Inzwischen haben sich die Kries in ihrer neuen Heimat eingelebt. Maddie geht in die Schule, und Sandra und Peer haben ihren ersten Sommer auf der Insel als Geschäftsinhaber hinter sich gebracht. Ihr Kinderladen "Baby & Kids" ist aus der Fußgängerzone von Cala Millor nicht mehr wegzudenken. Sämtliche Top Kindermarken aus den Bereichen Babywear, Kidsfashion und Beachstyles gehen hier über den Ladentisch.



    Im August 2012 waren sich Sandra und Peer einig, sie wollten noch ein Outdoor Display als Eyecatcher in der Fußgängerzone haben. So googleten sie nach geeigneten Werbesystemen im Internet und fanden recht schnell den Online-Shop der Easydisplay GmbH in Hannover. Die Übersichtlichkeit des Shops und das gute Preisleistungsverhältnis konnten schnell überzeugen. Sandra und Peer entschieden sich für das Outdoor Display, welches sich aufgrund seiner Stabilität und Robustheit gut für Einkaufs- und Fußgängerzonen eignet. Dieses Outdoor Display sagte darauf recht fix "Goodbye Deutschland" und machte sich auf den Weg nach Mallorca. Der Versand auf die Balearen lief unkompliziert, und das Outdoor Display kam unversehrt an. "Das Display ist aus gutem, wasserfesten Material, schnell aufbaubar und qualitativ hochwertig hergestellt worden!", freut sich Peer Kries über sein neu erworbenes Outdoor Display.

    Wir wünschen Sandra, Peer und Maddie viel Erfolg in der kommenden Saison mit "Baby & Kids" in Cala Millor, hoffen, dass sie sich in ihrer Wahlheimat Mallorca weiterhin wohl fühlen und freuen uns, dass auch wir einen kleinen Anteil aufgrund des Outdoor Displays an der "Goodbye Deutschland!"-Geschichte der Familie Kries haben konnten. ]]>
    Mon, 12 Nov 2012 09:35:16 +0000
    <![CDATA[Mit Rollups wirbt MISEREOR für "Mut zu Taten"]]> https://www.easydisplay.com/blog/misereor/ Das Bischöfliche Hilfswerk nutzt Produkte der Easydisplay GmbH zu Spendenaufrufen für die Ärmsten

    Das katholische Hilfswerk MISEREOR hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Ärmsten der Armen auf dieser Welt zur Seite zu stehen. Für unterschiedlichste Projekte in Afrika, Asien, Ozeanien und Lateinamerika benötigt MISEREOR Spendengelder, mit denen den Menschen vor Ort geholfen werden kann. Um hier in Deutschland bei Veranstaltungen wie der Didacta-Messe, Vorträgen in Schulen oder dem Fastenessen in den verschiedenen Gemeinden und Orten Aufmerksamkeit zu erzeugen, wirbt das Bischöfliche Hilfswerk mit Rollups der Easydisplay GmbH für MISEREOR und seine Projekte.

    Eine der Kernbotschaften von MISEREOR lautet: „Mut zu Taten". Das 1958 gegründete Hilfswerk hat inzwischen für etwa 100.000 Projekte zugunsten von Armen und Benachteiligten mehr als 5,7 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt. Von Beginn an handelte die Organisation nach dem Motto: „Den Mächtigen ins Gewissen reden“. So setzt sich MISEREOR für faire Handelsbedingungen auf dem Weltmarkt ein, hinterfragt die Wirtschaftspolitik der westlichen Staaten auf ihre Folgen für die Armen und setzt sich für bessere Lebensbedingungen in den armen Ländern der Welt ein.

    MISEREOR unterstützt Menschen jeden Glaubens, jeder Hautfarbe, jedes Geschlechts und jeder Kultur. Gemeinsam mit ortsansässigen Partnern, die die Bedürfnisse der Armen in Elendsvierteln oder Flüchtlingslagern gut kennen, hilft das Hilfswerk in den unterschiedlichsten Bereichen. Denn so vielfältig die Ursachen von Armut und Ungerechtigkeit sind, so vielfältig müssen auch die Konzepte sein, mit denen MISEREOR die Menschen unterstützt. Diese reichen von Gesundheitsförderung und Ernährungssicherung über den Einsatz für Frieden und den Kampf für Menschenrechte bis hin zur Stärkung der Zivilgesellschaft und der Katastrophenprävention.

    Das Hilfswerk setzt auf nachhaltige Projekte. In ländlichen Regionen bedeutet dies u. a. standortgerechter Landbau oder Engagement für den Erhalt der Artenvielfalt. In den Industrieländern wird nach Lösungen globaler Probleme gesucht, indem z. B. das Konsumverhalten hinterfragt und auf dessen Änderung gedrungen wird.

    Die Kräfte, die Fähigkeiten und der Mut der Armen sind Potenziale, auf die MISEREOR in besonderer Weise setzt. Die MISEREOR-Projekte zielen darauf ab, die Eigeninitiative und Selbsthilfekräfte der Menschen zu stärken. So bekommen bspw. Kleinbauern Unterstützung beim Aufbau von verbesserten Vermarktungsstrukturen, Jugendliche eine Ausbildung für zukunftsfähige Berufe, und auch Kleingewerbe werden gefördert.

    Um all diese Projekte durchführen und damit den Ärmsten dieser Welt helfen zu können, benötigt MISEREOR Unterstützung. Ein Teil der Einnahmen des Hilfswerks kommt aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) sowie aus kirchlichen Haushaltsmitteln. In hohem Maße ist MISEREOR aber vor allem auf Spenden aus der Bevölkerung angewiesen. Um diese auf das Hilfswerk und seine Projekte aufmerksam zu machen, nutzt MISEREOR verschiedenste Kommunikationswege. Für die Öffentlichkeitsarbeit benötigte das Hilfswerk auffällige Rollups. Aus diesem Grund suchten die Mitarbeiter von MISEREOR nach geeigneten Werbesystemen im Internet und fanden dort recht schnell den Online-Shop der Easydisplay GmbH. Zu Beginn wurden zehn Rollups bestellt und getestet. Die Rollups waren einfach und schnell aufzubauen – genau das, was gebraucht wurde. Inzwischen reichen diese zehn Rollups nicht mehr aus, und es wurde noch einmal nachbestellt. Diese wurden nun an ehrenamtliche Gruppen in Deutschland verteilt, damit sie bei deren Veranstaltungen genutzt werden können.

    Wir wünschen dem Bischöflichen Hilfswerk MISEREOR für seine Projekte alles Gute und hoffen, dass mit unseren Rollups viele Menschen auf die Arbeit des Werkes aufmerksam werden!



    ]]>
    Thu, 08 Nov 2012 09:38:32 +0000
    <![CDATA[Bannerwerbung fürs "Kleine Woodstock in Hannover"]]> https://www.easydisplay.com/blog/bootboohook/ Easydisplay unterstützte das BootBooHook Festival auch in diesem Jahr

    Das BootBooHook Festival ist ein internationales Festival für Musik- und Pop-Kultur, welches seit 2008 jährlich in Hannover stattfindet. Hier gibt es die gesamte Bandbreite der aktuellen alternativen Popkultur und Popart – von Punk, Rock, Elektro- und Gitarrenpop über Fotografie und Malerei bis hin zu Skulpturalem. Das BootBooHook Festival ist ein nationales Großereignis mit europäischer Ausstrahlung, welches jedes Jahr eine wachsende Besucherzahl auf das Gelände lockt. Um allen Festival-Teilnehmern ein ansprechendes Bühnenbild bieten und ihnen nebenbei auch zeigen zu können, wem sie dieses Event u. a. zu verdanken haben, setzen die Veranstalter auf Bannerwerbung der Easydisplay GmbH.

    Die ersten Jahre verbrachte das BootBooHook Festival auf dem Faust-Gelände in Hannover Linden. Doch damit war nun Schluss. In diesem Jahr zog es die Veranstalter in den Expo-Park neben den Expo-Wal. Alles das, worauf es den Machern des BootBooHook Festivals ankommt, konnte das Expo-Gelände ebenfalls bieten: Möglichkeiten für Outdoor- und Indoor-Bühnen, gute Verkehrsanbindungen (Auto und Bahn), eine urbane Infrastruktur und Camping-Möglichkeiten. Diese boten hier sogar bis zu 1.500 Besuchern die Möglichkeit, in Zelten zu übernachten. Aber auch die Veranstaltungsbesucher mit Wohnwagen bzw. Wohnmobil hatten festivalnah einen guten Stellplatz.

    Besonders vorteilhaft war aber vor allem die Entfernung zu den nächsten Anwohnern. Diese war so groß, dass das Mikrofon auf der Hauptbühne nicht wie auf dem Faustgelände um 23:00 Uhr ausgeschaltet werden musste. Hier konnten vom 24. – 26. August 2012 die Musiker bis tief in die Nacht auftreten und mit den Festivalbesuchern feiern.

    Die Organisatoren – tapete records, Kulturzentrum Faust sowie das Spandau Projekt – brachten, wie auch in den vergangenen Jahren, viele internationale Musiker auf die Bühnen des BootBooHook Festivals. Tocotronic, WhoMadeWho, The Whitest Boy Alive, Of Montreal und Superpunk sind nur einige Namen der dort aufgetretenen Künstler. Insgesamt waren 40 Bands auf den drei Bühnen (eine outdoor, zwei indoor) vertreten. Sie alle verwandelten den Expo-Park in eine große Partymeile. Auf ihr wurde fröhlich getanzt, mitgesungen und gefeiert oder in Liegestühlen und Sitzsäcken auf der Chill-Out-Wiese gemütlich ausgeruht. Die Stimmung auf dem Festivalgelände war an allen drei Tagen großartig!

    Als Partner des BootBooHook Festivals war – neben Ikea, CeBITsounds und htp – in diesem Jahr auch wieder die Easydisplay GmbH mit an Bord. Zusätzlich zu den "Exit-" und "Erste-Hilfe-Bannern" waren sie auch für den Druck der großen Bühnen-Bannerwerbung zuständig. Schon in den letzten Jahren druckte die Easydisplay GmbH die Bannerwerbung für das Festival. Aber nicht nur beim BootBooHook Festival setzen die Veranstalter auf Easydisplay. Das Kulturzentrum Faust sowie das Spandau Projekt wenden sich für Großformatdrucke aller Art gern an Easydisplay, um mit verschiedenen Werbesystemen und Bannerwerbung auf ihre Veranstaltungen aufmerksam zu machen.

    Die Easydisplay GmbH wünscht den Veranstaltern auch für die kommenden Jahre viel Erfolg für das BootBooHook Festival und hofft, dieses auch weiterhin mit seiner Bannerwerbung unterstützen zu können.









    ]]>
    Mon, 05 Nov 2012 10:11:55 +0000
    <![CDATA["Neues Pop Up Display – We did it Auer way"]]> https://www.easydisplay.com/blog/carl-auer-verlag/ Der Carl-Auer Verlag präsentiert nicht nur seine systemischen Fachbücher, sondern auch sein neues Pop Up Display von der Easydisplay GmbH

    Vor ein paar Wochen bekam unser Vertrieb eine sehr nette Rückmeldung vom Carl-Auer Verlag, nachdem das bestellte Pop Up Display bei ihnen angekommen war. Die Mitarbeiter aus Heidelberg hatten den ersten Aufbau ihres neuen Pop Up Displays gefilmt und fotografiert und uns den Link zum Video gleich mitgeschickt. Wir freuten uns über die positive Rückmeldung und versprachen postwendend den Link sowie einen Beitrag über den Carl-Auer Verlag in unsere News zu posten.

    Der Carl-Auer Verlag ist kein "normaler" Buchverlag, bei dem man Kinder- und Jugendbücher sowie Romane und Bestseller für Erwachsene erwerben kann, sondern ein außergewöhnlicher, welcher sich mit systemischer Therapie und Beratung befasst. Gegründet wurde er 1989 von zehn Psychologen, Professoren, Lehrtherapeuten, Psychiatern, Unternehmensberatern und Philosophen. Sie hatten die Idee, systemisches Denken aus aller Welt zusammenzuführen und in die deutsche Sprache zu übersetzen. Seit damals hat sich einiges im systemischen Bereich und der Verlagsbuchhandlung geändert: die systemische Beratung und Therapie ist mittlerweile nicht mehr nur eine wissenschaftliche Methode. Vielmehr hat sie sich zu einem anerkannten, therapeutischem Verfahren entwickelt – mit dem Carl-Auer Verlag als wichtigstem Verlag im Feld.

    Der thematische Kernpunkt des Verlages beschäftigt sich mit dem systemischen Denken und Handeln. Hier findet man wissenschaftliche Publikationen, Titel für Therapeuten und Berater, aber auch Bücher für interessierte Laien. Insgesamt umfasst das Programm des Carl-Auer Verlages über 400 lieferbare Titel zu denen jedes Jahr ca. 30 neue hinzukommen.

    Im Carl-Auer Verlag findet alles unter einem Dach statt: von der Autorenfindung über die Herstellung bis hin zu der Entscheidung, welcher Titel das Programm wieder verlassen muss. Die Mitarbeiter sind an allen Prozessen beteiligt. Und dies tun sie mit sehr viel Engagement, Ehrgeiz und Freude. Sie stehen im regen Kontakt mit den Autoren, tauschen sich täglich über die Arbeit in den unterschiedlichen Abteilungen aus, stehen Innovationen offen und flexibel gegenüber und leben das systemische Gedankengut während der Arbeit. Sie arbeiten mit einer großen Portion Humor und haben verstanden, wie man das System "Ich" mit dem System "Arbeitsalltag" in Einklang bringen kann.

    Für Fachkongresse und Messen benötigte der Carl-Auer Verlag ein neues Pop Up Display. Aus diesem Grund recherchierten die Mitarbeiter im Internet nach einem geeigneten Messesystem. Das Angebot der Easydisplay GmbH war das Beste, welches sie im Internet finden konnten und nach Absprache mit der Grafikerin wurde das neue Pop Up Display bei uns bestellt. Kurz nach der Auslieferung des neuen Pop Up Displays, erreichte uns dann die nette Email mit dem Link zu folgendem Video: http://www.youtube.com/watch?v=KNZtW_8H1aA. Der Carl-Auer Verlag gibt uns in diesem anschaulich wieder, wie einfach schon der erste Aufbau eines Pop Up Displays in einer Firma aussehen kann. Ein leichtes Schmunzeln ging durch unsere Gesichter, denn die Idee fanden wir einfach klasse, aber auch der ungläubige Kommentar: "Sie brauchen vier Personen zum Aufbau???" war zu vernehmen. Dazu sei zu sagen:

  • Eine Person filmt, also sind es nur 3 Personen!
  • Ich würde beim ersten Mal auch lieber einen mehr mit anpacken lassen!
  • Ihr Motto ist: "We do it Auer Way". Mehr gibt es also nicht zu sagen!






  • Vom 17. – 21. Oktober 2012 waren die Mitarbeiter mit ihrem neuen Pop Up Display erstmals auf Tour. Auf dem Internationalen Hypnosekongress in Bremen, bei dem sich der Verlag mit seinen Büchern dem breiten Fachpublikum vorstellte, war es zu sehen. Weitere Messen und Ausstellungen werden folgen. Für diese wünschen wir den Mitarbeitern des Carl-Auer Verlags viel Erfolg und vor allem auch weiterhin viel Spaß beim Aufbau des Pop Up Displays.

    Für jeden, der sich jetzt am Ende noch fragt, was denn nun Systemische Therapie und Beratung sei, hier eine kurze Erklärung: Jeder Mensch ist ein System, im Biologischen, Psychischen und Sozialen. Zusätzlich ist er aber auch ein Teil von anderen Systemen: Arbeitsumfeld, Familie, Gesellschaft und Freundeskreis. An den subjektiven Leidenszuständen einer Person sind mehrere Systeme beteiligt: es hakt an manchen Stellen und einige Systeme sind so wie sie sind nicht miteinander kompatibel. In der systemischen Therapie werden diese Wechselwirkungen zwischen den Systemen beleuchtet, nach Lösungen für die erkannten Problembereiche gesucht sowie die Selbstheilung durch eigene verborgene Kräfte aktiviert. Es geht hier also weniger um das Innerliche wie bei der analytischen Therapie als vielmehr um den Menschen und sein Umfeld. ]]>
    Tue, 30 Oct 2012 10:44:38 +0000
    <![CDATA[Noch mehr Aufmerksamkeit für Joey's Stores durch Flying Banner]]> https://www.easydisplay.com/blog/joeys/ Joey's Franchise-Partner aus Hannover bestellen Flying Banner bei der Easydisplay GmbH

    Die Franchise-Partner Antonio Cabanillas und Marco Wrobel sind seit 2002 Franchise-Partner bei Joey‘s. Seit ihrem ersten Betrieb haben sie mehrfach expandiert. Um Groß und Klein auf Joey's aufmerksam zu machen und den Appetit bei ihnen auf leckere frische Pizza anzuregen, wollten sie auch außerhalb ihrer Stores für alle gut sichtbar werben. Zu diesem Zweck bestellten sie die roten, auffälligen Flying Banner bei der Easydisplay GmbH.

    Die Erfolgsgeschichte von Joey's begann 1988. Damals wurde die erste Joey's Pizza gebacken und noch vom Joey's Gründer Carsten Gerlach persönlich ausgeliefert. Heute hat sich Joey's einen Spitzenplatz im Pizza-Home-Delivery-Service in Deutschland erarbeitet. Bundesweit gibt es inzwischen über 190 Pizza-Delivery-Stores, die 2011 einen Netto-Umsatz von 109,5 Mio. Euro erwirtschaftet haben. Tagtäglich werden in Deutschland mehr als 30.000 Pizza- und Pasta-Gerichte von Joey's Lieferanten ausgeliefert. Rund 130 Franchise-Partner sind maßgeblich an diesem Erfolg beteiligt.

    Joey's bietet seinen Franchise-Partnern von Beginn an die Unterstützung, die sie benötigen. Von der Unterschrift bis zur Eröffnung der eigenen Filiale – Joey's steht mit Rat und Tat zur Seite. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um Fragen der Finanzierung, des richtigen Standorts oder des Store Umbaus handelt. Aber dann ist auch noch nicht Schluss! Denn auch nach der Eröffnung stehen die Joey's Mitarbeiter ihren Franchise-Partnern weiterhin bei Fragen zur Verfügung. Wäre es nicht so, wäre es nicht Joey's. Denn Joey's bietet ein Konzept, welches es den Franchise-Partnern sehr einfach macht. Die Zentrale kümmert sich um sämtliche Angelegenheiten wie Preisverhandlungen mit Produzenten, die regelmäßige Versorgung der Filialen mit Werbemitteln, qualitätsorientierte Marketingmaßnahmen oder die Unterstützung bei Expansionsplanungen. Die Franchise-Partner müssen sich quasi nur um ihre Betriebe kümmern. Und sollten dennoch Fragen auftreten, gibt es bei Joey's auch eine vor-Ort-Betreuung in den Stores. Die Mitarbeiter der Zentrale unterstützen ihre Partner beispielsweise bei betriebswirtschaftlichen Fragen und der Planung operativer Abläufe. Außerdem bieten sie in der eigenen Joey's Akademie Seminare an, welche sich an den unterschiedlichen Entwicklungsphasen der Betriebe orientieren.

    Antonio Cabanillas und Marco Wrobel entschlossen sich, nachdem sie sich verschiedene Franchise-Systeme angeschaut hatten, 2002 als Franchise-Partner bei Joey's einzusteigen. "Joey's hatte das größte Marktpotenzial!", so Herr Wrobel. Seit damals sind einige Jahre vergangen und die Geschäftspartner Cabanillas und Wrobel haben schon mehrfach expandiert. 2006 erhielten sie aufgrund ihres Engagements, den guten Kennzahlen und ihrer erfolgreichen Expansionen sogar die Auszeichnung des "Joey's Partner des Jahres".

    Um die Aufmerksamkeit der Menschen verstärkt auf Joey's zu lenken, haben Marco Wrobel und Antonio Cabanillas das Sponsoring der UBC Tigers aus Hannover (Basketball) mit in ihr Marketingkonzept eingebaut. Durch den Kontakt der hierbei zu den Brüdern Markus und Michael Goch, Geschäftsführer der Easydisplay GmbH entstand, kamen sie auf die Idee, Flying Banner als Werbesysteme vor ihre Filialen zu stellen. Sie wollten eine größere Aufmerksamkeit nach Außen und das konnten diese Flying Banner bieten. An denen kommt keiner vorbei, ohne dass sie ins Auge fallen. Die Idee, die man mit dem Flying Banner verband, stellte sich als Erfolg raus. Nun stehen also vor allen Joey's Betrieben diese Flying Banner und lassen die Menschen nicht ohne den Gedanken an Pizza an sich vorbeigehen.

    Wir wünschen Joey's weiterhin viel Erfolg mit ihrem Konzept und hoffen für Antonio Cabanillas und Marco Wrobel, dass in den nächsten Jahren, auch dank der Flying Banner, viele neue Kunden den Weg in ihre Stores finden.



    ]]>
    Wed, 17 Oct 2012 10:30:37 +0000
    <![CDATA[Easydisplay Herbstaktion]]> https://www.easydisplay.com/blog/herbstaktion/ 20 % Rabatt auf Acryl Aufsteller

    Langsam wird es wieder kälter, der Regen und die Dunkelheit haben einen Dauer-Abo, die fröhlich lachenden Gesichter auf der Straße verwandeln sich in miesepetrige Mienen, die achtlos aneinander vorbei schlurfen und zu all dem Übel steht auch noch die eine oder andere Messe in diesem Jahr vor der Tür…

    Damit sich Ihr Stand nicht auch dem launischen Herbst anpasst, benötigt er Licht, einen glasklaren Durchblick auf Ihre Auslagen und freundliches, lächelndes Personal! Mit dem Personal können wir nicht dienen, denn unseres geben wir nicht her aber für ein bisschen mehr Durchblick, Helligkeit und Attraktivität auf Ihrem Stand können wir sorgen und das sogar zu einem sehr großzügigen Preis!

    Unsere Acryl Aufsteller bieten Ihnen eine ansprechende Möglichkeit, Ihre Broschüren, Flyer und Visitenkarten optimal zu präsentieren. Sie sind unauffällig auffällig, geben den optimalen Blick auf das Wesentliche frei und der Clou an der Sache: es gibt sie in unserer Herbstaktion mit 20 % Rabatt im Online Shop!



    Damit Sie den vollen Überblick über unsere Acryl Produkte aus der Herbst-Rabatt-Aktion bekommen: Aryl Aufsteller

    Geben Sie Ihrem Messestand durch unsere Acryl Aufsteller ein wenig mehr Helligkeit und Freundlichkeit in dieser leicht düsteren Herbstzeit. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung! ]]>
    Mon, 15 Oct 2012 12:42:59 +0000
    <![CDATA[Größte Investitionsoffensive in der Easydisplay Unternehmensgeschichte]]> https://www.easydisplay.com/blog/efrefoerderung/ Fördergelder aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung machen's möglich

    Für vier Unternehmen aus der Region Hannover hat sich die Bewerbung um Fördermittel des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gelohnt. Insgesamt 414.200 Euro Fördergelder werden an sie ausgezahlt. Mit diesen finanziellen Mitteln werden Investitionen in einer Höhe von insgesamt 3.039.500 Euro unterstützt. Die Easydisplay GmbH freut sich zu diesen vier Unternehmen zu gehören, denn somit werden Investitionsmaßnahmen, die für das Wachstum des mittelständischen, hannoverschen Unternehmens entscheidend sind, möglich.

    Die Easydisplay GmbH existiert seit 2002 und hat sich in lediglich zehn Jahren vom kleinen Startup-Unternehmen in rasanter Weise zu einem der führenden Anbieter im Bereich der Point-of-Sale und Großformatwerbung in Deutschland entwickelt. Neben der Unternehmenszentrale in Hannover verfügt Easydisplay über eigene Standorte in China, Kolumbien und England und ist im Rahmen eines eigenen Franchise-Systems auch mit Standorten in Irland und Norwegen vertreten. Das schnelle Wachstum, die eingeschränkte Infrastruktur am gegenwärtigen Standort in Hannover-Nordstadt und der Anspruch des Unternehmens, innerhalb der nächsten Jahre die Marktposition sowohl national als auch international deutlich auszubauen, machen umfangreiche Investitionen unvermeidbar. Darum investiert Easydisplay insgesamt 425.000 EUR (davon 110.000 EUR aus dem Fördertopf des EFRE) in den Ausbau eines neuen Unternehmenssitzes. Aktuell prüft die Unternehmensleitung diverse Standort-Optionen, sowohl in Gewerbegebieten als auch im Stadtzentrum von Hannover. Neben dem Umzug in einen neuen Unternehmenssitz, stellt die Optimierung der Unternehmensprozesse einen Schwerpunkt der Veränderungen dar: „Zurzeit bereiten wir die Einführung einer ERP-Software vor, die zu einer deutlichen Effizienzsteigerung unserer Unternehmensprozesse beitragen soll. Außerdem entwickeln wir für die Optimierung unserer Produktionsabläufe in Zusammenarbeit mit dem Produktionstechnischen Zentrum Hannover ein neues Produktions- und Logistikkonzept“, so Geschäftsführer Markus Goch.

    Auch die Anzahl der 30 Mitarbeiter, die gegenwärtig in der Unternehmenszentrale in Hannover beschäftigt sind, wird in Zukunft steigen. Denn durch die bis dato größte Investitionsoffensive der Unternehmensgeschichte entstehen voraussichtlich mindestens vier weitere Arbeits- und mindestens zwei Ausbildungsplätze.

    „Mit diesen Investitionen legen wir schon heute die Grundsteine für den Unternehmenserfolg der kommenden zehn Jahre. Wir freuen uns, dass der EFRE unser Unternehmen für eine Förderung ausgewählt hat und bedanken uns für die tatkräftige Unterstützung“, blickt Geschäftsführer Markus Goch der Zukunft von Easydisplay optimistisch entgegen.



    Über den EFRE:

    Alle kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) können sich um einen Zuschuss, maximal 30 %, für Investitionen in Beratungsleistungen und Sachanlagen beim EFRE bewerben. Voraussetzungen für eine Förderung sind jedoch, dass das Unternehmen wirtschaftlich selbstständig ist, maximal 250 Mitarbeiter beschäftigt, einen Umsatz von weniger als 50 Millionen Euro erlangt und in der Region Hannover ansässig ist. Unterstützung bekommen die interessierten Unternehmen von hannoverimpuls. Die Aufgaben und Ziele von hannoverimpuls sind die Gründung, das Wachstum und die Ansiedlung von Unternehmen in der Region Hannover sowie die strategische Steuerung der Tochtergesellschaften für Marketing, Tourismus, Fonds und Internet. hannoverimpuls berät alle Unternehmen, die am EFRE interessiert sind vom ersten Beratungsgespräch, über die Antragsstellung bis hin zur Mittelauszahlung. Auch über weitere Fördermöglichkeiten informiert hannoverimpuls alle Interessierten. In diesem Jahr gibt es noch einmal die Möglichkeit, sich für eine EFRE-Förderung bei hannoverimpuls zu bewerben. Stichtag ist der 2. November 2012. ]]>
    Fri, 12 Oct 2012 09:11:06 +0000
    <![CDATA[Fußballverband Niederrhein mit attraktiver Werbebande beim ARAG Niederrheinpokal der Frauen]]> https://www.easydisplay.com/blog/fvn/
    Rund 1.400 Vereine, die sich durch sämtliche Amateurligen aller Altersklassen ziehen, gehören dem Fußballverband Niederrhein an. Pro Jahr kämpfen diese in ca. 100.000 Meiserschafts- und Pokalspielen um die besten Plätze. Auch die 3.300 Schiedsrichter, die bei diesen Spielen im Einsatz sind, sind im Bereich des FVN tätig. Die Aufgaben des Fußballverbands Niederrhein umfassen hierbei die Spielterminierungen, die Aus- und Fortbildung der Schiedsrichter und die Regelungen des Auf- und Abstiegs. Ein besonderes Augenmerk des FVNs liegt auf der Talentförderung. Junge Spieler und Spielerinnen streben danach, in Auswahlmannschaften spielen zu dürfen. Um die Talente zu erkennen, zu fördern und auch im richtigen Maß zu fordern, bedarf es gut ausgebildete Trainer und Verantwortliche.

    Rund 6.000 Trainer, Schiedsrichter und weitere Verantwortliche werden pro Jahr vom FVN in sportlicher und pädagogischer Hinsicht fachgerecht aus- und fortgebildet. Die Schulungen können in dem Schulungszentrum der Sportschule Wedau oder aber auch vor Ort in den Vereinen stattfinden. Unter dem Motto: "Der Verband kommt in den Verein" können die Vereine gezielt Hilfe zu den verschiedensten Themen, u. a. Steuerrecht, Theorie & Praxis des Spiels oder Marketing & Kommunikation, anfordern. Der Fußballverband Niederrhein bietet seinen Vereinen optimale Unterstützung, um im Sportbereich konkurrenzfähig zu bleiben.

    Die Sportschule Wedau hat in der gesamten Fußballwelt einen anerkannten Ruf. Mit ihren zahlreichen Platzanlagen und Seminarräumen bietet sie Sportvereinen die Möglichkeit, Trainingslager mit mehreren Mannschaften gleichzeitig durchzuführen. Auch andere Sportarten sind hier herzlich Willkommen. Zusätzlich zu den Fußballplätzen gibt es u. a. noch eine Mehrzweckhalle, eine Inlinehalle, eine Judohalle, Fitnessräume und Tennisplätze.

    Der Fußballverband Niederrhein ist auch Ausrichter des ARAG Niederrheinpokals der Frauen. Vor einiger Zeit hat man beim Landesverband Mittelrhein eine recht ansprechende Werbebande entdeckt. So eine sollte es beim Endspiel des ARAG Niederrhein Pokals auch geben. Das Displaysystem vom Landesverband Mittelrhein war jedoch recht groß und schwer. Die Werbebande vom Niederrhein sollte kleiner, leichter und einfacher zu transportieren sein. So wurde im Internet nach einer geeigneten und ansprechenden Werbebande recherchiert. Die Easydisplay GmbH wurde schnell gefunden und aufgrund des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses auch genauer ins Auge gefasst. Am Ende hatte sie die richtige Werbebande zu den besten Konditionen und so wurde bestellt.

    Das Endspiel des ARAG Niederrheinpokals 2011/2012 fand am 07. Juni in Mühlheim statt. Bis zur 80. Minute dominierte Gastgeber TB Heißen die Borussen aus Bocholt, doch dann kam der Kräfteeinbruch. Die Mädels aus Bocholt nutzen das prompt aus und schossen in der 82. Minute das 1:0. Beide Mannschaften boten den ca. 400 Zuschauern ein spannendes und tolles Finalspiel. Das Siegerfoto hinter der Werbebande konnten am Ende die Mädels aus Bocholt schießen, denn der Spielstand blieb bis zum Ende unverändert.





    In dieser Saison sind die Spiele für den ARAG Niederrheinpokal schon wieder voll im Gange. TB Heißen und Borussia Bocholt haben die erste Runde unbeschadet überstanden und sind weiterhin im Rennen. Der nächste Spieltag ist am 30. September. Mal gucken, wer dieses Jahr den Pokal holt und dann auf dem Siegerfoto hinter der Werbebande stehen wird.

    Wir wünschen allen Spielerinnen des ARAG Niederrheinpokals viel Erfolg bei dem Kampf um den Pokal, dem Fußballverband Niederrhein eine spannende und faire Saison und hoffen, dass sie mit der Werbebande noch so manch ein Pokalendspiel ausrichten können. ]]>
    Thu, 20 Sep 2012 08:43:40 +0000
    <![CDATA[Ausstellung auf Roll Up Banner der Easydisplay GmbH ]]> https://www.easydisplay.com/blog/gleichstellungsbuero-leibniz-uni/ Hochschulsekretärinnen der Leibniz Universität Hannover geben einen Einblick in ihre Arbeitswelt

    "Mit Schirm, Charme und Methode – Arbeitsplatz Hochschulbüro" ist eine von Hochschulsekretärinnen angefertigte Ausstellung, die sich mit vier Themenfeldern aus ihrem Arbeitsalltag beschäftigt. Sie besteht aus 15 Roll Up Banner der Easydisplay GmbH, auf denen sehr anschaulich und ausführlich Informationen zu diesem Themenbereich gegeben werden.

    Inspiriert durch das Ausstellungsprojekt "Die Sonstigen" der Goethe-Universität Frankfurt fand sich 2011 eine Arbeitsgruppe von Hochschulsekretärinnen der Leibniz Universität zusammen. Diese plante in Zusammenarbeit mit dem Gleichstellungsbüro der Universität eine Ausstellung zu ihrem Arbeitsalltag. In einem einjährigen Arbeitsprozess wurde der Inhalt zusammengetragen und alles Organisatorische vorbereitet. Die Texte wurden geschrieben, die Layouts für die Roll Up Banner gefertigt, die Ausstellungsorte für die Wanderausstellung geplant und die Roll Up Banner Anfang 2012 bei der Easydisplay GmbH bestellt.

    "Mit Schirm, Charme und Methode – Arbeitsplatz Hochschulbüro" umfasst vier Themenfelder, die auf den Roll Up Bannern sehr anschaulich dargestellt sind. Es geht auf den Roll Up Bannern um die Arbeitsinhalte und Anforderungen im Arbeitsalltag, um die Geschichte und die Entwicklung sowie die Wertschätzung und Bezahlung. Zum Schluss geben die Roll Up Banner noch Auskunft über die Perspektive und Visionen der Hochschulsekretärinnen, denn auch hier ist der demographische Wandel im Vormarsch.

    Am 26. Januar 2012 fand die Eröffnung mit ca. 170 Gästen im Foyer der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät statt. Seitdem wurde die Wanderausstellung mit den 15 Roll Up Bannern vier Mal ausgestellt: im Institut für Landschaftsarchitektur, im Lichthof der Leibniz Universität sowie im Produktionstechnischen Zentrum in Garbsen. Der nächste feste Termin für die Präsentation ist im November 2012. Auf Anfrage würde die Projektgruppe aber auch gern mit ihren Roll Up Bannern an andere Universitäten reisen und dort ihre Ausstellung präsentieren.

    Beteiligt waren an diesem Projekt an der Vorbereitung, Organisation und Umsetzung der Ausstellung folgende Personen, Unternehmen und Einrichtungen:

    Ausstellungsinhalte:
  • Ilke Albus, Gleichstellungsbüro
  • Birgitt Baumann-Wohlfahrt, Institut für Banken und Finanzierung
  • Hediye Ekinci, Institut für Soziologie
  • Susanne Elsner, Forschungszentrum L3S
  • Ilona Esz, Institut für Mensch-Maschine-Kommunikation
  • Gabriele Herok, Institut für Wirtschafts- und Kulturgeographie
  • Elfi Holtz, Institut für Sozialpolitik
  • Christina Linke, Institut für Personal und Arbeit
  • Swantje Ludwig, Gleichstellungsbüro
  • Gudron Mrus, Personalrat
  • Monika Ohliger, Institut für Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung
  • Ute Szameitat, Institut für Geld und Internationale Finanzwirtschaft
  • Hiltrud Trottenberg, Institut für Algebra, Zahlentheorie und Diskrete Mathematik
  • Andrea Wiese, Referat für Kommunikation und Marketing


  • Satz und Layout: Fischhase

    Illustration: Jan Bintakies

    Sponsoren:
  • Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA)
  • Gleichstellungsbüro und dezentrale Gleichstellungsbeauftragte
  • Freundeskreis der Leibniz Universität Hannover e.V.
  • Institut für Verteilte Systeme – Fachgebiet Wissensbasierte Systeme (KBS)
  • Institut für Wirtschafts- und Kulturgeographie
  • ver.di
  • Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät


  • Unterstützung:
  • Oliver Hess, FORMVerbund, Hannover
  • Robert Exner, fundwort, Hannover
  • Lars Nebelung, Leiter des Universitätsarchivs


  • Wir wünschen dem Team, welches seinen Arbeitsalltag mit Schirm, Charme und Methode meistert, auf den weiteren Veranstaltungen alles Gute und hoffen, dass ihm mit den Roll Up Banner noch so manch anderer Universitätsbesuch bevorsteht!



    ]]>
    Wed, 05 Sep 2012 13:26:50 +0000
    <![CDATA[Kinderdorf Irschenberg, BFL RELATIONS, Easydisplay GmbH und Roll Up Banner – eine gelungene Kombination]]> https://www.easydisplay.com/blog/caritas/ Caritas Kinderdorf Irschenberg wirbt auf Roll UP Banner für 40 jähriges Jubiläum

    Das Caritas Kinderdorf im oberbayrischen Irschenberg wurde vor 40 Jahren gegründet und hat seitdem schon vielen Kindern, Jugendlichen und Familien Hilfe, Unterstützung oder eine neue Heimat geboten. Anlässlich dieses Jubiläums bestellte das von ihnen beauftragte Marketing-Unternehmen BFL RELATIONS Roll Up Banner bei der Easydisplay GmbH. Diese waren am 30. Juni 2012 in der Ausstellung zum Jubiläum beim großen Sommerfest im Kinderdorf zu sehen.

    Das Kinderdorf Irschenberg gibt nicht nur - wie viele Menschen vielleicht denken – Kindern, die auf Grund von Schicksalsschläge und Notlagen nicht bei ihren eigenen Familien aufwachsen können, ein neues Zuhause, sondern bietet vielmehr Kindern, Jugendlichen und Familien in schwierigen Lebenslagen präventive Unterstützung an. Neben der Beratung und Hilfestellung für überforderte Eltern, damit sie ihrer Verantwortung gerecht werden können, helfen die Mitarbeiter Jugendlichen auf dem Weg in die Selbstständigkeit oder straffälligen jungen Menschen bei der Reintegration in die Gesellschaft. Aber auch die Mittagsbetreuung in der Grundschule, ein Sonderpädagogisches Förderzentrum und eine schulvorbereitende Einrichtung gehören mit in das Portfolio.

    40 km von München entfernt liegt das Kinderdorf mitten in dem harmonischen Umfeld des kleinen, idyllischen Örtchens Irschenberg. Dort leben in den Kinderdorffamilien der gemeinnützigen Einrichtung des Caritas Verbandes zurzeit rund 115 Kinder und Jugendliche. Diese geben ihnen einen stabilen und zuverlässigen sozialen Rahmen, in dem sie von ihren teils traumatischen Erlebnissen Abstand nehmen und sich persönlich weiter entwickeln können. Neben der Integration in ihre neuen Familien bietet das Kinderdorf den Kindern und Jugendlichen aber noch mehr. Auch Fachdienste wie z. B. der heilpädagogische Bereich, die Freizeit- und Erlebnispädagogik, der psychologische Fachdienst und das heilpädagogische Reiten gehören zu ihrem Angebot dazu. Die Kinder sollen hier ihre Schicksale verarbeiten, ihren Gefühlen Ausdruck verleihen und vor allem eine gutes Gefühl beim Blick in die Zukunft haben können.

    In diesem Jahr wurde das Caritas Kinderdorf Irschenberg 40 Jahre alt und feierte dies auch angemessen mit einem großen Fest, bei dem selbst Bundesministerin Ilse Aigner vorbeischaute. Anlässlich dieser Feier und einer dazugehörenden Ausstellung wandte sich das Kinderdorf an seine betreuende Marketingagentur BFL RELATIONS Marketing & Management.

    BFL RELATIONS bietet professionelle und kompetente Beratung rund um alle Vertriebs- und Marketingfragen. Hierzu zählt u. a. die Unterstützung bei Corporate Identity Konzeptionen, klassische Werbung sowie Veranstaltungen und Ausstellungen. Das Team von BFL RELATIONS entwarf vier Grafiken, die sie auf Roll Up Banner drucken ließen. Im Internet suchten sie nach einem Anbieter mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis für diese Roll Up Banner. Mit der Easydisplay GmbH fand man das richtige Unternehmen. Nach einer kurzen Anfrage bekam BFL RELATIONS ein Muster zugesandt, welches sie ihrem Kunden vorzeigen konnten. Diese waren ebenfalls von der Qualität des Roll Up Banners überzeugt, und so wurde der Druck in Auftrag gegeben. Aber nicht nur mit dem Roll Up Banner war Herr Lintz von BFL RELATIONS zufrieden, sondern auch mit der Betreuung durch die Mitarbeiter der Easydisplay GmbH: "Obwohl Easydisplay ein Online Shop ist, waren die Mitarbeiter immer erreichbar und halfen bei Fragen und Problemen weiter!"

    Die Roll Up Banner sind nun bei internen und externen Veranstaltungen des Caritas Kinderdorfes Irschenberg sowie bei einer Wanderausstellung, die im Herbst starten wird, zu sehen. Für diese Ausstellungen wünschen wir dem Kinderdorf alles Gute und hoffen, dass sie mit diesem Roll Up Banner viele Menschen auf sich aufmerksam machen können!



    ]]>
    Fri, 31 Aug 2012 10:00:21 +0000
    <![CDATA[In gewohnt guter Qualität aber in neuem Gewand]]> https://www.easydisplay.com/blog/mhi/ MHI-Gruppe wirbt mit Popup Displays auf Azubi-Messen um Personalnachwuchs

    Die Mitteldeutsche Hartstein-Industrie (MHI) ist in diesem Jahr mit Popup Displays der Easydisplay GmbH aus Hannover auf Azubi- und Studentenmessen unterwegs. An ihrem neuen Stand informieren und werben sie für die verschiedenen Berufszweige in ihrer Unternehmensgruppe. Von der Rohstoffgewinnung über die Veredelung in Asphalt- und Transportbetonanlagen bis hin zum fertigen Objekt bietet die MHI die gesamte Wertschöpfungskette und damit eine Anzahl unterschiedlichster Berufe.

    Die MHI wurde 1906 aus den Betrieben der Familie Rousselle sowie der bayrischen Hartstein-Industrie AG gegründet und entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem der leistungsfähigsten Baustoffproduzenten in Deutschland. Zurzeit kümmern sich über 900 Angestellte in über 40 Betriebsstätten um die Aufträge der Kunden. Die Geschäftsfelder umfassen hierbei Naturstein, Asphalt, Beton, Baustoffhandel, Baustoffprüfung, Recycling und Deponie sowie Straßen- und Tiefbau. So wird z. B. der Naturstein aufgrund seiner vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt. Hierzu zählen das Bauwesen, die Glas- und Pharmaindustrie, die Land- und Forstwirtschaft sowie die Futtermittelindustrie.

    Nachhaltigkeit wird bei der MHI sehr groß geschrieben und deshalb bekennt man sich zu der eigenen unternehmerischen, sozialen und ökologischen Verantwortung. So werden z. B. die Alt-Steinbrüche renaturiert und somit zu einzigartigen Rückzugsgebieten für seltene Tier- und Pflanzenarten sowie zu Naherholungsgebieten für den Menschen. Die MHI hilft so, das Überleben vieler Pflanzen- und Tierarten dauerhaft zu sichern. Aber nicht nur in den Alt-Steinbrüchen sind seltene Tiere und Pflanzen zu Hause, sondern auch die aktiven Betriebe stellen bereits wertvolle Rückzugsgebiete dar.

    Die wichtigste Ressource der MHI sind die eigenen Mitarbeiter. Sicherheit, Gesundheit, ein attraktives Arbeitsumfeld, individuelle Entwicklung und Teamwork stehen hierbei im Vordergrund. So nimmt die MHI beispielsweise beim jährlichen J.P. Morgan Lauf mit einem Großteil der Belegschaft teil und lernt sich dabei neben der sportlichen Aktivität auch auf einer anderen Ebene kennen und wertschätzen.

    Da der mittelständische Roh- und Baustoffproduzent fortlaufend Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern hat, bietet die MHI Nachwuchskräften eine attraktive Entwicklungsmöglichkeit. Praktikanten, Auszubildende, Studenten und Absolventen bekommen hier die Chance von Anfang an, bei der MHI-Gruppe aktiv mitzuwirken. Um sich und das Unternehmen dem Nachwuchs vorzustellen, benötigte die MHI geeignete Messesysteme. Gesucht wurde ein kompletter Stand mit Hintergrund und Pult. Im Internet bei der Easydisplay GmbH fand man die passenden Popup Displays. Da diese einen Transportkoffer besitzen, welche man schnell und einfach zu einem Stand umbauen kann, waren diese die ideale Lösung. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis der Popup Displays war ein auschlaggebendes Kriterium.

    Als das Paket der Easydisplay GmbH die MHI erreichte, wurde nicht lange gezögert und sich gleich an den Aufbau gemacht. Dieser gestaltete sich aufgrund der Video-Anleitung auf der Homepage recht einfach, und so war der Aufbau des Popup Displays nach 15 Minuten geschafft. Nun kann die MHI mit interessanten Inhalten und gutem Personal Dank eines neuen Popup Displays noch professioneller auf Schüler und Studenten zugehen.

    Wir wünschen der MHI für diese Messe-Auftritte gutes Gelingen und hoffen, dass sie mit Hilfe des Popup Displays noch größere Aufmerksamkeit erregen als bisher!



    ]]>
    Tue, 28 Aug 2012 10:17:31 +0000
    <![CDATA[Frontlit Banner als "Außenfassade" für das Mannschafts-Tipi]]> https://www.easydisplay.com/blog/hannoverindians/ Easydisplay stattet die EC Hannover Indians mit neuer Frontlit Verkleidung aus

    Wer in dieser Saison auf die aus der Kabine kommenden Spieler des Eishockey Vereins der Hannover Indians wartet, um sie nach Autogrammen zu fragen, wird dabei wieder keinen Blick in das Heiligtum der Profis werfen können. Vor dem Eingang zur Spielerkabine steht ein Bauzaun, der mit Frontlit Bannern in Vereinsfarben und Vereinslogo verkleidet ist. Gedruckt und fertiggestellt vom Indians Partner, der Easydisplay GmbH in Hannover.

    Die Hannover Indians sind seit 1998 am Pferdeturm in Hannover beheimatet. Zuerst spielten sie noch unter dem Namen KEV Hannover Indians. Seit 2004 geht es nun unter dem Namen EC Hannover Indians GmbH aufs Eis. Der Name EC Hannover ist Kult, denn seit 1964 hießen, bis auf den KEV, alle hier am Pferdeturm beheimateten Vereine EC Hannover. Und genauso Kult wie der Name sind auch der Verein, die Fans in der Nordkurve sowie das Eisstadion am Pferdeturm selbst. Slogan wie "Kalt, Dreckig, Laut", "Hannover ist Indianerland", "Mythen, Wunder, Emotionen" oder " Kult statt Kaviar" kommen nicht von ungefähr. Ein Glühwein im Winter ist nötig, damit man sich nicht die Füße abfriert. Es gibt keine sterile Umgebung, wie in manchen Veranstaltungsarenen. Hier wird Fankultur noch richtig gelebt, und Eishockeypartys werden gefeiert, wie es nur noch in wenigen Stadien geschieht. Kurz gesagt: hier ist es zwar recht rustikal, aber der Pferdeturm mit seinen Fans ist eines der legendärsten Eisstadien in Deutschland!

    Die Mannschaft der EC Hannover Indians spielt in der 2. Eishockeybundesliga, der zweithöchsten Spielklasse in Deutschland. In der letzten Saison schieden die Indians als Tabellenachter im Viertelfinale gegen die Landshuter Cannibals trotz großen Kampfes aus und erreichten damit ihr für die Saison geplantes Minimalziel.

    Seit Anfang August hat die Eisbereitung am Pferdeturm begonnen, und die Profis sind eingetrudelt. Zehn Abgänge aus der letzten Saison hat die Mannschaft zu vermelden. Mit den verbleibenden zwölf Spielern und den elf Neuzugängen hat Trainer Christian Künast nun die Aufgabe ein fertiges, gut miteinander agierendes und fest zusammengeschweißtes Team zu formen. Die ersten Ergebnisse wird man am Freitag dem 24. August um 20 Uhr am Pferdeturm sehen können. Denn dann ist es wieder so weit: Stadionsprecher Toddy wird die Nordkurve mit einem "Indianer, Servus!" zum ersten Saisonvorbereitungsspiel begrüßen.

    Damit die Spieler der Hannover Indians in ihrem privaten Mannschafts-Tipi auch ihre Privatsphäre genießen können, verbirgt seit einigen Jahren ein Bauzaun mit Frontlit Bannern den Eingangsbereich der Kabine. So können keine Blicke mehr - sehr zum Bedauern der weiblichen Fans - durch die geöffnete Tür auf die nackten Oberkörper der in der Kabine verweilenden Profis geworfen werden. Seit Kurzem hängen nun die neuen rot, blau, weißen Frontlit Banner mit dem Indians Logo am Zaun. Gedruckt und angefertigt wurden diese Frontlit Banner von der Easydisplay GmbH, welche seit 5 Jahren den Indians als Partner zur Seite steht.



    Wer die Eishockeyspieler auch schon vor dem ersten Heimspiel begutachten und vor allem einen evtl. Blick auf die gutgebauten Oberkörper ohne Frontlit Verdeckung erhaschen wollte, musste sich das Datum 18. August im Kalender rot anstreichen! Denn da fand ab 18:30 Uhr die Saisoneröffnungsfeier im Capitol statt. Im Programm enthalten waren: Spielervorstellung, Interviews, Präsentation der Trikots für die kommende Saison, lustige Spiele, in denen Spieler gegen Fans antraten und als besonderes Highlight eine Versteigerung für ein einmaliges Erlebnis mit einem ECH Profi. Der Erlös dieser Versteigerung kam den Jugendmannschaften der Indians zu Gute.

    Wir wünschen der Mannschaft der EC Hannover Indians einen guten Start und viel Erfolg für die kommende Saison! Außerdem hoffen wir, dass die gut gebauten Oberkörper aufgrund der Frontlit Banner weiterhin ihre Privatsphäre in ihrer Kabine genießen können! ]]>
    Thu, 23 Aug 2012 08:56:20 +0000
    <![CDATA[Erfolgswünsche für den FC Bayern München auf Roll Up Banner am Münchener Flughafen]]> https://www.easydisplay.com/blog/brandness/ Brandness entwickelt Strategie für den Abflug bzw. Empfang des FC Bayern München für die Deutsche Lufthansa AG

    Am 24. April diesen Jahres erreichten die Erfolgswünsche der Lufthansa den FC Bayern München am Flughafen vor dem Abflug nach Spanien. Ein großes, gelbes Roll Up Banner mit den Worten "Auf nach dahoam" leuchtete den Profis auf ihrem Weg zum Champions League Halbfinalspiel in Madrid entgegen. Entwickelt wurde dieses Roll Up Banner von der Brandness GmbH aus München, die das Konzept für die Lufthansa entwickelt hatte.

    Die Brandness GmbH ist in der Welt des Sportsponsorings zu Hause und hat es sich zum Ziel gesetzt, mit ihren Strategien und Maßnahmen Markenerlebnisse zu schaffen. Diese sollen messbar zu einer langfristigen und zielgenauen Entwicklung der Marke ihrer Kunden beitragen. Das Team der Brandness GmbH hat sich auf die reine Sponsoringberatung ohne Vermarktungsambitionen von Unternehmen, Vereinen und Verbänden spezialisiert. Mit Selbstzweck hat Sportsponsoring für sie wenig zu tun. Für sie ist es mit konkreten Zielen verbunden und ein Bestandteil einer kompletten Marketingstrategie. Diese sowie innovative below-the-line Maßnahmen und Konzepte zur Optimierung der visuellen Kommunikation entwickelt und realisiert das Team der Brandness GmbH für seine Kunden. Dabei spielt der Aufbau einer ganzheitlichen und widerspruchsfreien Darstellung des Kunden nach außen eine große Rolle.

    Da sich die Markenbekanntheit erst beim Zusammenspiel verschiedener Kommunikationsmaßnahmen verdichtet, setzt die Brandness GmbH auf Partneragenturen aus dem eigenen Netzwerk sowie auf die Agenturen der Kunden. So werden unnötige Reibungsverluste zwischen den einzelnen Bestandteilen der Kommunikationsmaßnahmen vermieden und ein strukturierter und zeitlich gut durchdachter Einsatz der verschiedenen Marketinginstrumente gewährleistet. Brandness und Partner können aufgrund ihrer Vernetzung eine breit gefächerte Palette von der Strategieerarbeitung über eine Konzeptentwicklung sowie Projektumsetzung bis hin zum Controlling anbieten.

    Zu den Referenzen zählen u. a. AWD, Warsteiner, Sony, Avaya sowie die Lufthansa. Für sie hat die Brandness GmbH die unterschiedlichsten Marketingstrategien erarbeitet. Ob für Eishockey, Fußball oder Handball, dem Team fällt immer die richtige Lösung ein. So gehört das Roll Up Banner, welches am 24. April 2012 am Flughafen München für die Spieler des FC Bayern München bereitstand zu einer Marketingstrategie, welches die Brandness GmbH für die Lufthansa entwickelt hatte. Im Rahmen der stärkeren Kundenbindung wünscht die Lufthansa den Profis auf dem Roll Up Banner der Easydisplay GmbH viel Erfolg bei ihrem Champions League Halbfinalspiel in Madrid. Das Roll Up Banner eignet sich als Werbesystem hier besonders gut, da es sich einfach und schnell auf- sowie auch abbauen lässt.

    Auf die Easydisplay GmbH kam Brandness 2010 über Internetrecherche. Ausschlaggebend war der Kostenfaktor, denn bei dem Preis-Leistungsverhältnis der Easydisplay GmbH kann die Konkurrenz nicht mithalten. Seit diesem Zeitpunkt hat die Brandness GmbH schon mehrere Roll Up Banner und andere Werbesysteme für die unterschiedlichsten Kunden bei der Easydisplay GmbH bestellt.

    Wir wünschen der Brandness GmbH weiterhin viel Erfolg beim Konzipieren und Realisieren neuer Marketingstrategien und hoffen, dass wir sie auch weiterhin mit Roll Up Banner und anderen Werbesystemen gut unterstützen können.



    ]]>
    Wed, 22 Aug 2012 11:23:56 +0000
    <![CDATA[Easydisplay wird Hauptpartner vom Norddeutschen Wirtschaftskongress 2012]]> https://www.easydisplay.com/blog/norddeutscherwirtschaftskongress/
    Auf das Thema "Vertrieb 3.0 – Möglichkeiten erkennen, Chancen nutzen" kam die Projektgruppe, als sie sich Gedanken darüber machte, was heutzutage für den Bereich Wirtschaft interessant sein könnte. Bei der Recherche stellte die Projektgruppe fest: Das Verhalten und die Interessen der Kunden, die in das digitale System eingebunden sind, haben sich deutlich verändert. Die Vernetzung, Kommunikation und Kooperation mit Kunden gewinnen zunehmend an Bedeutung. Heute nutzen ca. 73 % der Bevölkerung das Internet. Potenzielle Kundschaft, die dort abgeholt werden muss, wo sie unterwegs ist. Durch neue digitale Kommunikationsformen und soziale Medien entsteht eine neue Transparenz zwischen Unternehmen und Kunden und für Unternehmen entstehen neue Verkaufschancen. Doch selbst 20 Jahre nach Einführung des Internet beschäftigen sich viele Unternehmen und Vertriebsmitarbeiter immer noch zu wenig mit E-Commerce und den vielen erfolgversprechenden digitalen Vertriebskanälen und Verkaufsstrategien. Dies führt dazu, dass Unternehmen die attraktiven Chancen und Möglichkeiten, die der „Vertrieb 3.0“ bietet, nicht wahrnehmen.

    An dieser Stelle will der Norddeutsche Wirtschaftskongress 2012 ansetzen und hat bereits interessante Referenten gefunden, die aus ihrem Unternehmen berichten werden. Zu ihnen gehören unter anderem Klaus Cholewa, Customer Relations Manager von IKEA Deutschland und Jochen Schweizer, Regionalleiter Vertragspartnerqualifizierung der AUDI Vertriebsbetreuungsgesellschaft. Insgesamt wird es Vorträge von fünf Referenten geben, die das Thema „Vertrieb 3.0“ aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten werden. Neben den Vorträgen ist der Norddeutsche Wirtschaftskongress auch eine attraktive Networking Plattform. Hier können Wissen und Erfahrungen untereinander ausgetauscht sowie neue interessante Kontakte geknüpft werden.

    Für dieses große Projekt benötigen die 17 Studenten auch Sponsoren. Aus diesem Grund sind sie auf der Suche nach Unternehmen, die sie bei ihrem Norddeutschen Wirtschaftskongress unterstützen. Denn mit der interessanten Location, dem guten Catering, den erfahrenen Referenten sowie dem bekannten Moderator möchte die Projektgruppe ihren Teilnehmern einiges bieten. Sie sollen einen Tag erleben, den sie als gelungen und als wertvoll genutzte Zeit ansehen.

    Dank Stefan Pereira-Kappe konnte die Projektgruppe als Hauptpartner die Easydisplay GmbH aus Hannover gewinnen. Stefan Pereira-Kappe absolviert ein duales Studium an der FHWT und ist parallel als Assistent der Geschäftsführung in unserem Unternehmen tätig. Dementsprechend konnte er die Geschäftsführer Markus und Michael Goch für den Kongress begeistern. „Die Identifikation von Easydisplay mit dem Norddeutschen Wirtschaftskongress ist perfekt, denn schließlich holt der Online Shop der Easydisplay GmbH seine Kunden genau dort ab, wo sie sich aufhalten – im Internet. Aber auch per Telefon oder durch persönlichen Kontakt stehen unsere Mitarbeiter den Kunden zur Verfügung“, so Geschäftsführer Markus Goch.

    Beim Norddeutschen Wirtschaftskongress unterstützt die Easydisplay GmbH die Studenten mit Grafik Dienstleistungen für die Gestaltung der Werbematerialien sowie mit Messewänden, Roll Ups und Beachflags, damit sie im Vorfeld, aber vor allem auf der Hauptveranstaltung professionell auftreten können.



    Den 17 Marketing Studenten wünscht die Easydisplay GmbH für ihren Norddeutschen Wirtschaftskongress alles erdenklich Gute und freut sich, dass sie ihnen mit ihrem fachlichen Knowhow und Messesystemen zu einem erfolgreichen und professionellen Auftritt verhelfen kann.

    Mehr Informationen und Tickets für den Norddeutschen Wirtschaftskongress 2012 unter www.norddeutscher-wirtschaftskongress.de. ]]>
    Mon, 06 Aug 2012 10:57:19 +0000
    <![CDATA[Mit Beachflag der Easydisplay GmbH den richtigen Weg finden]]> https://www.easydisplay.com/blog/ultrasportclubmarburg/ Ultra Sport Club Marburg ist ein gemeinnütziger Verein, der seinen Mitgliedern Sportmöglichkeiten in den Bereichen Laufen und Triathlon anbietet. Neu ist seit Anfang 2012 die Radsportabteilung. Zuvor mussten die Triathleten und Duathleten für diesen Sportbereich auf andere Vereine ausweichen, wenn sie bei Radsportveranstaltungen an Lizenzrennen teilnehmen wollten. Ansonsten blieben ihnen nur die Jedermannrennen, um sich mit anderen zu messen. Doch das ist nun vorbei, denn jetzt gibt es auch die Möglichkeit über den Ultra Sport Club Marburg eine Lizenz beim Bund Deutscher Radfahrer zu erhalten.

    Die Sportler des Ultra Sport Clubs Marburg nehmen im Laufe des Jahres an unterschiedlichen Sportveranstaltungen teil. So waren sie in diesem Jahr unter anderem beim Kasselmarathon, der hessischen Meisterschaft im Duathlon sowie bei dem von ihnen selbst organisierten Lahntallauf mit am Start. Was bei den unterschiedlichen Veranstaltungen besonders auffällt ist, dass die Sportler des Vereins bei den Wettkämpfen immer wieder auch im vorderen Drittel zu finden sind – egal welche Altersklasse, egal ob männlich oder weiblich.

    Als Vorbereitung für ihre Teilnahme an Wettkämpfen und Volksläufen dient unter anderem der Lauftreff, der einmal die Woche für alle Mitglieder stattfindet. Aber auch Gäste sind herzlich willkommen! Jeder, der an dem Lauftreff teilnehmen möchte, sollte jedoch in der Lage sein eine Stunde am Stück laufen zu können. Die Geschwindigkeit richtet sich nach den teilnehmenden Läufern – mal langsamer, mal schneller.

    Am 29.06. 2012 fand wie jedes Jahr der Nachtmarathon statt. Dieser wurde vom Ultra Sport Club Marburg ausgerichtet und startete wie auch sonst am Freitagabend auf dem historischen Marktplatz in Marburg. Teilgenommen haben ca. 1500 Sportler in den Kategorien Marathon, Halbmarathon und Marathonstaffel. Auch in diesem Jahr wurde der Nachtmarathon wieder zum vollen Erfolg. Damit ein jeder Läufer seinen Weg finden konnte, hatte sich der Ultra Sport Club Marburg im Vorfeld im Internet bei den verschiedenen Beachflag Anbietern nach Angeboten erkundigt. Die Easydisplay GmbH konnte hier punkten, denn kein anderer konnte einen beidseitigen Druck einer Beachflag für einen vergleichbaren Preis anbieten. Ein zusätzlicher Pluspunkt für den Ultra Sport Club Marburg war, dass die Möglichkeit besteht, bei Bedarf einfach nur einen Druck für den Easy SailBanner zu bestellen und nicht wieder das ganze System. So ist die Beachflag der Easydisplay GmbH vielfältig einsetzbar und dadurch eine nachhaltige Investition für den Verein.



    Jede der bis jetzt bestellten Beachflags hat eine besondere Aufgabe beim Ultra Sport Club Marburg. Sie werben einerseits für den Verein, andererseits zeigen sie den Sportlern aber auch, wo sich der Info-Point, der Wendepunkt beim Halbmarathon und der Staffelwechsel bei der Marathonstaffel befinden. So kann sich jeder Sportler gut an der Beachflag orientieren.

    Wir wünschen den Sportlern des Ultra Sport Club Marburgs für die weiteren Wettkämpfe viel Kraft und Ausdauer sowie dem Club am 05. Juli 2013 wieder viel Spaß beim Durchführen des nächsten Nachtmarathons in Marburg! ]]>
    Mon, 23 Jul 2012 08:02:02 +0000
    <![CDATA[Mit Mesh Banner RIESIG werben]]> https://www.easydisplay.com/blog/hannoverconcerts/ Hannover Concerts ist DER Veranstaltungsanbieter in Hannover. Seit der Gründung 1979 hat er sich bis an die Spitze hervorgearbeitet, und trägt im Wesentlichen an dem breitgefächerten Unterhaltungsprogramm der Region bei. Von Classic über Schlager und Volksmusik bis hin zum Rock und Pop ist alles vertreten. Auch Musicals, Tanzshows, Comedy oder Klassik Events gehören mit dazu. Gezeigt werden diese im traditionsreichen Theater am Aegi, als Club Konzert im Capitol, im anspruchsvollen Ambiente im Kuppelsaal, im Gartentheater in den Herrenhäuser Gärten, als Shows in der AWD Hall oder auf der Parkbühne Hannover sowie als Großveranstaltungen auf der Expo Plaza oder in der TUI und AWD Arena.

    Die Geschäftsführer Wolfgang Besemer und Michael Lohman von Hannover Concerts wissen was sich die Hannoveraner wünschen. Sie bieten ihnen seit Jahren eine Parade der Super Stars. AC/DC, Madonna, Metallica, Robbie Williams, Xavier Naidoo, Shakira, Lady Gaga, U2 sowie Bon Jovi sind nur eine kleine Anzahl derer, die hier auf den Bühnen standen. Aber nicht nur das Publikum ist begeistert von Hannover Concerts, sondern auch die Künstler. Das Unternehmen hat sich einen Namen im Veranstaltungsgeschäft gemacht, gilt als zuverlässig und kann auf langjährige Erfahrungen in dieser Branche zurückblicken.

    Langjährig ist auch die Zusammenarbeit mit der "Easydisplay GmbH. Hier wurden schon eine Vielzahl Mesh Banner und Roll Up Displays, mit denen großflächig oder auch kleiner geworben wurde, bestellt. Am Theater am Aegi hängen oft riesige Mesh Banner, um für kommende Veranstaltungen das Interesse bei den Hannoveranern zu wecken. Zum Sommer hin ist dort z.B. das Mesh Banner für das Musical "Ein Sommernachtstraum" von Heinz Rudolf Kunze und Heiner Lürig zu sehen.

    Während der Expo 2000 in Hannover war Hannover Concerts für die Gestaltung und Durchführung einiger Musikveranstaltungen auf dem Gelände verantwortlich. Unter anderem wurden durch eine Kooperation mit dem NDR Großkonzerte auf der Expo Plaza realisiert. Hieraus hat sich später das Plaza Festival entwickelt, welches sich seit 2001 jedes Jahr am ersten Juni Wochenende wiederholt. Die Erinnerungen an die Weltausstellung sowie die namenhaften Künstler locken jährlich tausende Besucher auf das ehemalige Expo Gelände.



    Zur Fußball WM 2006 bekam Hannover Concerts von der Stadt Hannover den Zuschlag für die gestalterische Konzeption sowie programmliche und organisatorische Umsetzung des Public Viewing Areals an der Waterloosäule. Hannover Concerts stellte für diese Veranstaltung eine noch nie dagewesene Kombination von Bands und Künstlern zusammen und begeisterte damit mehr als 50.000 Fans bei seiner Einweihung. Auch in diesem Jahr war Hannover Concerts wieder als Partner mit dabei. Zusammen mit der Landeshauptstadt Hannover, dem Norddeutschen Rundfunk, Hannover 96 sowie dem Waterloo Biergarten ermöglichte der Veranstaltungsanbieter den Hannoveranern vom 8. Juni bis zum 1. Juli das Public Viewing während der Fußball-EM. Gemeinsam mit den Sponsoren Hannoversche Volksbank, Sparkasse Hannover, Sparda-Bank, TUI AG, Gilde Ratskeller Premium Pils, Weinhaus Feiter, aha, Hannover Marketing & Tourismus, exposive, Toto Lotto, enercity, AWD und der Deutschen Messe AG verwandelten sie den Waterlooplatz in eine Fußballarena.



    Auf einer 60 m² großen Leinwand konnten 20.000 Fans gemeinsam bei den Spielen der Deutschen Mannschaft mitfiebern und feiern. Vor dem Anpfiff sorgten Moderatoren des NDRs, unterstützt durch verschiedene DJs, für gute Laune und stimmten die Fans schon mal ordentlich auf das Spiel ein. Der Eintritt zum gemeinsamen mitfiebern mit der Deutschen Elf war kostenlos! Damit auch ein jeder sehen konnte, wem er diese großartige Veranstaltung zu verdanken hat, hatte Hannover Concerts bei der Easydisplay GmbH Mesh Banner mit den aufgedruckten Namen der Veranstalter und Sponsoren bestellt. Diese Mesh Banner hingen ringsherum an zwei Türmen links und rechts von der großen Leinwand.

    Wir wünschen Hannover Concerts weiterhin viel Erfolg und ein gutes Gespür bei den von ihnen organisierten und durchgeführten Veranstaltungen! ]]>
    Wed, 11 Jul 2012 13:05:51 +0000
    <![CDATA[Ein Ort der Ruhe und der Zuflucht zwischen Jubel und Trubel]]> https://www.easydisplay.com/blog/flughafenseelsorge/
    Die kleine Kapelle am Flughafen in Hannover gibt es seit 2005 und wird von der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover und dem Bistum Hildesheim getragen. Ferner sind an ihr der evangelische Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen, die katholische Kirche in der Region Hannover und das Dekanat Hannover beteiligt. Die Geschäftsführung der Flughafenseelsorge liegt bei Pastor Ulrich Krämer und Horst Vorderwülbecke.

    Die Kapelle, welche sich zwischen Terminal A und Terminal B befindet, hat durchgehend geöffnet. Sie steht Reisenden, Gästen, Anwohnern und Mitarbeitern des Flughafens offen. Da sie jedoch häufig übersehen wurde, überlegte sich Pastor Ulrich Krämer, wie er mehr Menschen den Weg in die Kapelle weisen könnte. Auf dem Flughafen entdeckte er das Leuchtdisplay einer Flughafengesellschaft, welches ihm sofort ins Auge sprang. So eines sollte die Kapelle auch bekommen. Nach einigem Suchen im Internet kam er auf die Homepage der Easydisplay GmbH. Dort fand er ein Leuchtdisplay, welches dem der Flughafengesellschaft sehr ähnlich war. Nachdem Ulrich Krämer das Layout selbst entworfen hatte, ging die Bestellung für das Leuchtdisplay bei der Easydisplay GmbH ein. Dieses steht nun mit seinem Zwilling vor dem Eingangsbereich und fällt sofort ins Auge. Teilweise steht auch nur eins vor der kleinen Kapelle. Dann ist das andere Leuchtdisplay meist bei Kirchentagen oder Messen vor Ort, um auf die Flughafenseelsorge aufmerksam zu machen.



    Jedem, dem auf dem Flughafen in Hannover-Langenhagen grad ein wenig nach Ruhe, Zuflucht oder einem Gebet ist, kann die Kapelle nutzen. Auch die Bibel findet man hier, falls man ein paar Worte zum Trost, zur Aufmunterung oder einfach nur für seinen weiteren Weg sucht. Und nicht nur Deutschsprachige können hier in der Bibel lesen. Die Flughafenseelsorge verfügt über die Heilige Schrift in 22 Übersetzungen. Neben Englisch, Französisch und Spanisch stehen hier u.a. auch Bibeln in Afrikaans, Koreanisch und Norwegisch zur Verfügung.

    Aber die Kapelle am Flughafen ist nicht nur ein passiver Ort. Auch aktiv wird hier einiges an Seelsorge geboten. Unter anderem lädt Pastor Ulrich Krämer jeden Dienstag um 12:00 Uhr zum zehnminütigen Mittagsgebet – der "Zwischenlandung" – ein. Bei besonderen Festen und Anlässen gibt es auch schon mal einen großen Gottesdienst direkt im Terminal, denn in der kleinen Kapelle finden sitzend nur acht (stehend ca. 40) Personen Platz. Aber auch private Feiern, Andachten und Besuche können in der Flughafenkapelle gefeiert werden. So können sich bspw. Gruppen den Segen für eine gemeinsame Reise geben lassen, bevor sie aufbrechen.

    Wir wünschen der Flughafenseelsorge für ihre weitere Mission alles Gute und mit dem Leuchtdisplay die gewünschte und erhoffte Aufmerksamkeit! ]]>
    Tue, 10 Jul 2012 12:45:41 +0000
    <![CDATA[Auf zu besonderen Sportveranstaltungen]]> https://www.easydisplay.com/blog/behindertensportverband/ BSN. Unter dem Motto "Spiel, Sport und Bewegung für alle" bietet der Verband Menschen mit verschiedenen Behinderungen oder chronischen Krankheiten Sportmöglichkeiten unter pädagogischer Leitung und ärztlicher Betreuung. Die Sportangebote sind abgestimmt auf die verschiedenen Behinderungsarten. Beispiele hierfür sind unter anderem die Sportgruppen für Rollstuhlfahrer, für Menschen mit geistiger Behinderung, Körperbehinderte und Asthmatiker. Hierbei liegt ein besonderer Schwerpunkt auf Angeboten für Kinder und Jugendliche. Viele dieser Gruppen sind integrativ, das heißt Behinderte und Nichtbehinderte sind gemeinsam aktiv. Zu diesem Angebot gehört auch das Projekt "Eine starke Familie kennt kein Handicap". Hier kann die gesamte Familie zusammen oder zeitgleich an einem bzw. verschiedenen Sportangeboten teilnehmen. Jedes Mitglied soll dort zu seinem Recht kommen.

    Im BSN wird eine Vielzahl von Sportarten im breiten- und/oder leistungssportlichen Bereich angeboten. Blindenfußball, Bogenschießen, Handbiking, Leichtathletik, Rollstuhlbasketball, Schwimmen und Sledge-Eishockey gehören dabei zu den Schwerpunktsportarten im Leistungssport. In diesen leistungsorientierten Angeboten gibt es einige Sportler, die selbst in der Leistungsspitze vertreten sind. Sie sind bei den Paralympischen Sommer- und Winterspielen, sowie anderen internationalen Wettkämpfen (WM, EM, WC, EC) mit dabei und erkämpfen hier immer wieder auch die vorderen Plätze.

    Neben der Erhaltung dieser bestehenden Angebote ist das oberste Ziel die Ausbreitung des Sports für Beeinträchtigte. Denn nur 4,7 % der behinderten Menschen, im Gegensatz zu 37 % der Nichtbehinderten, treiben Sport im Verein. Aus diesem Grund gibt es für den BSN folgende Arbeitsschwerpunkte:

    • Schaffung neuer und Sicherung bestehender Angebote
    • Entwicklung und Durchführung des Leistungssports
    • Bereitstellung von Informationen und Hilfen für interessierte Personen
    • Fortbildung von Ärzten
    • Öffentlichkeitsarbeit

     

    Die Ausbreitung dieser Sportangebote ist nur mit Hilfe von Kooperationspartnern möglich. Hierbei ist die Unterstützung durch Vereine vor Ort besonders wichtig. Weitere Partner sind Sonderschulen, Selbsthilfegruppen, sowie der Landessportbund, Sportfachverbände und unterschiedliche Leistungsträger wie Krankenkassen. Nur durch sie alle zusammen gibt es die Möglichkeit, Menschen mit Behinderung den Sport nahe zu bringen.

    Um auf sich aufmerksam zu machen und das Interesse an dem Sport auch bei Außenstehenden zu wecken, erwarb der BSN im Februar die Flying Banner der Easydisplay GmbH. Die Entscheidung fiel hierfür nach fleißigem Recherchieren im Internet nach geeigneten Werbesystemen. Die Flying Banner sollten in Sporthallen nicht zu raumeinnehmend sein, aber auf freien Flächen auch nicht untergehen. Der Easy Flying Banner der Easydisplay GmbH entsprach genau den Vorstellungen des BSN und überzeugte mit seinem Internetauftritt. Auch der erste Aufbau der fertig gedruckten Easy Flying Banner ging ruckzuck und ohne Probleme von statten – rundum also eine gelungene Investition.



    Am 2. und 3. Juni waren die Flying Banner bei den Leichtathletik-Landesmeisterschaften auf der Mehrkampfanlage in Hannover zu sehen. Dort sorgte Sebastian Dietz für den besonderen Höhepunkt des Tages, denn er kam beim Diskuswerfen auf eine beachtliche Weite von 39,62 m. Hiermit verbesserte er die Weltrekordmarke um 64 cm und machte einen großen Schritt auf die Paralympischen Spiele in London im August 2012 zu.

    Dem Behinderten-Sportverband Niedersachsen wünschen wir weiterhin gutes Gelingen bei der Begleitung etablierter und Schaffung neuer Sportangebote für beeinträchtigte Menschen sowie allen Sportlern viel Glück bei den Paralympics in London! ]]>
    Thu, 21 Jun 2012 08:25:02 +0000
    <![CDATA[Werbebannerdruck für Aspria Hannover]]> https://www.easydisplay.com/blog/aspria/
    Der 2009 eröffnete Aspria Club in Hannover hat einiges zu bieten: Neben einer 1.200 qm großen Cardio- und Fitnessfläche, drei Kursräumen, einem 3.700 qm großen Spa-Bereich mit verschiedenen Saunen und Ruhebereichen gibt es zahlreiche Outdoor-Angebote. Ergänzt wird dieses umfangreiche Portfolio durch Massagen und Behandlungen, die von Mitgliedern und Gästen gleichermaßen genutzt werden können.

    Um die kleinen Mitglieder und Gäste kümmert sich speziell geschultes Personal im Asprini. Hier kann getobt und gespielt werden. Für die größeren Kinder bietet der Club eine breite Auswahl an Kinder- und Familienkursen.

    Auch abseits von Sport und Entspannung gibt es bei Aspria vielfältige Möglichkeiten: Tagungen, Konferenzen oder Kinder-Geburtstage sind herzlich willkommen.

    Um die Hannoveraner auf dieses umfangreiche Angebot aufmerksam zu machen, wirbt Aspria unter anderem direkt am Club-Gelände mit Bannern von Easydisplay. Auch Messesysteme, Flying Banner und andere Werbemöglichkeiten hat der Club bereits in Anspruch genommen. Unter anderem waren diese beim TUI-Marathon im Mai 2012 präsent. Zustande gekommen ist diese Zusammenarbeit aus der Kooperation mit UBC Tigers, die von Aspria gesponsert werden. Die Geschäftsführer der UBC Tigers Markus und Michael Goch sind gleichzeitig auch Geschäftsführer der Easydisplay GmbH.

    Wir wünschen dem Aspria weiterhin viele tolle Ideen für Sport, Spa, Kinder und Erwachsene und hoffen, dass sie mit ihrem Werbebannerdruck so manchem Maschsee-Spaziergänger den Weg in ihren Club ebnen.



    ]]>
    Tue, 19 Jun 2012 10:40:31 +0000
    <![CDATA[Mit Pop Up Display gegen Beschneidung afrikanischer Mädchen]]> https://www.easydisplay.com/blog/MamaAfrika/ Mama Afrika e.V. Berlin, wurde in Kankan (Guinea) geboren und als Siebenjährige auf eigenen Wunsch beschnitten. Sie wollte endlich "eine Frau sein" und in die Gesellschaft aufgenommen werden. Erst später, während ihres Studiums in Europa wurde ihr klar, dass es sich bei der Beschneidung um Menschenrechtsverletzungen handelt. Seit 1985 lebt sie in Deutschland und hat es sich hier zur Aufgabe gemacht, die Menschen in Afrika sowie auch hier über FGM aufzuklären.

    Der deutsch-afrikanische Verein wurde 2001 gegründet und bietet neben der Aufklärungsarbeit auch zusätzlich Integrationskurse für Kinder und Erwachsene an. So wird hier unter anderem gebastelt, genäht oder gemeinsam unter dem Motto "Integration geht durch den Magen" gekocht. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch bei dem Bildungs- und Aufklärungsprojekt in Deutschland und Afrika, denn 2008 gab es weltweit geschätzte 140 Millionen beschnittene Frauen. Selbst in Deutschland leben ca. 20.000 Betroffene.

    Bei der Beschneidung gibt es verschiedene Typen. Sie gehen von der Entfernung der Klitorisvorhaut mit oder ohne Entfernung des äußeren Teils der Klitoris bis hin zur Infibulation. Das heißt: Entfernung der Klitoris und der inneren und/oder äußeren Schamlippen sowie dem anschließenden Vernähen der äußeren Schamlippen durch Eisenringe, Tierdarm oder Akaziendornen. Bei dieser Form werden im Anschluss die Beine der Mädchen zusammengebunden und sie so über Wochen stillgelegt. In dieser Zeit kann die Haut über der Vaginal-Öffnung bis auf eine stecknadelkopfgroße Öffnung zusammenwachsen.

    Diese Eingriffe werden von Beschneiderinnen durchgeführt, welche hierfür Scheren, Glasscherben, alte Messer oder verrostete Rasierklingen benutzen. Das ganze geschieht ohne Narkose oder Betäubung und ist mit starken Schmerzen verbunden. Die Mädchen und Frauen leiden anschließend nicht selten ihr Leben lang an physischen und psychischen Schäden, bekommen Hepatitis, werden mit dem HIV Virus angesteckt oder sterben während des Eingriffs durch Verbluten oder Schock.

    In Afrika ist die weibliche Genitalverstümmelung seit 1969 unter Strafe verboten und dennoch sind 90 % der Frauen und Mädchen dort beschnitten. Die Gründe hierfür sind unter anderem:

    • Soziale Diskriminierung: unbeschnittene Frauen werden aus der Gesellschaft ausgeschlossen und finden häufig keinen Ehemann
    • Reinheit: unbeschnittene Frauen gelten als unrein
    • Prostitution: Entfernung der Klitoris schränkt das Verlangen und die Empfindsamkeit ein und bewahrt die Mädchen so vor Prostitution
    • Kindstod: viele glauben, dass ein Kind, welches bei der Geburt die Klitoris der Mutter berührt, stirbt

     

    Die Hauptursachen sind für uns Europäer nur schwer zu verstehen, wenn man aber die kulturellen Umstände in Betracht zieht, ist einiges zumindest nachvollziehbar. 60 % der Bevölkerung sind Analphabeten, sie haben nie eine Schule besucht und können nicht lesen. Aus diesem Grund wissen sie nicht, dass die Beschneidung verboten ist. Außerdem ist sie ein Tabu-Thema, über welches nicht gesprochen wird. Selbst wenn eine Mutter Zweifel hat, ihr Kind beschneiden zu lassen, weil sie beispielsweise eine Verbindung zwischen der Beschneidung und physischen Problemen vermutet, hat sie nur eine geringe Chance, ihr Kind davor zu schützen. Denn auch die Großmütter und andere Verwandte aber auch die Nachbarinnen haben das Recht, das Kind zu einer Beschneiderin zu schicken. Diese Umstände führen auch häufig zu Bedenken, bei denen die nicht mehr in Afrika wohnen, kleine Töchter haben und über einen Urlaub im Heimatland nachdenken.

    Deshalb geht Mama Afrika e.V. hier in Deutschland und in Afrika auf Mission:

    In Kankan (Guinea) werden Bildungseinrichtungen errichtet, in denen auch Eltern und Betroffene über Beschneidungen aufgeklärt werden. Zusätzlich findet vor Ort eine Kooperation mit ansässigen Beschneiderinnen statt. Sie werden ebenfalls belehrt, und es wird versucht, ihnen eine berufliche Alternative aufzuzeigen und anzubieten z. B. als Beraterin in dem von Mama Afrika noch in der Bauphase befindlichen Kindergarten.

    Hier in Deutschland ist der Verein als Kompetenzzentrum für FGM vor Ort, um Betroffene, Familienangehörige aber auch Interessierte aufzuklären, sich mit ihnen auszutauschen und den Aufbau sowie die Pflege der sozialen Netzwerke untereinander zu fördern. Außerdem ist Mama Afrika e.V. auf verschiedenen Veranstaltungen, um auf das Geschehen in Afrika und deren Problematik hinzuweisen. Ein ins Auge springendes Auftreten ist dabei immer von Vorteil. Doch da die Spendengelder nicht für teure Messesysteme genutzt werden sollen, hat Mama Afrika im letzten Jahr bei "Pimp my Messestand" der Easydisplay GmbH teilgenommen und auch gewonnen. Nun neu ausgestattet mit einem Pop Up Display, einer Promotiontheke und einem Roll Up Banner sind sie auf unterschiedlichen Veranstaltungen zu sehen.

    Am Wochenende vom 8. bis zum 10. Juni waren sie damit auf dem Kenako Festival in Berlin. Konzept dieses Festivals war, den Lebensmittelpunkt der Afrikaner – den Marktplatz – nach Deutschland zu holen. Hier finden in Afrika Handel, Diskussionen über den Alltag, Geschäfte und Beziehungen sowie Austausch der Befindlichkeiten und Probleme der Menschen statt. Und so war es auch auf dem Kenako Festival. Die Atmosphäre eines afrikanischen Dorfes, bei dem nicht nur auf das Gute, sondern auch auf die Probleme hingewiesen wurde, entstand. Aus diesem Grund informierte Mama Afrika e.V. auch alle Interessierte an ihrem Stand mit dem gewonnenen Pop Up Display über das Thema Beschneidung von Mädchen in Afrika.



    Hadja Kaba, Gründerin von Mama Afrika e.V., freut sich, dass sie mit diesem Pop Up Display eine viel größere Präsenz haben als zuvor. Ohne die "Pimp my Messestand" Aktion hätte man sich dieses Pop Up Display als Verein nicht leisten können. So wird Mama Afrika e.V. auch in Zukunft bei Veranstaltungen gut sichtbar aus der Menge hervorstechen und für alle Interessierten leicht zu finden sein.

    Wir wünschen Mama Afrika e. V und all den Mitarbeitern und Ehrenamtlichen, dass sie sich noch lange an ihren neuen Messesystemen erfreuen und sie weiterhin im Kampf gegen Beschneidungen erfolgreich sind!



    ]]>
    Fri, 15 Jun 2012 10:52:12 +0000
    <![CDATA[Teambuilding in bunt]]> https://www.easydisplay.com/blog/Paintball/
    Die Fahrt verlief recht ruhig, zumindest in dem Auto, in dem ich mitfuhr, denn die Jungs schliefen. Sie mussten wohl noch Kraft tanken für das bevorstehende Gefecht! Nach einmaligem Verfahren kamen wir auf dem recht versteckten Paintball Gelände an. Dort wurde als erstes die Ausrüstung ausgeteilt, und ein jeder zog sich für das Paintballspiel um. Nachdem wir alle kampfbereit waren, wurde aber erst mal für das leibliche Wohl gesorgt. Die Salate wurden aufgemacht und die Würstchen landeten auf dem Grill.



    Gut gestärkt aber nicht überfüllt ging es dann nach einer kurzen Einweisung und Einteilung in zwei Gruppen in Richtung Spielfeld. Auf dem Weg dorthin bemerkte so mancher Mitarbeiter, dass eines der beiden Teams recht frauenlastig war: 11 Männer, 2 Frauen in dem einen Team, 7 Männer, 5 Frauen in dem anderen. Die einen Männer freuten sich; dachten wohl, es wird ein Leichtes, das "schwache" Team abzuschießen, die anderen gaben ein leises Zähneknirschen von sich, denn sie hatten ja die "Schwächlinge" in ihrer Gruppe.

    Doch weit gefehlt! Das vermeintlich schwache Geschlecht zeigte recht schnell, dass es den Männern auf dem Platz in keinster Weise nachstand! Sie gaben ihnen Rückendeckung, lagen genauso im Gras hinter den Bäumen wie die Jungs und schossen ebenfalls zielgenau auf alles, was die "falsche" Bändchenfarbe am Arm trug. Es wurde in beiden Gruppen gekämpft bis zum Umfallen. Besonders beliebt war eine Brückenfestung, denn von dort hatte man einen guten Überblick über den umkämpften Platz. Dieses Ziel wurde von beiden Teams von Anfang an ins Auge genommen und versucht zu stürmen. Es wurden Taktiken im Vorfeld erstellt, kommuniziert und in brenzligen Situationen unterstützt soweit es ging. Oft sah man Zweierteams, die versuchten zusammen von einem zum nächsten Verschlag zu gelangen, um von dort den Gegner von einer anderen Seite zu überraschen. Sobald jemand getroffen war und das Spielfeld verlassen musste, versuchte man sich alleine weiter durchzukämpfen und hoffte, möglichst schnell wieder Unterstützung von einem anderen Teammitglied zu bekommen.









    Zwischendurch gab es immer wieder Verschnaufpausen, in denen neue Farbpatronen nachgeladen und gelacht wurde. Beide Teams tauschten sich über Treffer und Verstecke aus, wer hat wen getroffen und wer verbarg sich wo in welchem Versteck. Es gab keinerlei Rivalität unter den Teams oder Ärgernisse über irgendwelche Treffer. Die Stimmung an diesem Tag war bei allen auf dem Höhepunkt. Die Besorgnis, ob dies wirklich dem Teambuilding dient, war schnell verflogen. Alle waren sich am Ende einig, dass dies ein rundum gelungener Tag war. Keiner kam zu kurz, alle hatten Spaß und kamen überein: Das wollen wir noch mal machen!



    ]]>
    Thu, 14 Jun 2012 13:14:30 +0000
    <![CDATA[Von Mensch zu Mensch]]> https://www.easydisplay.com/blog/casareha/ CASA REHA Unternehmensgruppe, welche ihren Sitz in Oberursel bei Frankfurt hat. Seit 1997 wächst sie stetig und zählt inzwischen zu den führenden Trägern von Seniorenpflegeheimen in Deutschland. Bei beinahe allen Überprüfungen der Pflegequalität durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherungen (MDK) steht die CASA REHA Unternehmensgruppe an der Spitze der Bewertungsskala. Zurzeit gibt es 59 Standorte verteilt von Flensburg bis zum Bodensee mit insgesamt 8855 Betreuungsplätzen. Pro Jahr kommen weitere 700 – 1.100 Plätze hinzu, von denen über 80 % Einzelzimmer sind. Alle Häuser der Unternehmensgruppe sind qualitativ hochwertig ausgestattet und auf die Bedürfnisse von Senioren ausgerichtet. An einigen Standorten können aber auch psychisch Kranke sowie suchtkranke Menschen betreut werden.

    Um ihrem Leitsatz "Von Mensch zu Mensch" treu bleiben zu können, wird jedes Haus eigenständig geführt. Auf diese Weise wird gewährleistet, dass die Leitung des jeweiligen Pflegeheims mit den Gegebenheiten vor Ort vertraut ist und flexibel auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Bewohner eingehen kann. Hierzu gehören zum Beispiel das eigene Haustier als Mitbewohner, Familienfeiern im Haus oder auch der Lieblingssessel von zu Hause. Für die Mitarbeiter der CASA REHA Einrichtungen gilt es, den Bewohnern ein richtiges Zuhause zu schaffen. Dies beinhaltet eine professionelle und liebevolle Pflege und Betreuung, umfassende Therapie- und Freizeitmöglichkeiten sowie den individuellen Service für jeden Einzelnen.



    Damit auch in diesem Jahr die CASA REHA Unternehmensgruppe repräsentativ auf Haus-, Mittelstands- und regionalen Messen sowie Gesundheitstagen und Neueröffnungen der eigenen Häuser vor Ort sein kann, hat sich das Unternehmen im Internet nach einem Roll Up System umgesehen. Für Harriet Dürrbeck, Mitarbeiterin im Bereich Marketing und Vertriebsanalyse der CASA REHA Unternehmensgruppe, war das Preisleistungsverhältnis bei dem Easy Style Roll Up System der Easydisplay GmbH der ausschlaggebende Punkt. Nicht nur der günstige Preis, sondern auch das am Ende fertige Roll Up System und der zusätzlich bestellte Expand PodiumCase Messecounter überzeugten.



    Am 16. Juni 2012 wird in Ludwigsburg in unmittelbarer Nähe zum Residenzschloss ein neues Haus eröffnet. Das CASA REHA Seniorenpflegeheim »Walckerhof« öffnet sich an diesem Tag allen Interessierten und informiert durch seine Mitarbeiter sowie durch das gerade erworbene Roll Up System über die neue Einrichtung. Das Haus mit seinen zahlreichen Gruppen- und Therapieräumen können an diesem Tag besichtigt werden.

    Wir wünschen der CASA REHA Unternehmensgruppe weiterhin viel Erfolg bei ihren weiteren Neueröffnungen sowie viel Spaß mit dem neuen Roll Up System auf den bundesweiten Messen.



    ]]>
    Wed, 06 Jun 2012 08:04:43 +0000
    <![CDATA[Ein Pop Up Display auf Wander-Ausstellung]]> https://www.easydisplay.com/blog/wisentweltwittgenstein/ Trägerverein "Wisent-Welt-Wittgenstein e.V." hat seinen Sitz in Bad Berleburg und wurde von engagierten Privatpersonen ins Leben gerufen. Ihre Vision ist es, die freilebenden sanften Kolosse in einem bewirtschafteten Wald dauerhaft zu beheimaten. Die Vision geht auf Richard Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg zurück. In diesem Jahr soll es dann so weit sein: eine Herde Wisente wird zu den dort lebenden Rothirschen, Mufflons, Wildschweinen sowie weiteren Tierarten im Wald der Familie Sayn-Wittgenstein-Berleburg ziehen.

    Die "Wisent-Welt" ist für Westeuropa ein einzigartiges Artenschutzprojekt. Nirgendwo leben hier noch Wisente - auch Europäisches Bison genannt - in freier Wildbahn. Im Winter 2012 / 2013 soll sich das ändern und mitten im Rothaargebirge bei Bad Berleburg eine neunköpfige Herde in einem 4.000 Hektar (ca. 6.440 Fußballfelder) großen "Wisent-Wald" freigesetzt werden. Zurzeit befinden sich diese Tiere noch in einem 88 Hektar großen Eingewöhnungsareal. In ihrem neuen Zuhause soll die Herde dann auf natürliche Weise bis zu ihrer vollen Herdengröße von ca. 20 Tieren wachsen.

    Da es aufgrund der enormen Ausdehnung des "Wisent-Waldes" für Wanderer schwer sein wird, die Wisente zu sehen, entsteht zusätzlich als "Guckloch" in das Artenschutzprojekt die "Wisent-Wildnis" am Rothaarstieg. Hier wird in einem eingezäunten Areal ebenfalls eine Herde zu sehen sein. Möglich machen dies Privatpersonen, die sich zum eingetragenen und gemeinnützigen Verein "Wisent-Welt-Wittgenstein" zusammengeschlossen haben. Auf eigene Verantwortung und in Eigeninitiative entsteht durch Unterstützung von Projektpartnern und Sponsoren das 20 Hektar große Areal. Auf einer zwei bis drei stündigen Wanderung über den drei Kilometer langen Rundweg haben Besucher ab Sommer 2012 die Möglichkeit, die sanften Riesen aus nächster Nähe zu beobachten. Es werden bewusst Elemente geschaffen, die die Sinne überlisten. Die Besucher der "Wisent-Wildnis" können sich aus einem nachgebauten Dachsbau heraus oder aus einem erhöhten Nest aus Naturstämmen einen Überblick über die Tiere und ihrer Umgebung verschaffen.

    Um die Menschen über das Verhalten der Wisente aufzuklären sowie über die "Wisent-Welt" zu informieren, setzt der Trägerverein auf kleinere Ausstellungen in der Öffentlichkeit. Hierfür wurden eigens zwei verschiedene Messesysteme, ein Roll Up System sowie ein Pop Up Display, bei der Easydisplay GmbH bestellt. Mit der Kombination aus Pop Up Display und Roll Up System ist der Verein gerade auf verschiedenen Ausstellungen und Promotion Veranstaltungen in öffentlichen Einrichtungen unterwegs und nimmt u.a. Wanderern die Sorge vor einer Begegnung mit den eher ungefährlichen Wisenten.



    Die dritte Säule neben "Wisent-Wildnis" und "Wisent-Wald" im Gesamtprojekt der "Wisent-Welt" ist das "Wisent-Wissen". Dieses steht für wissenschaftliche und informative Aspekte. Den Mitgliedern ist die begleitende Forschung sowie das Umweltverständnis und die Wissensvermittlung aller Altersklassen ein wichtiges Anliegen. Aus diesem Grund informieren die Mitglieder auch über Tagungen und Workshops an ihrem Infostand mit Pop Up Display und Roll Up System der Easydisplay GmbH.

    Wir wünschen dem Trägerverein "Wisent-Welt-Wittgenstein e.V." bei seinen Ausstellungen mit den neuen Messesystemen und für sein Projekt alles Gute sowie den Wisenten ein schönes neues Zuhause! ]]>
    Fri, 25 May 2012 06:52:08 +0000
    <![CDATA[Mit dem richtigen Tipp zu tollen Gewinnen]]> https://www.easydisplay.com/blog/drbuhmannschule/ Dr. Buhmann Schule in Hannover ein Begriff für zeitgemäße berufliche Bildung. Seit ihrer Gründung im Jahr 1907 entwickelt sie innovative Bildungsangebote. An den staatlich anerkannten Berufsfachschulen und Fachoberschulen erwerben Realschüler eine berufliche Grundbildung im kaufmännischen Berufsfeld, dazu gehören auch die angrenzenden Bereiche Informatik, Gestaltung sowie Fremdsprachen.

    Im Jahr 1993 wurde die Europa Fachakademie Dr. Buhmann gegründet, hier können Abiturienten internationale Berufsausbildungen absolvieren. Nach der Ausbildung zum Gepr. Betriebswirt in den Vertiefungsrichtungen Marketing, Management, Tourismus, Hotelmanagement, Eventmanagement oder Sportmanagement haben Studierende die Möglichkeit, einen Bachelor-Abschluss an einer Partnerhochschule zu erwerben.

    Außerdem existiert seit 2012 die Marketing Fachakademie Dr. Buhmann, ein Weiterbildungsinstitut in Trägerschaft der Dr. Buhmann Schule. Berufstätige können hier eine Weiterbildung zum Fachwirt für Werbung und Kommunikation (IHK) absolvieren.

    Die Dr. Buhmann Schule wirbt auf verschiedenen Wegen mit Messesystemen der Easydisplay GmbH um neue Schüler. Die klassische Art ist der Auftritt auf verschiedenen Ausbildungsmessen vom Harz bis an die Elbe. Außergewöhnlich ist ihr Tippspiel. Mit diesem ist die Schule bei den Heimspielen des TSV Burgdorf (Handball) und der UBC Tigers (Basketball) vor Ort. Die Falttheke der Easydisplay GmbH dient als Tippspielcounter, so dass Sportbegeisterte bis kurz vor Spielbeginn ihre Tipps abgeben können. Gleichzeitig stehen Interessierten mittels der Roll Up Systeme gut sichtbar Informationen über die Ausbildungsgänge der Schule zur Verfügung.



    Aufmerksam wurde Matthias Limbach, Leiter der Europa Fachakademie Dr. Buhmann, auf die Easydisplay GmbH nach seiner persönlichen Bekanntschaft mit den Brüdern Markus und Michael Goch, Geschäftsführer der Easydisplay GmbH. Zum besonderen Liebling unter den inzwischen sehr häufigen Bestellungen, ist die Easy Twist Falttheke geworden. Sie ist einfach auf- sowie abzubauen, und leicht zu transportieren. Ein besonderer Pluspunkt dieser Falttheke ist, dass die bedruckten PET-Platten austauschbar sind und die Falttheke aus diesem Grund auch anderweitig verwendet werden kann. So kann die Falttheke auch in ein paar Jahren noch genutzt werden, wenn es zum Beispiel neue Partner der Dr. Buhmann Schule oder ein anderes Gewinnspiel gibt.

    Die Easydisplay GmbH wünscht der Dr. Buhmann Schule auch weiterhin viel Spaß mit ihrer Falttheke und gutes Gelingen auf den Ausbildungsmessen. ]]>
    Tue, 22 May 2012 10:30:07 +0000
    <![CDATA[GERRY WEBER informiert auf Recruitingmessen]]> https://www.easydisplay.com/blog/gerryweber/ GERRY WEBER fungiert in der Welt der Mode, Schwerpunkt Damenoberbekleidung, als vertikaler Systemanbieter. Es setzt neben dem Wholesale-Business auch verstärkt auf das eigene und franchisegeführte Retail-Geschäft. Mittlerweile gibt es weltweit über 560 HOUSES of GERRY WEBER, über 2.400 Shop Flächen sowie erfolgreiche Online Shops. Durch Knowhow, Mut zu innovativen Veränderungen sowie Offenheit für neue Ideen hat sich das Unternehmen in einem wettbewerbsintensiven Marktumfeld durchsetzen können.

    Die Verbindung von Lifestyle-, Fashion- sowie Erlebniswelten ist die Vision des Unternehmens. In diesem Zusammenhang entstand nicht nur die GERRY WEBER WORLD. Das GERRY WEBER Stadion, ein GERRY WEBER Golfplatz sowie ein GERRY WEBER Sportparkhotel mit exklusiver Wellnessanlage unterstreichen den Lifestyle-Gedanken der GERRY WEBER Gruppe und verbinden Markenwelt mit Erlebniswelt.



    Auf seinem Weg zum Globalplayer ist GERRY WEBER auf gutes und qualifiziertes Personal angewiesen. Um dieses auf Messen erfolgreich anzuwerben, hat man im Internet nach einem geeigneten Messesystem recherchiert und dann verschiedene Anbieter miteinander verglichen. Das Easy Magnetic Popup Display von der Easydisplay GmbH konnte dabei überzeugen. Vor allem der Transportkoffer des Easy Magnetic Popup Display, der einerseits das Popup Display auf Reisen schützt, andererseits auf Messen als Theke fungiert, sei laut Aussagen der Mitarbeiter sehr praktisch und leicht zu handhaben. Außerdem entspräche das Messesystem dem eigenen, hohen Qualitätsanspruch. Das Popup Display passe gut zum Messeauftritt und zum Branding des Unternehmens.]]>
    Wed, 16 May 2012 12:51:39 +0000
    <![CDATA[alsecco mit Pop-Up-Display der Easydisplay GmbH unterwegs]]> https://www.easydisplay.com/blog/alsecco/


    alsecco, die Tochterfirma der DAW-Firmengruppe, wurde 1957 in Wildeck gegründet und entwickelt sich seitdem stetig in den Bereichen Wärmedämm-Verbundsystemen sowie Fassaden Design Systemen weiter. Zu ihren großen Stärken gehören ihre Service Bereitschaften für Wohnungsbaugenossenschaften bei denen sie diese über die Vorteile der Wärmedämmung aufklären sowie die Hilfe für Kunden von der ersten Idee bis hin zum finalen Projektabschluss.

    Um alte sowie potenzielle neue Kunden zu treffen, begibt sich alsecco auf regionale und überregionale Messen und Ausstellungen. Dieses Jahr hat sich das Unternehmen passend für ihre neue Werbekampagne ein neues Pop-Up Display zugelegt. Nach einem Blick auf Google wurden sie schnell fündig und nach einem kurzen Telefonat mit einem Mitarbeiter der Easydisplay GmbH in Hannover stand der Entschluss fest: Es sollte ein MagneticCurved System mit dazugehörigem Transportkoffer werden. Sehr praktisch, da dieser auch gleichzeitig, wenn er mit passendem Druck sowie einer Tischplatte ausgestattet ist, als Messetheke fungieren kann. "Es [das Pop-Up-Display] passt gut auf unsere Ausstellungsflächen, da es raumfüllend und einladend ist. Auch in den Foyers und Ausstellungsräumen unserer Kunden ist es als Referenz gut zu platzieren." so Frau Schwarz, tätig für den Bereich Werbung und Kommunikation im Unternehmen alsecco. ]]>
    Mon, 14 May 2012 07:46:59 +0000
    <![CDATA[Für die neue Werbelinie das passende Outfit]]> https://www.easydisplay.com/blog/casinovelden/ Die mobilen Werbesysteme von Easydisplay für Casino Velden auf Werbetour durch Österreich

    1950 wurde das Casino Velden als fünftes Casino in Österreich direkt am Wörthersee eröffnet. Der zuletzt 2006 umgebaute und von 270 m² auf 1.150 m² erweiterte Treffpunkt der Gesellschaft hat in den Jahren immer mehr an Bekanntheit erlangt. So hat sich das Casino bis heute als eines der modernsten Casinos Europas etabliert. Seine gastronomischen Spitzenleistungen sowie sein pulsierendes Leben tragen zusätzlich zu diesem Bekanntheitsgrad bei.

    Auch als angesagte Location für B2B und B2C Veranstaltungen verfügt das Casino über geeignete Räumlichkeiten. So können dort z. B. Unternehmen vormittags im Konferenzsaal ihre Tagungen halten, anschließend gemeinsam mit ihren Kunden und Mitarbeitern im Restaurant mit traumhaften Blick auf den Wörthersee zu Mittag essen, ehe es danach weiter zu einer Produktpräsentation im 400 m² großen Ausstellungsfoyer geht. Der Abend kann dann je nach Geschmack bei einem Konzert, einem Kleinkünstler oder einfach bei einem netten Gespräch an der Bar seinen Ausklang finden.





    Um diesen Bekanntheitsgrad weiterhin zu steigern, entwickelte das Casino im letzten Herbst eine neue Werbelinie, mit der es sich auf Messen und Promotionspielen außer Haus (u. a. Sport- oder Charityveranstaltungen) sowie bei Präsentationen und Veranstaltungen im eigenen Haus präsentiert. Bei einer Suche im Internet nach geeigneten Werbesystemen, die die moderne Linie widergeben, landete das Casino auf den Seiten der Easydisplay GmbH. Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis, hohe Kundenfreundlichkeit und Servicequalität sowie die gut zur neuen Linie passenden Werbesysteme (Werbesäulen, Pop-Up-Display, Promotiontheke, Roll-Up System sowie eine Messevitrine) waren ausschlaggebend für den Auftrag. Auch das Endergebnis überzeugte, denn durch das große Pop-Up-Display werden der Gast sowie auch der Croupier Teil des Gesamtbildes und der Werbelinie.

    Wir wünschen dem Team vom Casino Velden weiterhin viele tolle Veranstaltungen, jede Menge zufriedene Kunden und viel Erfolg auf ihren Messen und Promotionveranstaltungen! ]]>
    Thu, 10 May 2012 12:20:01 +0000
    <![CDATA["Guten Abend Hannover!" 2012]]> https://www.easydisplay.com/blog/gutenabendhannover2012/

    Mehr als 180 Entscheider aus Hannover sind am Donnerstagabend zum dritten Business-Talk "Guten Abend, Hannover" gekommen und feierten gemeinsam eine Reihe von Jubilaren: So ist die Kanzlei von Rechtsanwalt Matthias Waldraff (rechts im Bild) in diesem Jahr 30 Jahre am Markt - und der Kanzleichef selber zwei Tage vor dem Business-Talk 60 Jahre alt geworden. Er nahm an dem munteren Abend die Glückwünsche unter anderem von Polizeipräsident Axel Brockmann (Mitte) und Anwaltskollegen Andreas Hüttl (links) entgegen. Eingeladen hatten neben dem Initiator, der PR-Agentur hannover.contex, die Brüder Markus und Michael Goch (Produzenten der modernen Präsentationssysteme Easy Display und Macher der hannoverschen Basketball-Erfolgsgeschichte UBC Tigers) sowie der Regionalverband Niedersachsen-Mitte der Johanniter. Easy Display ist in diesem Jahr zehn Jahre am Markt, die Johanniter feiern in diesem Jahr ihr 60-jähriges Jubiläum. Unter anderem mit einem "Johanniter-Boulevard" beim Autofreien Sonntag am 20. Mai, wie Vorstand Uwe Beyes verriet. Und auch das Langenhagener Baustofftransportunternehmen Kahle, einst in Hannover gegründet, wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Die Inhaber Wilhelm und Alexander Kahle waren ebenfalls unter den Gästen des Business-Talks und berichteten stolz, dass der Kies und Sand in der AWD-Arena beim Umbau seinerzeit ausschließlich mit den Fahrzeugen ihrer Flotte transportiert worden ist.





    Die Palo-Palo-Betreiber Ferry Ghods und Kasi Hashemi berichteten von einem gelungenen Start ihres neuen Klubs Monkeys am Raschplatz. Ostland-Vorstand Andreas Wahl, der ehemalige 96-Arzt Wego Kregehr, Radsportlegende Reinhard Kramer oder Hannover-Indians Chef Dirk Wroblewski ließen es sich ebenfalls in den von Peppermint Event exklusiv umgestalteten Räumen von Easy Display in der Sauerweinstraße so richtig gut gehen. Die Agentur aus dem Haus von Mousse T. hatte zusammen mit der Privatbrauerei Herrenhäuser und dem Hotel Dormero das Catering übernommen. Spaß des Abends: Schnellzeichner Iouri Didenko hatte alle Hände voll zu tun, weil sich beinahe jeder Gast von dem fantastischen Karikaturisten zeichnen lassen wollte. Am Ende gab es überall glückliche Gesichter am Ende eines langen Abends. Und Mousse T. spendierte für jeden Gast noch seine aktuelle CD, die Johanniter einen Rotwein aus eigenem Anbau und die Kahle-Brüder ein Sitzkissen für die AWD-Arena

    ]]>
    Fri, 04 May 2012 13:29:29 +0000
    <![CDATA[Easydisplay feiert Geburtstag – 10 Jahre alles rund um Lösungen im Bereich Point of Sale und Großformatwerbung]]> https://www.easydisplay.com/blog/jubilaeum/


    Fasziniert von dem grenzenlosen Marktpotential, das dieses Ding zu bieten schien, brachten sie ihren Fund mit nach Deutschland und begannen, ihrer kaufmännischen Natur folgend, zu überlegen, wie sie dies an den Mann bringen konnten. Inspiriert von der einfachen Natur ihres Schatzes war der Name ihrer Unternehmung schnell gefunden: Easydisplay. Ausgestattet mit einem zwar sehr begrenztem Budget aber unbändigem Erfolgswillen und kühlem Intellekt galt es nun, die rechte Strategie zu finden. Erneut begaben sie sich auf Expedition – diesmal in die großen Weiten des Worldwideweb – und entdeckten Ebay. Mit Hilfe kreativer Freunde entwickelten sie Logo sowie Internetseite und begannen, aus ihrem Wohnzimmer heraus, die Republik mit Bannerdisplay-Systemen zu versorgen. Das Unternehmen Easydisplay war geboren. Die Zielvorgabe der beiden Abenteurer hieß "schneller, höher, weiter", und der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Schon bald hatte Ebay seinen Dienst getan, Easydisplay genoss einigen Bekanntheitsgrad und verfügte über das nötige Kapital, um neue Märkte zu erobern. Die Zeiten des Home-based-business waren vorbei, und das Dynamic-Duo bezog ein repräsentatives Luxusbürogebäude...in spe.





    Zunächst folgten jedoch Restaurierung, Sanierung, Renovierung und Kabelsalat. Das Ergebnis: Helle, einladende Räume, die das Herz jedes Bürohengstes höher schlagen lassen.





    Von der neuen Unternehmenszentrale aus wurde nun eine Armee von Druck-und Rechenmaschinen, von Telefongeräten, Mehrfachsteckdosen und Kaffeekochern rekrutiert, um die Welt der Bannerdisplay-Systeme sowie Messe- und Werbeaufsteller zu erobern. Unterstützung erhielten die beiden Brüder von dem neu um sich gescharrten Team aus jungen, schlagkräftigen und -fertigen Mitarbeiter(inne)n. Die Welt vor sich, das Wohnzimmer hinter sich, war es nur noch eine Frage der Zeit bis sich die Metamorphose der Goch & Goch GbR zum Globalplayer Easydisplay GmbH vollzogen hatte. Ebenfalls nicht lange hielten es die Tochterfirmen Easydisplay Colombia im Jahr 2004 sowie Easydisplay International in China 2008 in ihren Wohnzimmern aus. Die immer weiter schrumpfende Lagerfläche sowie die steigende Anzahl Mitarbeiter zeigten, dass größere Räume von Nöten waren. So standen auch hier sehr bald Umzüge in neue Gebäude an.





    Des Weiteren reihen sich die beiden Franchise-Partner Norwegen (zurzeit im Aufbau) und Irland sowie die Auslandsgesellschaft Groß Britanniens (seit 2012) mit in die Geschichte der Easydisplay GmbH mit ein. Kurz und knapp gesagt: Manufakturen im Reich der Mitte, Vertrieb in alle europäischen Länder und neuerdings auch in die Neue Welt. Easydisplay – eine Erfolgsstory, die noch lange nicht am Ende ist. ]]>
    Tue, 24 Apr 2012 10:20:40 +0000
    <![CDATA["Guten Abend, Hannover!" - Ein Treffen für und mit interessanten Menschen aus der Stadt und der Region]]> https://www.easydisplay.com/blog/businesstalk2012/


    "Guten Abend, Hannover!" findet am 3. Mai 2012 zum 3. Mal statt und wird, wie auch im letzten Jahr, in den für diesen Abend exklusiv gestalteten Räumlichkeiten der Easydisplay GmbH, ausgetragen. Dieses Mal wird nicht nur entspannt, das Catering der Partner vom Peppermint Event sowie der Herrenhäuser Brauerei genossen und interessante Gespräche geführt, sondern auch ordentlich gefeiert – es gibt einige runde Geburtstage: Die Johanniter können auf 60 und Easydisplay immerhin schon auf 10 erfolgreiche Jahre zurückblicken. Des Weiteren kommen die Rechtsanwaltskanzlei von Matthias Waldraff mit ihrem 30sten sowie der Opi unter den Feiernden, das Baustofftransportunternehmen Kahle, mit seinem 100sten "Geburtstag" hinzu. Aus der Reihe fällt nur der "Wurst Basar" – er wird 75 aber das nimmt ihm keiner krumm. Ein Grund zum Feiern ist ein Grund zum Feiern und deshalb werden auch sie unter den Gästen zu finden sein.



    Der Business Talk gibt Entscheidern eine große Plattform, um Kontakte zu knüpfen, sich untereinander auszutauschen oder einfach nur einen netten Small-Talk zu halten. In diesem Jahr werden namhafte Persönlichkeiten verschiedenster Bereiche dabei sein, unter anderem von der TUI AG, Radio ffn, Eichels Event, den Hannover Indians, Hannover 96, dem Zoo Hannover, Aspria Hannover, dem Axel Springer Verlag, Hannover Concerts sowie dem Palo Palo, dessen Chef Ferry Ghods die Veranstaltung "Guten Abend, Hannover!" im letzten Jahr mit den Worten: "Es ist wie ein Familientreffen, nicht so steif wie man das von ähnlichen Veranstaltungen kennt" beschrieb.



    Noch gibt es die Möglichkeit, am 3. Mai ab 18:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Easydisplay GmbH dabei zu sein und den Abend mit interessanten Menschen ausklingen zu lassen. Hierfür einfach eine E-Mail an Frau Willuweit (janina.willuweit@easydisplay.com) schreiben, sie wird sich um das weitere Vorgehen kümmern.]]>
    Fri, 20 Apr 2012 14:32:52 +0000
    <![CDATA[Prämienpunkte@Easydisplay]]> https://www.easydisplay.com/blog/praemienpunkte/


    Weitere Aktionen, mit denen sich Punkte sammeln lassen, sind die erstmalige Anmeldung zu unserem Newsletter oder das Hinterlassen einer Produktbewertung. Bei Bestellungen haben wir eine Staffelung integriert, die sich vor allem für Viel-Besteller lohnt. Eine detaillierte Beschreibung über das neue Prämienpunkte Programm finden Sie hier. Wir hoffen, dass wir mit diesem Service den Einkauf in unserem Onlineshop für unsere Kunden noch attraktiver gestalten konnten und wünschen Ihnen viele Punkte.

    Ihr Easydisplay Team

    ]]>
    Fri, 23 Mar 2012 08:06:45 +0000
    <![CDATA[Messestand für DRK Offenbach]]> https://www.easydisplay.com/blog/messestand-offenbach/
    Im Rahmen der Aktion "Pimp My Messestand" hat die Easydisplay GmbH eine komplette Messestand Einheit, welche aus mehreren mobilen Präsentationssystemen, wie z.B. Werbefahne, Prospekt-ständer etc. besteht, verlost. Auch die Druckkosten für die Werbegrafiken der Messestand Einheit wurden von der Easydisplay GmbH gesponsert.



    Im DRK-Kreisverband Offenbach e.V. engagieren sich rund 1000 ehrenamtliche HelferInnen in Jugendrotkreuz und Schulsanitätsdienst, Bereitschaften und Sozialarbeit. Für die Unterstützung der repräsentativen Arbeit ist es uns ein großes Anliegen, endlich ein schönes, einheitliches und modernes Auftreten unserer Ortsvereine möglich zu machen.Denn nur mit einer zeitgerechten Darstellung unserer Aufgaben können wir neue Ehrenamtliche gewinnen, die uns bei der Sicherstellung der sanitätsdienstlichen Versorgung in Stadt und Kreis Offenbach unterstützen, in den Kleiderläden und Lebensmittelausgaben zur Hand gehen, im hessischen Katastrophenschutz mitwirken, Tag für Tag im Rettungsdienst im Einsatz sind und vieles mehr...



    Wir wünschen dem Kreisverband DRK Offenbach e.V. alles Gute für die Zukunft.

    ]]>
    Wed, 23 Nov 2011 08:53:50 +0000
    <![CDATA[Großformatdruck-Werbebanner jetzt auch bei Easydisplay!]]> https://www.easydisplay.com/blog/grossformatdruck-banner-jetzt-auch-auf-easydisplay/ Seit dem 18.10.2011 kann man auf Easydisplay nun auch Großformat-Werbebanner bestellen. Dieser neue Service beinhaltet alle bereits bekannten Features, wie der kostenlose Druckdatencheck und die individuelle Gestaltung eines Motivs. Jedoch gibt es bei der Bestellung von XXL-Werbebanner auch einige neue Freiheiten. Erfahren Sie in diesem Blogbeitrag mehr über den Großformatdruck bei Easydisplay.


    Material


    Es gibt drei verschiedene Materialarten, die wir zum Druck verwenden.


    1. PVC-Planen

    Werbeplanen aus PVC eignen sich für alle denkbaren Einsatzorte, denn sie sind wasserfest, robust, schwer entflammbar und UV-resistent. Diese Alleskönner finden sich nicht nur als bedruckte LKW-Plane oder Fassadenbanner wieder, sondern auch als Werbemittel auf Baustellen und Messen.


    2. Meshbanner

    Meshbanner sind fein strukturierte PCV-Planen, die ein gleichmäßiges Lochmuster aufweisen. Ihre Masse wird dadurch verringert und sie werden erheblich leichter als einfache PCV-Banner. Zudem sind sie durch ihre Lochung luft- und lichtdurchlässig und eignen sich perfekt als Baustellenwerbung oder an Baugerüsten, an denen Werbebanner einen geringen Luftwiderstand aufweisen müssen.


    3. Blockout-Planen

    Blockout-Planen sind robuste und beidseitig bedruckbare PVC-Planen. Bei der Montage werden zwei einfache PVC-Folien mit einer lichtundurchlässigen Schicht verklebt und ermöglichen dadurch den doppelseitigen Druck.


    Montage und Aufhängung


    Vor allem bei hoch hängenden Bannern an Gerüsten oder Häuserfassaden ist eine sichere Befestigung sehr wichtig. Beim Kauf eines Produktes können Sie auf Easydisplay die Art der Aufhängung wählen (z.B. Ösen oder Hohlsaum) - Ebenfalls frei konfigurierbar: Die Größe.


    Egal ob 2m oder 10m breit: Unsere Spezialisten bedrucken ihre Werbeplane in Ihrer gewünschten Größe mit Ihrem individuellen Motiv. Die vielen Auswahlmöglichkeiten sollen Ihnen dabei helfen, ihr Produkt so anpassen, dass es zu 100% zu Ihrem Werbeauftritt passt.


    Viel Spaß beim Stöbern wünscht das Easydisplay-Team!



    ]]>
    Tue, 25 Oct 2011 09:09:59 +0000
    <![CDATA[Easydisplay erhält Ökoprofit-Zertifikat]]> https://www.easydisplay.com/blog/oekoprofit-zertifikat/ hier.



    Über ÖKOPROFIT:
    ÖKOPROFIT® (ÖKOlogisches PROjekt Für Integrierte UmweltTechnik) ist ein Kooperationsprojekt zwischen Kommune und Betrieben, von dem alle profitieren: die Stadt und Region, die Unternehmen, der Arbeitsmarkt und nicht zuletzt die Einwohnerinnen und Einwohner. Eine intakte Umwelt gilt hierbei als bedeutender Standortfaktor und soll somit zur Verbesserung der allgemeinen Lebensqualität in Hannover beitragen.]]>
    Mon, 10 Oct 2011 10:31:22 +0000
    <![CDATA[Messestand-Übergabe an die Lost Voices Stiftung]]> https://www.easydisplay.com/blog/lost-voices-messestand/
    Im Rahmen der Aktion "Pimp My Messestand" hat die Easydisplay GmbH eine komplette Messestand Einheit, welche aus mehreren mobilen Präsentationssystemen, wie z.B. Werbefahne, Prospekt-ständer etc. besteht, verlost. Auch die Druckkosten für die Werbegrafiken der Messestand Einheit wurden von der Easydisplay GmbH gesponsert.

    Die Lost Voices Stiftung profitiert von diesem sozialen Engagement. Die Stiftung engagiert sich für Menschen, die an der neuroimmunologischen Krankheit Myalgische Enzephalomyelitis (ME) erkrankt sind. Von dieser Erkrankung sind schätzungsweise 300 000 Menschen in Deutschland und weltweit 17 Millionen Menschen betroffen. Da das Krankheitsbild ME in Deutschland bisher nur wenig bekannt ist, fehlt es an einer angebrachten medizinischen und sozialen Versorgung dieser schwer erkrankten Menschen.



    Zweck der Stiftung ist die Verbesserung und Erweiterung der Betreuung, Behandlung und Rehabilitation der betroffenen Menschen und die Vertretung ihrer Interessen.

    Die sachgerechte Information der breiten Öffentlichkeit über diese Erkrankung und das Einfordern der Forschung über die Entstehung, Behandlung und Heilung dieser Krankheit ist ebenfalls Stiftungsziel. Ein spezielles Anliegen der Lost Voices Stiftung ist es, die besonders schwere Situation von erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu verbessern, deren Eltern zu unterstützen und die Beschulung bzw. Ausbildung soweit möglich aufrecht zu erhalten.

    Die Lost Voices Stiftung befindet sich aktuell in der Gründungsphase. Nach Erstellung der erforderlichen Unterlagen soll in den nächsten Wochen der Antrag auf Bewilligung der Stiftungsgründung bei der zuständigen Stiftungsbehörde gestellt werden. Die Lost Voices Stiftung wird nach Gründung voraussichtlich eine gemeinnützige rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Hannover sein. Mehr über die Stiftung auf www.lost-voices-stiftung.org

    Wir wünschen der Lost Voices Stiftung alles Gute für die Zukunft.]]>
    Wed, 28 Sep 2011 07:16:29 +0000
    <![CDATA[Easydisplay nutzt eKomi]]> https://www.easydisplay.com/blog/ekomi/ Unser Start bei eKomi

    Seit dem 30.08. ist Easydisplay auf der Feedbackseite eKomi.de eingetragen. eKomi ist ein Portal, auf dem Kunden ihre Händler anhand von verschiedenen Kriterien bewerten können. Dabei spielen Aspekte wie Versandgeschwindigkeit, Kundenkontakt und Qualität der Ware eine Rolle.

    Wir möchten uns ganz herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen und die tollen Bewertungen bedanken.



    Das neue eKomi Siegel wurde übrigens auch links oben in unserem Onlineshop integriert. Wer darauf klickt, kann auf eKomi eine Bewertung zu Easydisplay abgeben. Außerdem besteht so die Möglichkeit, Fehler auf einer Webseite unkompliziert und schnell zu melden.

    Neben eKomi nehmen wir aber auch weiterhin gerne Verbesserungsvorschläge, Kritik und neue Ideen per Mail an info(at)easydisplay.com entgegen. Wir möchten stets Ihre Wünsche erfüllen und optimieren kontinuierlich unsere internen Prozesse. Also senden Sie uns Ihr Feedback. Wir freuen uns immer über Ihre Rückmeldung!

    Aus Hannover mit freundlichen Grüßen
    Ihr Easydisplay Team

    ]]>
    Thu, 15 Sep 2011 09:34:35 +0000
    <![CDATA[Pimp My Messestand - fünfter Gewinner]]> https://www.easydisplay.com/blog/5gewinner/

    Wir freuen uns, heute den Gewinner der fünften Ausgabe unseres "Pimp My Messestand" Facebook Gewinnspiels für mehr soziales Bewußtsein ankündigen zu dürfen. Den Messestand gewonnen hat der DRK Kreisverband Offenbach, der sich folgendermaßen auf unserer Facebook-Seite vorgestellt hat:


    Im DRK-Kreisverband Offenbach e.V. engagieren sich rund 1000 ehrenamtliche HelferInnen in Jugendrotkreuz und Schulsanitätsdienst, Bereitschaften und Sozialarbeit. Für die Unterstützung der repräsentativen Arbeit ist es uns ein großes Anliegen, endlich ein schönes, einheitliches und modernes Auftreten unserer Ortsvereine möglich zu machen.Denn nur mit einer zeitgerechten Darstellung unserer Aufgaben können wir neue Ehrenamtliche gewinnen, die uns bei der Sicherstellung der sanitätsdienstlichen Versorgung in Stadt und Kreis Offenbach unterstützen, in den Kleiderläden und Lebensmittelausgaben zur Hand gehen, im hessischen Katastrophenschutz mitwirken, Tag für Tag im Rettungsdienst im Einsatz sind und vieles mehr...Das Denken und Handeln in unseren Verband ist professionell und am Puls der Zeit, die aktuellen Darstellungsmöglichkeiten jedoch sehr veraltet und somit für potentielle Ehrenamtlich überhaupt nicht ansprechend. Also: Eure Daumen hoch für ein tolles neues Auftreten.


    Wir gratulieren dem DRK Kreisverband Offenbach und wünschen ihm alles Gute mit dem Messestand Easy Budget Combo L


    Aus Hannover mit freundlichen Grüßen
    Euer Easydisplay Team

    ]]>
    Tue, 30 Aug 2011 08:25:38 +0000
    <![CDATA[Pimp My Messestand - die fünfte]]> https://www.easydisplay.com/blog/pimpmymessestand05/

    Die Easydisplay GmbH aus Hannover, seit 2003 führender Anbieter von mobiler Präsentationstechnik und Werbetechnik, sieht soziales Engagement als notwendige, gesellschaftliche Verantwortung eines jeden Unternehmens an. Um dieser sozialen Verantwortung gerecht zu werden, startet die Easydisplay GmbH im August eine neue, mittlerweile fünfte Runde des sich großer Popularität erfreuenden, für mehr soziales Bewusstsein werbenden Gewinnspiels „Pimp my Messestand“.

    Mit der Aktion „Pimp my Messestand“ möchte die Easydisplay GmbH zum einen gemeinnützigen Organisationen eine Plattform bieten, um sich selbst vor- und darzustellen. Zum anderen möchte die Easydisplay GmbH den guten Zwecken der einzelnen, gemeinnützigen Organisationen tatkräftig zur Seite stehen. Hierfür verlost die Easydisplay GmbH eine komplette, mobile Promotionstand- oder Messestand-Einheit, welche aus mehreren mobilen Präsentationssystemen, wie z.B. Werbefahne, Prospektständer, etc., besteht. Auch die Druckkosten für die Werbegrafiken des Promotionstand bzw. Messestands werden von der Easydisplay GmbH gesponsert.

    Die „Pimp my Messestand“ Spielregeln sind wie folgt: Alle gemeinnützigen Vereine, Organisationen oder soziale Einrichtungen dürfen und sollen teilnehmen. Alles, was für die Teilnahme benötigt wird, ist ein Facebook-Account, mit welchem auf der Easydisplay-Facebook-Unternehmenswebseite ein Kommentar hinterlassen werden soll. Dieser Kommentar soll die jeweilige Organisation, die Arbeit und Ziele derselben kurz vorstellen und mit schlagkräftigen Argumenten möglichst überzeugen, warum genau diese Organisation meint, den Preis gewinnen zu müssen. Die von den Organisationen geposteten Kommentare werden von der Facebook-Community per 'Gefällt mir'-Klick bewertet. Der Messestand bzw. Promotionstand winkt zuletzt derjenigen Organisation zu, die die meisten 'Likes' bzw. 'Gefällt mir' Klicks für sich gewinnen konnte.

    Die Easydisplay GmbH wünscht allen Teilnehmern viel Freude und gutes Gelingen.

    Link zum Gewinnspiel: Pimp My Messestand

    Aus Hannover mit freundlichen Grüßen

    Ihr Easydisplay-Team ]]>
    Wed, 03 Aug 2011 14:51:33 +0000
    <![CDATA[Vom Startup zum weltweiten Anbieter für Werbedisplays]]> https://www.easydisplay.com/blog/expansion/
    Die Erfolgsgeschichte von Easydisplay begann im Sommer 2002, als die Zwillingsbrüder Markus und Michael Goch, heute geschäftsführende Gesellschafter, Urlaub in Südkorea machten. Dort sahen sie zum ersten Mal ein sogenanntes X-Banner-Display, ein Werbemittel, dass zum damaligen Zeitpunkt in Deutschland nahezu unbekannt war. Beflügelt von der Idee, derartig innovative Marketing-Lösungen in Deutschland zu vertreiben, begannen die Goch-Zwillinge nach ihrer Rückkehr mit dem Aufbau eines Startup-Unternehmens, welches Display-Produkte über einen modernen, zertifizierten Online-Shop vertreibt. Eine richtige Idee zum richtigen Zeitpunkt. Wenig später, nachdem Easydisplay den Display-Markt betreten hatte, erlebte Deutschlands Werbebranche eine rasante Veränderung: Werbedisplays für Point-of-Sale-Marketing waren so gefragt wie noch nie. Zahlreiche Mitbewerber traten auf den Markt, denn trotz der steigenden Orientierung an E-Commerce-Angeboten bevorzugten Deutschlands Kunden weiterhin den traditionellen Kauf am Point-of-Sale. Einen erheblichen Beitrag zur Verkaufsförderung leisteten und leisten heute immer noch Werbeträger wie Banner-Displays, Werbefahnen, Kundenstopper oder Prospektständer – alles Produkte, die zum Kernsortiment der Easydisplay GmbH zählen.

    Seitdem nimmt der Unternehmenserfolg von Jahr zu Jahr zu, und das Wachstum ist für alle Beteiligten spürbar: In der Unternehmenszentrale in Hannover arbeiten inzwischen mehr als 30 Mitarbeiter aus neun verschiedenen Nationen – beste Voraussetzungen für die Expansion der Marke Easydisplay über Deutschlands und Europas Grenzen hinaus. ]]>
    Mon, 01 Aug 2011 14:54:48 +0000
    <![CDATA[Easydisplay launcht Online-Lexikon für Werbetechnik!]]> https://www.easydisplay.com/blog/werbelex/ Werbelex.de unseren Kunden einen besonderen Service anbieten. Werbelex.de ist ein Glossar für Fachbegriffe rund um das Thema Werbetechnik. Es ist ein unkompliziertes Nachschlagewerk für alle Werbetechniker, Werbetreibende, Auszubildende oder Branchenfremde, die sich über die Welt der Werbetechnik informieren möchten.

     

     

    Wir bemühen uns, die Definitionen des Werbelexikons für Werbetechnik kontinuierlich zu erweitern und freuen uns über jeden Besucher, der sich in unserem Lexikon für Werbetechnik informieren möchte.

     

    Wenn Sie einen Fehler in einem der Beiträge in dem Werbelexikon für Werbetechnik entdecken sollten oder der Meinung sind, dass einer der Begriffe aus der Welt der Werbetechnik nicht hinreichend erläutert ist, können Sie uns gerne per E-Mail darauf aufmerksam machen.

     

    Mit freundlichen Grüssen,

     

    Ihr Easydisplay Team.

     

    ]]>
    Mon, 18 Jul 2011 12:31:19 +0000
    <![CDATA[Easy X-Mini – Der „Kleine“ mit großer Wirkung]]> https://www.easydisplay.com/blog/Miniaufsteller/  

     

    Der Miniaufsteller Easy X-Mini ist mit einer Präsentationsfläche von B(20) x (H)42 cm der innovative kleine Bruder des Easy X Bannerdisplays der Easydisplay GmbH. Mit seiner X-Struktur eignet sich der Easy X-Mini Miniaufsteller auf kurze Distanz ideal als Tischdisplay. Der Neigungswinkel des Easy X-Mini Miniaufstellers ist individuell einstellbar und so anpassbar für verschiedene Größen. Zugleich ist der Miniaufsteller eine hervorragende Ergänzung, besonders auf den Promotionstheken EasyPromoter und EasyCounter. Der innovative Miniaufsteller Easy X-Mini ist im Onlineshop der Easydisplay GmbH erhältlich.

     

    ]]>
    Thu, 14 Jul 2011 13:04:27 +0000
    <![CDATA[Rollups besser als Online-Werbung?]]> https://www.easydisplay.com/blog/rollup/  

    Am häufigsten erinnern sich deutsche Verbraucher an TV-Werbung (75 Prozent) sowie an Werbung in Tageszeitungen (62 Prozent) und Magazinen (61 Prozent). Die anderen Top-10 Werbemittel sind „Werbung auf Plakatwänden, Schildern und Postern" (59 Prozent), Radio (55 Prozent), Internet Banner (55 Prozent), nicht personalisierte Werbepost (54 Prozent), Werbung in Geschäften (54 Prozent), Pop-Up- (54 Prozent) und E-Mail-Werbung (52 Prozent). Interessant ist, dass den wenigsten Verbrauchern zurzeit so moderne Blogs und Foren (15 Prozent) und Online-Empfehlungen (13 Prozent) eingefallen sind.

     

    Noch interessanter sieht es beim Kriterium „Aufdringlichkeit" aus. Das aufdringlichste Werbemittel ist mit über 70 Prozent „Werbung oder Verkäufe am Telefon". Werbung am Point-of-Sale wurde dagegen von nur 17 Prozent der deutschen Konsumenten als aufdringlich und störend wahrgenommen. Nur die Werbung mit Produktproben (14 Prozent) und die Werbung über Empfehlungen außerhalb des Internets (15 Prozent) wurden als noch weniger aufdringlich empfunden.

     

    Das heißt also, dass PoS-Marketingmaßnahmen eines der wenigen Werbemittel sind, die ziemlich hohen Chancen haben, wahrgenommen zu werden und gleichzeitig auch nicht störend für die Konsumenten wirken. Außerdem während die meisten Werbemittel andauernde Werbeausgaben erfordern, kann man mit der PoS-Werbung eine starke verkaufsfördernde Maßnahme ohne stetig hohe Kosten durchführen.

     

    Rollup

     

    Wie? Eine passende Lösung dafür wären z.B. die RollUp Displays. Mit einem RollUp Display erhalten Sie ein Werbemittel, das extrem schnell und ohne Werkzeuge auf- und abgebaut werden kann. Bei RollUps wird das Motiv in einem mobilen Aluminiumgehäuse aufbewahrt und kann in sekundenschneller „ausgerollt” werden. Fixiert wird die Grafik mit Hilfe einer Haltestange. Selbst ungeübte Hände meistern völlig problemlos die Aufgabe, ein RollUp aufzustellen. Auch der Transport des Werbeträgers ist kein Problem: aufgerollt passt das RollUp in eine spezielle Transporttasche und ist damit nicht nur bequem zu befördern, sondern kann sogar mit Ihnen auf Reisen gehen. Mit einem RollUp haben Sie also eine Werbefläche zur Verfügung, die Sie zum beliebigen Zeitpunkt einsetzten können. In sekundenschneller haben Sie Ihr Werbe-, Präsentations- und Verkaufsmedium – wann und wo Sie möchten.

     

    Mit freundlichen Grüßen,

     

    Ihr Easydisplay Team.

     

    ]]>
    Wed, 13 Jul 2011 13:48:20 +0000
    <![CDATA[Facebook Summer Special – Easy KiteBanner Beachflags zum halben Preis]]> https://www.easydisplay.com/blog/beachflags-summerspecial/  

    Besonders beliebt und einer der Top-Seller der Easydisplay GmbH ist das Easy KiteBanner Beachflag. Die mobile Fahne Easy KiteBanner ist ein brandneues Produkt aus der Easydisplay Ideenschmiede. Das tolle Design, die ungewöhnliche Form, die auch bei Windstille unverändert bleibt und der brillante Druck machen die Fahne zu dem Hingucker schlechthin. Für den Outdoor-Einsatz kann das Easy KiteBanner Beachflag optional mit Wasserschlauch oder Erdspieß erhalten werden. Die Werbefahne sorgt für hohe Aufmerksamkeit und ist absoluter Anziehungspunkt für alle Kunden und Passanten. Aber das Beste kommt noch.

     

    Beachflags

     

    Im Rahmen eines einzigartigen Summer-Specials können die hochwertigen und unverwechselbaren Easy KiteBanner Beachflags auf der Facebook-Page der Easydisplay GmbH zum halben Preis erworben werden. Klicken sie dazu einfach auf den Button „Gefällt mir“ und werden Sie offiziell Fan der Easydisplay GmbH.

     

    Mit freundlichen Grüßen,

     

    Ihr Easydisplay Team.

     

    ]]>
    Mon, 11 Jul 2011 12:45:57 +0000
    <![CDATA[Ein Höchstmaß an Variabilität - die Pop up Displays der Easydisplay GmbH]]> https://www.easydisplay.com/blog/Pop-up-displays/  

    Bei den Easy MagneticStraight Pop Up Displays handelt es sich um Faltwände mit gerader Präsentationsfläche und markanten Seitenabschlüssen. Die Scherengitter der Pop up Displays sind mühelos mit den Magnetbahnen verbindbar und bieten so unendliche Einsatzmöglichkeiten. Farbenfrohe Grafiken sowie klare Strukturen der Easy MagneticStraight Pop up Displays sorgen auf Messen für einen herausragenden Eindruck. Die innovativen Pop Up Displays Easy MagneticStraight werden mit Transportkoffern geliefert, die mit wenigen Handgriffen in Promotionstheken umgewandelt werden können.

     

     

    Die Pop Up Displays Easy MagneticCurved mit konkaver Präsentationsfläche hingegen gelten als die TOP-Seller unter den Messedisplays der Easydisplay GmbH – und dass nicht ohne Grund. Dank intelligenter Magnetverbindungen sind die Easy MagneticCurved Pop up Displays mit wenigen Handgriffen in kurzer Zeit aufgebaut. Ob als Interviewrückwand, am PoS oder als kompletter Messestand – die ausgefeilte und stetig verbesserte Konstruktion, das vielfältige Zubehör und die Variabilität machen die Easy MagneticCurved Pop up Displays zu treuen Begleitern auf jeder Messe. Die Pop Up Displays Easy MagneticCurved gelten als wahres Raumwunder: alle Komponenten der Pop up Displays können in praktischen Transportkoffern verstaut werden. Zudem können die Transportkoffer der Easy MagneticCurved Pop up Displays durch den Einsatz von Tischplatten sekundenschnell in originelle Messetheken transformiert werden.

     

     

    Können Sie sich zwischen den beiden Pop Up Displays nicht entscheiden? Kein Problem: Die Scherengitter-Systeme der Easy MagneticCurved Pop up Displays sind kompatibel zur geraden Version Easy MagneticStraight – mit neuen Grafikpanelen und wenigen Handgriffen können die Pop Up Displays in die jeweils andere Version transformiert werden. Zudem werden die Pop Up Displays mit einer neuen Monitorhalterung geliefert, bei denen der Monitor bei den Pop up Displays mit gerader Präsentationsfläche nicht allzu schwer sein sollte.

     

    ]]>
    Thu, 07 Jul 2011 13:11:34 +0000
    <![CDATA[Was ist 6c-Digitaldruck?]]> https://www.easydisplay.com/blog/6c-Digitaldruck/  

     

    Auf diese Weise lassen sich mehr Details aus dem Druckbild herausholen. Der Grafiker oder Anwender, der für die druckfähigen Dateien verantwortlich ist, die später im 6c Digitaldruck produziert werden sollen, bekommt insofern nur wenig davon mit und muss seine druckfähigen Daten nicht deswegen extra um konvertieren oder gar neu anlegen. Dies geschieht ganz vollautomatisch in einem komplexen Rechenprozess, der aber sich lediglich in der RIP-Software des Druckers abspielt. ]]>
    Wed, 29 Jun 2011 12:52:09 +0000
    <![CDATA[Typo3]]> https://www.easydisplay.com/blog/typo3/  

     

     

    Typo3 ist ein lizenzkostenfreies OS-Programm, welches den rechtlichen Anforderungen der Gnu Public License (GPL) unterliegt. Mit dem Programm können Webprojekte in verschiedenen Formen dynamisch erstellt und verwaltet werden, z.B. als öffentlich zugängliche Website. Typo3 ist eine plattformunabhängige Serverapplikation, zu deren Nutzung ein gängiger Webbrowser ausreicht. Zudem ist das Programm Typo3 in der Programmiersprache PHP entwickelt und verwendet als Datenbank konsequent MySQL. Sowohl PHP als auch MySQL sind OS-Produkte. Die Kombination von PHP und MySQL hat sich bisher bereits in zahlreichen Internetprojekten zur Generierung von Websites bewährt. Das System Typo3 basiert zudem auf der hauseigenen Konfigurationssprache TypoScript, die der Anpassung der Software an spezifische Bedürfnisse dient. Weiterhin verfügt das Programm über einen integrierten Erweiterungsmanager, mit dessen Hilfe zügig und ohne Probleme zusätzliche, innovativ entwickelte Module in das System integriert werden können. Diese und viele andere Vorzüge haben die Anzahl der Nutzer rasant anwachsen lassen, sodass das Programm ständig weiterentwickelt wird und zurzeit in der Version 3.7.0 vorliegt. Seit der Markteinführung im Jahre 2001 hat sich das Programm rasant verbreitet und ist mittlerweile mit über 36000 Installationen im Einsatz.

     

    Die Gründe für den Erfolg und die schnelle Verbreitung von Typo3 sind vielfältig. Die am häufigsten verwendeten Argumente, die für den Einsatz von Typo3 sprechen, sind die weggefallen Lizenzkosten, erhöhte IT-Sicherheit, Offenheit und Erweiterbarkeit der Systeme sowie Unabhängigkeit von monopolistischen Anbietern:

     

    • Eine Reihe von Studien belegt, dass Typo3 im Vergleich zu kommerziellen CMS deutlich geringere Gesamtkosten nach dem Total Cost Ownership (TCO) Ansatz aufweist. Die Gesamtkosten nach dem TCO Ansatz der Gärtner Gruppe umfassen alle direkten und indirekten Kosten, die nach Anschaffung und Implementierung des CMS angefallen sind (Anschaffungskosten, Verwaltungskosten, Hardware- und Softwarekosten, Kosten für technischen Support).

     

    • Durch die Anschaffung und Implementierung von Typo3 besteht keine Abhängigkeitsbeziehung zu einem Drittanbieter. Auf dieser Basis kann eine Unabhängigkeit gegenüber den produkt- und marktstrategischen Entscheidungen von Dritten bewahrt werden.

     

    • Durch einen offenen Quellcode und eine gute Dokumentation kann sich jeder in die Funktionsweise des Programms einarbeiten. Zudem ist OS-Software in der Regel so programmiert, dass sie offen für Erweiterungen ist. Auf dieser Basis kann eine Vielzahl verschiedener, unabhängiger Entwickler das Programm weiterentwickeln.

     

    • Durch die Vielzahl von Entwicklern, die an der Software arbeiten und den Quellcode auf Sicherheitslücken prüfen, werden vorhandene Fehler schneller entdeckt und bestehende Sicherheitslücken zügig geschlossen.

     

    • Durch die Verwendung von Typo3 steht ein hohes Angebot an Unterstützung von anderen Anwendern und Entwicklern zur Verfügung. Durch die Bildung von Communities z.B. in Foren kann sich ein Entwickler mit einer konkreten Frage an seine Community wenden.

     

    Dennoch ist das CMS Typo3 in der Folge nicht kritiklos geblieben:

     

    • Gegenüber kommerziellen Produkten ist Typo3 insofern im Nachteil, dass hinsichtlich Wartung und Gewährleistung rechtliche Ansprüche meist völlig ausgeschlossen sind.

     

    • Weitere Risiken beim Einsatz von Typo3 ergeben sich im Hinblick auf Rechte Dritter an der Software oder an Teilen hiervon. Ist der Quellcode ganz oder partiell zugunsten Dritter geschützt, weil die ihre Softwareentwicklungen nicht zu OS-Software erklärt haben, kann der Einsatz ohne entsprechende Lizenz als Rechtsverletzung eingestuft werden. Allerdings macht die Tatsache, dass oft unbegrenzt viele Entwickler an der Weiterentwicklung des Programms beteiligt sind, praktisch unmöglich, jeden Teil des Codes auf eventuelle Urheberrechtsverletzungen hin zu überprüfen.

     

    Die Easydisplay GmbH aus Hannover, führender Anbieter von Werbetechnik, verwendet das CMS Typo3 zur Systemadministration der Webpräsenz in China. „Wir operieren in einem dynamischen Wettbewerbsumfeld und müssen unsere Produktpalette regelmäßig an Veränderungen am Markt anpassen. Mit dem CMS Typo3 können Veränderungen schnell und unkompliziert vorgenommen werden“ begründet Björn C., Systemadministrator des Onlineshop-Systems in Deutschland, die Auswahl von Typo3 in China. ]]>
    Mon, 27 Jun 2011 12:35:14 +0000
    <![CDATA[Facebook-Relaunch bei Easydisplay!]]> https://www.easydisplay.com/blog/facebook/ Die Aktion ist bereits abgelaufen!

     

    Als kundenorientiertes und dynamisches Unternehmen ist die Easydisplay GmbH stets bemüht, nicht nur neue Kunden zu gewinnen, sondern sie auch durch Kundenpflege und Optimierung der Kundenbeziehungs-Prozesse zu binden.

     

    Deswegen starten wir heute unseren großen Facebook-Relaunch! Seien Sie dabei und Sie erhalten ein kleines „Dankeschön“ von uns: alle Facebook-Teilnehmer, die sich unserer Facebook-Page per „Gefällt mir“-Button anschließen, bekommen einen Gutschein im Wert von 50 Euro auf Ihren Einkauf im Easydisplay-Onlineshop ab einem Mindestbestellwert von 150,- Euro! Weiterhin profitieren Sie von exklusiven Angeboten nur für Facebook-Benutzer!

     

    Hier geht's lang: http://www.facebook.com/easydisplay.gmbh

     

    ]]>
    Wed, 22 Jun 2011 09:50:21 +0000
    <![CDATA[Beachflags mit dem neuen Wassertank!]]> https://www.easydisplay.com/blog/beachflags/  



    Im Speziellen sind Beachflags diejenigen Outdoor Displays, die in den letzten Jahren am meisten an Popularität und Verbreitung gewonnen haben. Mit Beachflags haben Unternehmen ideale Voraussetzungen für jede Art der Außenwerbung: durch die physische Präsenz und das unübersehbare Auftreten kann eine Werbebotschaft, die auch über weitere Entfernungen gesehen wird, vermittelt werden.

     

    Einer der Gründe derartiger Beliebtheit von Beachflags sind ihre ungewöhnlichen, asymmetrischen Fahnenformen, die für weitreichende Werbewirkung an jedem Promotionevent oder Promotionsstand sorgen. Die flexiblen Fahnenstangen der Beachflags drehen sich frei im Wind und wirken so noch attraktionsreicher. Die verschiedenen Vorrichtungen für das Aufstellen der Beachflags – Erdspieß, Bodenplatte und Kreuzfuß – ermöglichen eine Befestigung der Beachflags auf beinah jedem Untergrund.

     

    Die Easydisplay GmbH ist führender Anbieter von Werbeaufstellern aller Art und bietet je nach Art der erwünschten Außenwerbung verschiedene mobile Beachflags an. Außerdem ist die Easydisplay GmbH als kundenorientiertes und dynamisches Unternehmen immer bemüht, ihr Produktportfolio mit neuen innovativen Lösungen zu erweitern. Jetzt freuen wir uns, Ihnen ein neues Zubehör-Angebot zur Befestigung der Beachflags vorzustellen: zu den drei bestehenden Möglichkeiten kommt eine neue hinzu – ein Wassertank! Der Wassertank ist ein aus hochwertigem Kunststoff gefertigter Standfuß, der einfach nur mit Wasser gefüllt werden muss. Der Vorteil des Wassertanks ist, dass er sowohl für einen weichen Untergrund, z.B. Strand- oder Rasenfläche, als auch für einen harten Untergrund, wie z.B. Asphalt, geeignet ist. Falls also Ihr Promotionsstand mobil bleiben soll und der Standort Ihrer Beachflags nicht fix ist, ist die Wassertank-Befestigung die optimale Lösung für Sie!

     



    ]]>
    Mon, 20 Jun 2011 14:41:51 +0000
    <![CDATA[PDF: was, wie und warum?]]> https://www.easydisplay.com/blog/pdf/  

    Und jetzt die letzte Frage: Was haben alle Geschäftsleute, Druckereien und „normalen“ Anwender gemacht, als es noch keine PDFs gab? Man will es eigentlich gar nicht wissen, da es sich eher um eine Quälerei gehandelt haben muss, bis man zum gewünschten Ergebnis kam. Falls es aber doch jemanden gibt, der sich mit dem Format nicht auskennt und jetzt fragt – was ist denn an einer PDF so toll? – versuchen wir dies jetzt zu klären.

     

    PDF – Portable Document Format

     

    PDF steht für Portable Document Format und ist ein Dateiformat, das 1993 von der Firma Adobe entwickelt wurde. PDF baut auf dem PostScript-Format, das ebenfalls von Adobe stammt, auf und wurde ursprünglich mit dem Ziel veröffentlicht, ein Austauschformat zu etablieren, das plattform- und programmunabhängig ist. In einer PDF-Datei soll also dem Empfänger Text und Grafik genau in der Form angezeigt werden, wie es der Autor vorgesehen hat. Und das ist Adobe perfekt gelungen! Seitdem der Adobe Reader, das Leseprogramm für PDF-Dokumente, kostenfrei angeboten wird, hat das Format einen regelrechten Siegeszug angetreten: heutzutage kann jeder kostenlos PDF-Dateien am Bildschirm ansehen und - wenn nötig - auf Fehler überprüfen. Dabei spielt es keine Rolle, auf welcher Plattform das Dokument erstellt wurde, so wie welche Plattform der Betrachter benutzt: egal ob Microsoft Windows, Mac OS oder sogar Betriebssysteme für mobile Endgeräte (z.B. Android). Nicht weniger wichtig als die Plattformunabhängigkeit ist auch die Unabhängigkeit von der Erstellungssoftware: ob privat mit Word/OpenOffice oder professionell mit InDesign erstellt – Erscheinungsbild und Inhalt vom Originaldokument bleibt beim PDF-Format originalgetreu und unverändert.

     

    Das PDF-Format ist inzwischen ein offizieller, offener Standard mit der Bezeichnung ISO 32000 und ist so weit verbreitet, dass es für elektronische Bücher (E-Books) und Zeitschriften (E-Journals) eingesetzt wird. Oder nehmen wir z.B. die elektronischen Formulare, die als PDF erstellt werden können. Gegenüber Papierformularen haben elektronische Formulare eine ganze Reihe von Vorteilen: Kostenreduktion (Entfallen der Produktionskosten), hohe Verfügbarkeit (Online-Zugriff rund um die Uhr), Fehlervermeidung (Eingabefehler und/oder Eingabewerte sind vorgegeben), direkte Weiterverarbeitung (Daten können sofort in anderen Anwendungen weiterverarbeitet werden) etc.

     

    Kontinuierliche Weiterentwicklung ist der anderer großer Vorteil vom PDF-Format: aktuell können mit PDF-Dateien nicht nur Text- oder Bildinhalte, sondern auch verschiedenste Zeichnungen, Multimedia, Video und 3D-Inhalte dargestellt werden. Außerdem unterstützen PDF-Dateien technische Hilfsmittel, die Anwendern mit Behinderungen einen barrierefreien Zugriff ermöglichen.

     

    Da, wie schon erwähnt, PDF ein offener Standard ist, ist die Erstellung der PDF-Dateien im Laufe der Jahre viel einfacher geworden: mittlerweile gibt es auf dem Markt diverse kostenpflichtige, sowie kostenfreie Programme, die PDF-Dateien erzeugen bzw. direkt exportieren können. Immer beliebter werden spezielle Online-Dienste, die Texte, Bilder, andere Dokumente und sogar ganze Webseiten ins PDF-Format umwandeln können und danach das Speichern der erstellten Dateien ermöglichen.

     

    PDF in der Druckvorstufe

     

    Der Hauptzweck von PDF war und bleibt aber die Erstellung von professionellen Druck-Daten. In diesem Bereich bietet PDF einige wertvolle Vorteile. Der größte Vorteil ist natürlich die Möglichkeit, Daten einzubetten: so können alle für den Druck benötigten Grafiken und Bilder hochaufgelöst in die Datei eingebunden werden. Ebenfalls sieht es auch mit den Schriften aus: alle verwendeten Schriften können problemlos eingebettet werden. Das bedeutet, dass die Schriften bei der Ausgabe zur Verfügung stehen werden und ein PDF-Interpreter, wie z.B. Drucker oder Belichter, somit in der Lage wäre, die Daten korrekt auszugeben, auch wenn nicht alle verwendeten Schriften am ausgebenden System vorhanden sind.

     

    Zusätzlich bietet PDF viele Möglichkeiten bei Angaben zur Seitengeometrie, die in der Druckindustrie von großer Bedeutung sind. Durch diese Angaben wird es möglich, Inhaltsbereiche zu definieren:

     

    MediaBox (Größe des Ausgabemediums und den Medienrahmen des PDF-Dokumentes)

     

    CropBox (definiert Bereich, der ausgegeben werden soll)

     

    BleedBox (Endformat & Beschnitt bzw. Überfüller – in der Regel 3-5 mm pro Seite. Z.B. bei am Seitenrand liegenden Bildern wichtig)

     

    TrimBox (Größe des Endformats ohne Beschnitt)

     

    Art Box (Objektrahmen bzw. Seitenausschnitt)

     

    Genau bei der Erstellung von druckfertigen PDF-Dateien entstehen oft Probleme, da PDF-Druckdateien andere Anforderungen als fürs Web produzierte PDFs brauchen. Was gerade noch als Vorteil erschien, entpuppt sich dann als Nachteil: häufig werden durch die Export-Funktion vieler Anwendungen fehlerhafte PDF-Dateien produziert, was sich dann erst beim Belichten oder gar beim Druck herausstellt. Deswegen ist die korrekte Erstellung einer PDF-Datei mit der Adobe-Software sehr wichtig.

     

    Die Easydisplay GmbH aus Hannover, seit 2003 führender Anbieter von Präsentationssystemen und mobiler Werbetechnik, kennt das Problem sehr gut. „Fehlerhafte Druckdaten sind leider keine Seltenheit“, sagt Benjamin Hosseinian, der Grafik-Abteilungsleiter der Easydisplay GmbH. „Das ist auch der Grund warum wir bei Easydisplay zu allen unseren Produkten einen kostenlosen Datencheck anbieten. Außerdem können alle unsere Kunden einen Profi-Datencheck bestellen, wo wir manuell alle Daten auf Korrektheit prüfen und uns dann mit dem Kunden in Verbindung setzten, falls Probleme auftreten sollen“, erläutert Hosseinian. ]]>
    Fri, 10 Jun 2011 12:43:44 +0000
    <![CDATA[E-Commerce mit Magento – ein Shop für alle(s)?]]> https://www.easydisplay.com/blog/magento/  

    Diesen Sachverhalt haben inzwischen die meisten Unternehmen verstanden. Was aber immer noch ein Problem bleibt, ist die Wahl des richtigen Shop-Systems. Wenn noch vor ein paar Jahren die Frage lautete: „Welche von 100 Shop-Systemen sollen wir für unseren Onlineshop verwenden?“, zeichnet sich in letzter Zeit eine klare Tendenz "Onlineshop = Magento" ab.

     

    In der Tat ist Magento das ultimative Shop-System der letzten Jahre. Eine Aussage, die sich unschwer bestätigen lässt, wenn man sich einfach nur die Suchanfragen nach verschiedenen Onlineshop-Lösungen anschaut: man sieht, dass sowohl global,

     

     

    als auch lokal in Deutschland,

     

     

    Magento seit Ende 2008/ Anfang 2009 klar die Nase vorn hat, und das obwohl die Version 1.0 erst am 31. März 2008 veröffentlicht wurde. Im Klartext heißt das, dass Magento nur ca. ein Jahr gebraucht hat, um den Markt zu erobern. Solchen Erfolg hat kaum jemand vermutet – von Spezialisten bis zu den Entwicklern selbst. Die Mehrheit der Experten ist sich indes einig: Magento gehört ohne Zweifel zu den besten Shop-Systemen auf dem Markt. Warum eigentlich? Fassen wir kurz die wichtigsten Vorteile des Magento-Systems zusammen:

     

    Modulare Softwarearchitektur: individuelle Erweiterungen und Änderungen können so vorgenommen werden, dass der Core der Software komplett unverändert bleibt

     

    Produktorientierung: man verkauft Produkte und deswegen steht das Produkt auch bei Magento im Zentrum. Produktart, Kategorien und Attribute sind beliebig wählbar und können frei zugeordnet werden, um die Produkte optimal zu präsentieren.

     

    Hohe Usability: bei Magento wird großen Wert auf die Benutzerfreundlichkeit gelegt. Im Front- sowie im Back-End ist der Umgang mit Magento intuitiv und einfach.

     

    variables Templatesystem: Layout und Funktionalität sind so getrennt, dass individuelle Wünsche und Bedürfnisse unkompliziert umgesetzt werden können.

     

    Open Source: Magento ist in einer kostenlosen Version sowie in einer kostenpflichtigen Variante mit umfangreichen Supportleistungen – direkt durch den Hersteller

     

    Umfassende Funktionen: so viele Funktionen und Erweiterungen wie Magento bringt kaum ein anderes Shop-System mit.

     

    exzellente SEO-Möglichkeiten: ohne guten Platzierungen in Suchmaschinen ist der Erfolg nicht möglich. Magento bietet perfekte Voraussetzungen für eine effektive Suchmaschinenoptimierung

     

    Riesige Community: permanente Weiterentwicklung ist durch eine riesige, dauernd wachsende Entwicklungsgemeinde gewährleistet und durch speziell dafür entwickelte Schnittstelle Magento Connect

     

    Und dazu noch ein paar harte Magento-Zahlen (Stand Dezember 2010): • Über 2,5 Millionen Downloads
    • Über 80.000 aktive Magento-Shops
    • Ca. 25 Milliarden Dollar Umsatzvolumen aller Magento-Shops
    • Mehr als 300.000 Community-Mitglieder
    • Mehr als 3000 Erweiterungen in Magento Connect
    • Jeden Monat ca. 100-150 neue Magento Module

     

    Beeindruckend oder? Jetzt aber erstmal genug Lob und zurück zur Ausgangsfrage: die Wahl der richtigen Shopsoftware. Wenn Magento so überragend ist, muss man sich überhaupt zu diesem Thema Gedanken machen? Die Antwort lautet ganz klar: JA! Wie schon am Anfang erwähnt wurde, ist Magento inzwischen ein Synonym für Shop-Systeme geworden und wird als Standardlösung eingesetzt – und das ist genau das Problem! Mit der Popularität von Magento steigt auch die Zahl der unzufriedenen und enttäuschten Shop-Betreiber nach einem misslungenen Magento-Einsatz.

     

    So wie jede andere Shop-Software hat Magento auch seine Nachteile: ziemlich hohe Hardwareanforderungen und daraus resultierende Kosten für einen eigenen Server, Notwendigkeit von tiefgreifenden PHP-Kenntnissen und Erfahrung mit Entwicklungsframeworks, relativ großer Einarbeitungsaufwand mit entsprechenden Zeit- und Geld-Investitionen am Anfang etc. Man kann definitiv behaupten, dass Magento sich nicht für alle und alles eignet bzw. die Gefahr besteht, dass zu viel unnötige Arbeit und zusätzliche Kosten entstehen. Oft ist das zum Beispiel bei kleineren Projekten der Fall. Ein sehr wichtiger Schritt am Anfang ist also eine detaillierte Planung und ein vernünftiger Auswahlprozess.

     

    Die Easydisplay GmbH aus Hannover, führender Anbieter von mobiler Werbetechnik- und Point-of-Sale-Lösungen, hat sich nach einem gründlichen Auswahlprozess für Magento entschieden. „Wir sind an das Auswahlproblem des passenden Shop-Systems gründlich herangegangen“, sagt Markus Goch, Geschäftsführer der Easydisplay GmbH. „Erst haben wir unsere Anforderungen an das Shop-System erfasst und dann mit Muss-, Kann- und Soll-Kriterien gewichtet. Dabei hatten wir solche Themenfelder wie Front-End-Funktionalitäten, Ablauf des Bestellvorgangs, Zahlungsmöglichkeiten, Mehrsprachigkeit-Unterstützung, Pflegeaufwand etc.“, erläutert er weiter. Michael Goch, Mitgeschäftsführer und Zwillingsbruder, fügt noch hinzu: „Letztendlich sind wir mit dem Umstieg auf Magento sehr zufrieden. Es hat sich definitiv gelohnt.“]]>
    Wed, 01 Jun 2011 13:54:36 +0000
    <![CDATA[OCTAquick - Kosteneffiziente Messebausysteme der Easydisplay GmbH]]> https://www.easydisplay.com/blog/OCTAquick/  

    Bei OCTAquick handelt es sich um mobile Ausstellungsstände, die sich aufgrund Ihrer modularen Bauweise mit wenigen Elementen erweitern lassen. Das Prinzip ist einfach: In ein bestehendes Messestandformat wird ein Anbau-Set aus Stellwand und Aluminiumverbindungen eingefügt. Auf dieser Basis besteht die Möglichkeit den OCTAquick Messestand jederzeit nahezu endlos zu erweitern. Die Easydisplay GmbH bietet die mobilen Messestände OCTAquick in kleiner und mittlerer Größe in den Versionen Reihenstand, Eckstand sowie Präsentationswand an. Aus den OCTAquick mobilen Messeständen mittlerer Größe lassen sich diverse andere Standgrößen sowohl in Reihen- als auch Eckstandversion konzipieren. Ein großer Vorteil der mobilen Messestände von OCTAquick aus dem Hause OCTANORM ist ihre leichte und zügige Auf- und Abbaubarkeit. Auf dieser Basis werden hohe Kosten für Montage und Aufbaupersonal eingespart. Zudem kann der gesamte Messestand im gepackten Zustand gut mit einem kleinen Transportwagen oder sogar im PKW transportiert werden. Weiterhin kann durch diverses Zubehör, wie zum Beispiel das OCTAquick Posterhalter Set, die Variabilität des Messestands erhöht und damit der Unternehmenspräsentation am Messestand jeden Tag ein neues Aussehen verliehen werden.

     

    Mit dem Angebot der mobilen Ausstellungsstände OCTAquick ermöglicht die Easydisplay GmbH, führender Anbieter von mobilen Präsentationssystemen aus Hannover, vielen Unternehmen eine kosteneffiziente Messebeteiligung. Die Vorteile von OCTAquick aus dem Hause OCTANORM im Vergleich zu konventionellen Messebausystemen lassen sich folgendermaßen zusammenfassen: geringere Kosten, höhere Flexibilität sowie schnelles, cleveres Handling. ]]>
    Tue, 31 May 2011 07:31:15 +0000
    <![CDATA[HP L65500 - Neue latexbasierte Digitaldruck-Maschine ]]> https://www.easydisplay.com/blog/digitaldruck/

     

    Der HP Designjet L65500 druckt mit HP Latex-Tinten und verfügt über die sogenannte HD Wide Scan Printing Technologie. Mit dem vielseitigen System können Druckdienstleister ein breites Spektrum an Anwendungen produzieren. Die wasserbasierten HP Latex-Tinten weisen deutlich geringere Belastungen in Bezug auf Umwelt und Sicherheit auf. Sie gelten nicht als Gefahrenabfall und sind weder entflammbar noch brennbar. Im Gegensatz zum lösungsmittelbasierten Digitaldruck werden durch die latexbasierte Digitaldruck-Maschine HP L65500 der Easydisplay GmbH keinerlei Emissionen wie Ozon freigesetzt.

     

    Neben Umweltgesichtspunkten erweist sich der Einsatz des HP Designjet L65500 auch aus betriebswirtschaftlichen und ergonomischen Gesichtspunkten als vorteilhaft. Durch den Einsatz der latexbasierten Digitaldruck-Maschine HP L65500 kann eine deutliche Steigerung der Druckqualität erreicht werden. HP 786 Designjet Druckköpfe erzeugen zusammen mit HP 786 Latex-Tinten gestochen scharfe, leuchtende Bilder auf einer Vielzahl von Medien. Die Farben wirken lebendiger und schärfer. Zudem werden Verläufe noch brillanter dargestellt. Druckqualität und –geschwindigkeit stehen beim Einsatz der latexbasierten Digitaldruck-Maschine der Easydisplay GmbH nicht im Widerspruch. Die HP Wide Scan Printing Technology bietet durch das Zusammenspiel der HP Wide Scan Druckköpfe und des HP Optical Media Advance Sensor (OMAS) große Produktivität und hohe Bildqualität. Der HP Designjet L65500 mit HP Wide Scan Druckköpfen ermöglicht eine durchgängig hochwertige Druckausgabe bei außergewöhnlich hohen Druckgeschwindigkeiten. Dadurch lassen sich die Produktivität steigern und Geschäftsabläufe beschleunigen. Auch aus ergonomischer Perspektive erweist sich der Einsatz der latexbasierten Digitaldruck-Maschine als vorteilhaft. Die fertigen Druckprodukte zeichnen sich durch ihre absolute Geruchslosigkeit aus und geben flüchtige organische Verbindungen in extrem geringen Mengen ab. Die Produktionsmitarbeiter der Easydisplay GmbH werden somit keiner gesundheitsschädigenden Belastung ausgesetzt. Zudem kann auf Basis der latexbasierten Digitaldruck-Maschine HP L65500 auf die Anschaffung kostspieliger separater Abluftanlagen verzichtet werden.

     

    Durch die Mitgliedschaft bei Ökofit Hannover möchte die Easydisplay GmbH auch in Zukunft eine noch stärkere Umweltorientierung in ihre unternehmensinternen Prozesse implementieren. Mit der Anschaffung und Inbetriebsetzung des HP Designjet L65500 ist es der Easydisplay GmbH gelungen ihren umwelttechnischen und betriebswirtschaftlichen Zielen ein Stück näher zu kommen. Die Vorteile der latexbasierten Digitaldruck-Maschine HP Designjet L65500 der Easydisplay GmbH lassen sich folgendermaßen zusammenfassen: geringer Ausstoß umweltschädigender Emissionen, hohe Druckqualität und –geschwindigkeit sowie eine hohe Ergonomie. ]]>
    Wed, 25 May 2011 06:06:57 +0000
    <![CDATA[Schneideplotter der nächsten Generation]]> https://www.easydisplay.com/blog/schneideplotter/  

    Sie möchten trotzdem gerne die Antwort wissen? Hier ist sie: all das (und viel mehr) kann mit Hilfe einer einzigen Maschine verarbeitet werden. Dieser Wunder-Schneideplotter heißt Zünd G3 Digital Cutter und wird von dem Schweizer Unternehmen Zünd Systemtechnik AG entwickelt.

     



    Zünd G3 ist die nächste Generation der Schneideplotter und ermöglicht automatisches und konturgenaues Schneiden von Plakaten, Bannern, Fahnen und anderen Materialien bis zu 50mm Dicke mit äußerst hoher Produktivität. Die Maschine hat ein einzigartiges modulares Cutterkonzept und verwandelt sich damit in eine multifunktionelle Produktionsanlage. Bis zu drei Module können eingesetzt werden und sind frei kombinierbar: Universal Modul, Fräsmodul 1kW und Punch Modul. Dabei besteht die Möglichkeit alle zur Auswahl stehenden Werkzeuge in das Universalmodul einzusetzen: vom universalen Schneid- oder Rillwerkzeug bis zum für die Produktion von 3D-Konstruktionen verwendeten V-cut-Schneidwerkzeug. Somit ist das Konzept von G3 Schneideplotter so vielseitig und zukunftssicher wie kein anderes auf dem Markt.

     

    Das G3-Cuttersystem wird auch ständig weiterentwickelt: auf VISCOM und FESPA, Fachmessen für Digitaldruck und Werbetechnik, wurde im vergangenen Jahr die Zünd Cut Center Software, die speziell auf den G3 Schneideplotter zugeschnitten ist, vorgestellt. Zünd Cut Center ermöglicht u.a. gleichzeitiges Schneiden mit 2 Messern für noch mehr Produktivität oder den Einsatz vom Raster Braille Werkzeug zur Herstellung von tastbaren Braille Beschilderungen. Auch die Umweltfreundlichkeit ist ein wichtiges Thema: der integrierte und automatisch geregelte Vakuumerzeuger minimiert den Energieeinsatz um ein Vielfaches – das spart Kosten und schont die Umwelt. Mit der neuen Vakuumplatte können auch zusätzlich ca. 25 Tonnen Aluminium jährlich eingespart werden.

     

    Die Easydisplay GmbH als kundenorientiertes, dynamisches und innovatives Unternehmen hat sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, die Vorteile von Zünd G3 Schneideplotter in ihrer Produktion einzusetzen. „Die Investition in Zünd G3 L-2500 hat sich auf jeden Fall gelohnt“, meint Bodo Handwerker, der Werbetechniker der Easydisplay GmbH. „Ich habe schon viel mit normalen Rollen- und Schneideplottern gearbeitet, Zünd G3 ist schon eine andere Liga. Die Maschine ist in ihrem Bereich eine der besten, wenn nicht die Beste“, erklärt Handwerker. Dabei ist die Multifunktionalität das Faszinierende – mit einer Maschine, einem Modul und dem passenden Werkzeug kann praktisch jedes beliebige Material bearbeitet werden. Wer hätte das noch vor einigen Jahren für möglich gehalten?

    ]]>
    Tue, 24 May 2011 15:04:29 +0000
    <![CDATA[Pimp my Messestand – Vierter Gewinner steht fest]]> https://www.easydisplay.com/blog/4gewinner/

     

    Auch die zweite Runde der Aktion „Pimp my Messestand“ ist vorüber. Easydisplay hat von zahlreichen Bewerbungen folgenden Gewinner ausgewählt, der einen brandneuen Messestand erhält:

     

    Mama-Afrika e.V:..

     

    Mama Afrika ist ein gemeinnütziger deutsch-afrikanischer Verein, der sich mittels Bildungs- und Aufklärungsprojekten für die Abschaffung der Beschneidung afrikanischer Mädchen und Frauen einsetzt. Mehr lesen Sie hier: www.mama-afrika.org

     

    Die Easydisplay GmbH bedankt sich bei allen gemeinnützigen Organisationen, die an „Pimp my Messestand“ teilgenommen haben und weist darauf hin, dass eine erneute Bewerbung selbstverständlich möglich und gern gesehen ist. Über die nächste Runde der Pimp My Messestand Aktion erfahren Sie über http://www.facebook.com/pages/Easydisplay-GmbH/160570365647oder hier im Blog! Folgende gemeinnützige Organisationen haben teilgenommen:

     

    • Hungrig-Online e.V.-

     

    • Radio Unbeatable.

     

    ]]>
    Fri, 20 May 2011 06:33:13 +0000
    <![CDATA[Easydisplay kooperiert mit ascent]]> https://www.easydisplay.com/blog/ascent/ ascent Fachvortrag aufgrund der hervorragenden Transportabilität und der schnellen und äußerst simplen Aufstellweise bestens geeignet. Durch die mobilen Präsentations- und Displaysysteme der Easydisplay GmbH gewinnt die ascent AG bei ihrem ascent Fachvortrag ein deutlich professionelleres Auftreten und damit einen spürbaren Mehrwert.]]> Thu, 12 May 2011 13:15:08 +0000 <![CDATA[Pimp my Messestand – Dritter Gewinner steht fest]]> https://www.easydisplay.com/blog/3gewinner/

     

    Auch die zweite Runde der Aktion „Pimp my Messestand“ ist vorüber. Easydisplay hat von zahlreichen Bewerbungen folgenden Gewinner ausgewählt, der einen brandneuen Messestand erhält:

     

    Lost Voices Stiftung.

     

    Die Stiftung "Lost Voices" mit dem Sitz in Hannover befindet sich noch in der Gründungsphase. "Lost Voices Stiftung" klärt über das Krankheitsbild ME/CFS auf und unterstützt Betroffenen. Weitere Informationen lesen Sie hier http://www.lost-voices-stiftung.org/.

     

    Die Easydisplay GmbH bedankt sich bei allen gemeinnützigen Organisationen, die an „Pimp my Messestand“ teilgenommen haben und weist darauf hin, dass eine erneute Bewerbung selbstverständlich möglich und gern gesehen ist. Nächster Einsendeschluss ist der 15.Mai 2011, 23:59 Uhr.Bewerbungen können an info@easydisplay.com gesendet werden. Mehr dazu erfahren Sie hier im Blog! Folgende gemeinnützige Organisationen haben teilgenommen:

     

    • DRK Offenbach.

     

    • Tierhilfe Nord-Griechenland e.V.

     

    • Oldenburgische AIDS Hilfe

     

    • Bürgerstiftung Braunschweig

     

    ]]>
    Tue, 26 Apr 2011 09:06:56 +0000
    <![CDATA[Pimp my Messestand – Zweiter Gewinner steht fest]]> https://www.easydisplay.com/blog/2gewinner/

     

    Auch die zweite Runde der Aktion „Pimp my Messestand“ ist vorüber. Easydisplay hat von zahlreichen Bewerbungen folgenden Gewinner ausgewählt, der einen brandneuen Messestand erhält:

     

    UfAZ.

     

    Der Verein Umweltforum für Aktion und Zusammenarbeit e.V. (UfAZ) mit Sitz in Berlin-Charlottenburg bemüht sich um den Schutz des natürlichen Ökosystems mit ihrer biologischen Vielfalt. Seit 2008 gibt es den gemeinnützigen Verein, über die Internetseite http://www.ufaz.de/ gibt es viele weiter interessante Informationen dazu.

     

    Die Easydisplay GmbH bedankt sich bei allen gemeinnützigen Organisationen, die an der ersten Auswahlrunde von „Pimp my Messestand“ teilgenommen haben und weist darauf hin, dass eine erneute Bewerbung selbstverständlich möglich und gern gesehen ist. Nächster Einsendeschluss ist der 15. März 2011, 24 Uhr.Bewerbungen können an info@easydisplay.com gesendet werden. Mehr dazu erfahren Sie hier im Blog! Folgende gemeinnützige Organisationen haben teilgenommen:

     

    • PLUS e.V.

     

    • AIDS-HilfeUlm

     

    • Verband Deutsches Reisemanagement e.V.t

     

    • Stiftung für krebskranke Kinder Regio Basiliensis

     

    • Hungrig Online e.V.

     

    • Tierhilfe Nord-Griechenland e.V.

     

    • Verein Förderung Beschützende Werkstätte

     

    • Vital e.V.

     

    • panke.info e.V.

     

    ]]>
    Tue, 22 Mar 2011 08:30:07 +0000
    <![CDATA[Easydisplay sucht Praktikant (m/w) für Online-Marketing]]> https://www.easydisplay.com/blog/praktikum/  

    Die Easydisplay GmbH ist ein junges und zugleich eines der erfolgreichsten B2B-Unternehmen für mobile Ausstellungs- und Werbetechnik in Deutschland. Als Partner des Fachhandels arbeiten wir als Dienstleister für Endkunden, Werbeagenturen, Messebauer und Werbetechniker. Das Angebot und der Vertrieb unserer Produkte erfolgt ausschließlich über unseren Online-Shop.

     

    Um das junge, dynamische Team in unserer Unternehmenszentrale in Hannover zu verstärken, suchen wir ab sofort einen engagierten Praktikanten (m/w) für den Bereich „Online-Marketing“.

     

    Wenn Sie Lust auf kreatives, konzeptionelles und zielgerichtetes Arbeiten haben und mindestens 3 Monate für ein Praktikum zur Verfügung stehen, dann bieten wir Ihnen bei uns mehr als ein „gewöhnliches Praktikum“.

     

    Während Ihres Praktikums bei uns erhalten Sie umfassende Einblicke in die Arbeitsabläufe und Organisationsstrukturen eines professionellen B2B-Unternehmens. Ferner bieten wir Ihnen ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einem jungen, motivierten und freundlichem Team!

     

    Ihre Aufgaben:

     

    • In eigenständiger Projektarbeit unterstützen Sie unsere Spezialisten bei laufenden SEM- und SEO-Projekten

     

    • Sie wirken im Tagesgeschäft unseres Unternehmens mit (Marketing, Sponsoring, E-Commerce, CRM, Online- / E-Mail-Marketing)

     

    • Sie recherchieren zu Online-Marketing relevanten Fragestellungen und setzen eigene Ideen um

     

    Ihr Profil:

     

    • Idealerweise bringen Sie bereits erste Kenntnisse im Bereich Online-Marketing mit

     

    • Sie verfügen über Freude und hohes Eigeninteresse an den Themen Marketing, Werbung und Kommunikation, sowie Online-Technologien

     

    • Sie haben sehr gute PC-Kenntnisse, sind internetaffin und besonders interessiert am Social Web

     

    • Sie studieren BWL (Marketing/ Werbung/ PR),Medien- oder Kommunikationswissenschaften o.ä.

     

    • Sie haben ein ausgeprägtes technisches Verständnis und gute Englischkenntnisse

     

    • Sie besitzen Organisationstalent, Durchsetzungsvermögen und Flexibilität und sind belastbar, engagiert, kommunikativ, kreativ und teamorientiert

     

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer zeitlichen Verfügbarkeit!

     

    Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (PDF-Format) mit Angabe in welchem Zeitraum Sie bei uns tätig sein könnten per E-Mail an: info(at)easydisplay.com]]>
    Wed, 23 Feb 2011 12:33:23 +0000
    <![CDATA[Pimp my Messestand – Erster Gewinner steht fest!]]> https://www.easydisplay.com/blog/gewinner/

     

    Die erste Runde der Aktion „Pimp my Messestand“ ist vorüber. Easydisplay hat von zahlreichen Bewerbungen folgenden Gewinner ausgewählt, der einen brandneuen Messestand erhält:

     

    2aid.org e.V.

     

    Der Verein mit Sitz in Düsseldorf ist eine Social Media Non-Profit-Organisation, die im Juli 2009 von der Studentin Anna Vikky gegründet wurde. Ziel ist die effiziente und nachhaltige Unterstützung im Kampf gegen globale Armut. 2aid.org ist die erste deutsche Hilfsorganisation, die zur Verwirklichung ihrer Aktionen ganz auf soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und XING setzt. Das Team von 2aid.org arbeitet ehrenamtlich, so fließen 100 % der Spenden direkt in die Projekte. Im Fokus steht zurzeit ein Hilfsprojekt für das afrikanische Land Uganda. Mehr Infos: http://www.2aid.org/.

     

    Die Easydisplay GmbH bedankt sich bei allen gemeinnützigen Organisationen, die an der ersten Auswahlrunde von „Pimp my Messestand“ teilgenommen haben und weist darauf hin, dass eine erneute Bewerbung selbstverständlich möglich und gern gesehen ist. Nächster Einsendeschluss ist der 15. März 2011, 24 Uhr.Bewerbungen können an info@easydisplay.com gesendet werden. Mehr dazu erfahren Sie hier im Blog! Folgende gemeinnützige Organisationen haben teilgenommen:

     

    • AIDS-Hilfe Ahlen e.V.

     

    • AIDS-Hilfe Oldenburg

     

    • Bürgerstiftung Region Neumarkt

     

    • Bürgertreff Süd-Ost Regensburg

     

    • Caritas Bamberg

     

    • Centrum für sexuelle Gesundheit e.V Rostock

     

    • Christophorus Hospiz Verein

     

    • DRK Offenbach

     

    • Fairtrade Österreich

     

    • Flüchtlingshilfe Iran e.V.

     

    • Freiwilligenagentur Halle

     

    • Hamburger Sportjugend

     

    • Hungrig Online e.V.

     

    • KICK Dortmund

     

    • Kindervereinigung Chemnitz e.V.

     

    • KSC Halle

     

    • Lazaruslegion Hannover e.V.

     

    • Lebenshilfe Heinsberg

     

    • Lebenskrieger

     

    • Meerschweinchenschutz Rhein-Neckar

     

    • Offene Jugendarbeit Ascheberg e.V.

     

    • Paritätische Bildungswerk Bundesverband e.V.

     

    • Palliativstützpunkt Nienburg

     

    • Sozialdienst katholischer Frauen e.V.

     

    • Stiftung für Tierschutz

     

    • Stiftung Otto Eckart

     

    • Studieren ohne Grenzen

     

    • Südwind e.V.

     

    • Tabarz kreativ e. V.

     

    • Theater für alle e.V.

     

    • Tierhilfe Nord-Griechenland e.V.

     

    • UfAZ e.V.

     

    • Verein Förderung Beschützende Werkstätte

     

    • Vital e.V.

     

    • Vital in Deutschland

     

    • Wohnkosmetik

     

    ]]>
    Thu, 17 Feb 2011 10:44:41 +0000
    <![CDATA[Pimp my Messestand geht in die 4. Runde!]]> https://www.easydisplay.com/blog/verlosung/

     

    Die "Pimp my Messestand" Aktion geht nun in die 4. Runde! Wir peppen Ihr Präsentationssystem neu auf, um Ihre Organisation für den guten Zweck zu unterstützen,

     

    Wer darf mitspielen?

     

    Sie sind ein gemeinnütziger Verein oder eine soziale Einrichtung und möchten bei Ihre nächste Aktion mal so richtig glänzen? Dann machen Sie mit - Easydisplay sorgt dafür, dass man Ihre Präsentation nicht vergisst und garantiert für maximale Aufmerksamkeit.

     

    Was bietet Easydisplay?

     

    Alt gegen Neu ! Es steht bald eine Veranstaltung vor der Tür und Sie haben ein altes RollUp und wünschen sich dazu ein Neues? Oder ist Ihr Prospektständer schon mit dem schiefen Turm von Pisa vergleichbar? Fällt Ihre Messewand schon von alleine um? Schicken Sie uns ein Foto von Ihrem alten Messesystem und Easydisplay schenkt Ihnen ein Neues! Lassen Sie uns Ihre Grafikdaten zukommen, oder wir designen und drucken diese für Sie neu.

     

    Wie gewinnen?

     

    Schicken Sie uns Ihr FirmenProfil und präsentieren Sie sich. Warum sollten gerade Sie für unsere Aktion in Frage kommen? Überzeugen Sie uns mit Ihren besten Argumenten.

     

    Wie vorgehen?

     

    Sammeln Sie Ihre schlagkräftigsten Argumente und schicken Sie diese als Nachricht an unsere e-mail info(at)easydisplay.com.

     

    Einsendeschluss ist der 15.05.2011, 23:59 Uhr.

     

    Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück.

     

    Ihr Easydisplay Team

     

    ]]>
    Fri, 10 Dec 2010 12:09:29 +0000
    <![CDATA[Think Green!]]> https://www.easydisplay.com/blog/oekoprofit/  

     

    "Die mit HP Latex-Tinten erstellten Ausdrucke für den Außenbereich erreichen unlaminiert eine Haltbarkeit von bis zu drei, laminiert bis zu funf Jahren und sind auf zahlreichen Medien kratz-, schmutz- und wasserunempfindlich – eine mit lösungsmittelbasierten Tinten vergleichbare Leistung.

     

    • Die mit HP Latex-Tinten erstellten Ausdrucke für den Innenbereich sind im Fensterdisplay auf einer Vielzahl von Medien unlaminiert bis zu funf Jahre und laminiert bis zu 10 Jahre haltbar.

     

    • HP Druckköpfe für Großformate in Kombination mit den HP Latex-Tinten bieten eine umfangreiche Farbskala, die mit lösungsmittelbasierten Tinten vergleichbar ist, und ermöglichen so eine gestochen scharfe und lebendige Bildqualität. Dank der Konstruktion der HP Druckköpfe für Großformate können qualitativ hochwertige Ausdrucke mit hoher Druckgeschwindigkeit und einer Tintentröpfchengröße von nur 12 Picoliter produziert werden.

     

    • HP Latex-Tinten produzieren geruchsneutrale Ausdrucke1 und bieten sämtliche Vorteile beider Technologien. Die Ausdrucke eignen sich dank ihrer Haltbarkeit ideal für anspruchsvolle Anwendungen wie z. B. für Displays im Außenbereich, weisen dabei jedoch nicht den wahrnehmbaren Geruch auf, der die Anwendung im Innenbereich problematisch macht – eine Eigenschaft, die für lösungsmittelbasierte Tinten typisch ist Die HP Wide Scan Printing Technology ist eine skalierbare Highspeed-Technologie, die aus mehreren HP Druckköpfen für Großformate und dem proprietären HP OMAS (Optical Media Advance Sensor) besteht. Diese Kombination ermöglicht das Erstellen von Ausdrucken für den Außenbereich bei einer Geschwindigkeit von etwa 74 m2/Stunde und für den Innenbereich von etwa 37 m2/Stunde.

     

    Die Tinten sind nicht entflammbar und nicht brennbar." ]]>
    Fri, 10 Dec 2010 11:47:52 +0000
    <![CDATA[Showroom auf 350m² in Hannover]]> https://www.easydisplay.com/blog/showroom/  

     

     

    ]]>
    Fri, 03 Sep 2010 15:33:14 +0000
    <![CDATA[Prospekte und Prospektständer statt SEO und Co.]]> https://www.easydisplay.com/blog/prospekthalter/  

    Kann Mann/Frau sich jedoch wirklich vorstellen, morgens am Frühstückstisch auf die Zeitung aus recycletem Papier komplett zu verzichten? Oder nicht mehr in Bibliotheken herumzustöbern und diesen herrlich modrigen Geruch alter Bücher in der Nase zu haben? Statt auf Papier nur noch auf das LCD Display seines iPads zu schauen und nicht mehr umzublättern, sondern nur noch hektische Fingerübungen auf dem Touchscreen zu veranstalten? Und was ist eigentlich mit dem IKEA Katalog? Der scheint nun doch wohl noch zu einer der beliebsten Lektüren in deutschen Landen zu gehören.

     

    Der Mensch braucht haptische Erlebnisse, was wohl den Erfolg des IKEA Katalogs zu erklären vermag. Es erklärt wahrscheinlich auch die immer noch weit praktizierten Bemühungen von Unternehmen, schön gestaltete Prospekte und Broschüren aus mehr oder weniger raffinierten Papieren zu fertigen. Werbung auf die altmodische und das trotz Blogs, Facebook und Twitter.

     

    Für eine angemessene Präsentation von Unternehmensbroschüren und –prospekten sollte man spezielle Prospektständer verwenden. Natürlich könnte man die Prospekte einfach stapeln. An einem Messestand, PoS oder Promotionstand verleiht ein Prospektständer dem Unternehmensauftritt jedoch sicherlich ein Mehr an Professionalität.

     

    prospektstaender

     

    Die Easydisplay GmbH führt verschiedene Prospektständer und Prospekthalter in ihrem umfangreichen Produkt-Portfolio. TopSeller der Produktkategorie Prospektständer & Prospekthalter ist der Easy Stair Prospektständer faltbar. Der Easy Stair Prospektständer faltbar ist aus Aluminium und Plexiglas gefertigt, unkompliziert in der Handhabung und bietet Platz für DIN A4 Prospekte und Broschüren. Ein weiterer faltbarer Prospektständer und eine Innovation hinsichtlich seines Materials ist der faltbare Prospektständer Easy StairBamboo. Baugleich mit dem Easy Stair Prospektständer faltbar besteht der faltbare Prospektständer Easy StairBamboo allerdings aus 100% ökologisch abbaubarem Bambus. Ein weiteres Highlight ist der Octanorm Prospektständer Acryl. Das markante Design des Aluminium-Prospektständer mit Acryl Prospektablagen macht den Octanorm Prospektständer Acryl garantiert zum Blickfang auf jeder Unternehmenspräsentation. In etwa baugleich, aber aus der eigenen Werkstatt kommt der Easy Brochure Prospektständer A4. Ebenfalls aus Aluminium und Acryl gefertigt verfügt der Easy Brochure Prospektständer A4 über ein- bzw. ausklappbare Standfüße, die das zum einen das unkomplizierte Aufstellen, zum anderen einen stabilen Stand gewährleisten.

     

    ]]>
    Wed, 26 May 2010 07:32:06 +0000
    <![CDATA[Werbeaufsteller als Verkaufsförderung am Point of Sale]]> https://www.easydisplay.com/blog/verkaufsfoerderung/  

    Was dabei oft übersehen wird, dass diese Strategie der Verkaufsförderung am Point of Sale sich zur gleichen Zeit in die entgegengesetzte Richtung bewegt, also zweischneidig wirkt. Denn durch Rabatte wird dem Kunden unterschwellig ein Gefühl der Minderwertigkeit vermittelt. Nicht nur das Gekaufte erfährt eine starke Wert-Reduktion, auch dem Kunden wird dadurch sein eigener, durch die Krisenzeit abgewertete r finanzieller Spielraum wieder und wieder vor Augen geführt. Und nicht zuletzt der Point of Sale selbst kann durch die Flut von Rabatten plötzlich ärmlich und kleinlich erscheinen. Als sinnvollere Verkaufsförderung bieten sich Werbeaufsteller an. Mittels Werbeaufsteller, die am Point of Sale aufgestellt werden können, lassen sich Produktstorys visuell erzählen. Diese können die Charakteristika eines Produkts aufgreifen und werbewirksam herausstellen. Auf diese Weise schafft ein Werbeaufsteller als Verkaufsförderung eine Produkt-Erlebniswelt am Point of Sale, die den Kaufanreiz triggert und die depressive Gesamtstimmung vermeidet, die Ramsch- und Rabatt-Szenerien ständig in das Gesichtsfeld rücken. Denn Rabatte als Verkaufsförderung kreieren den Drang zum strammen Sparen und nehmen dem Einkaufsbummel seinen Wohlfühlaspekt.

     

    Die Easydisplay GmbH aus Hannover führt verschiedenste Werbeaufsteller in ihrem vielfältigen Produkt Portfolio, mit denen eine solche Produkt-Erlebniswelt am Point of Sale geschaffen werden kann. Neben klassischen Kundenstoppern und Plakatständern, finden sich diverse Banner-, Falt- und Rollup Displays, Promotiontheken, Prospektständer, sowie Lösungen für attraktive Schaufensterwerbung im Easydisplay Onlineshop.

     

    Werbeaufsteller

     

    ]]>
    Thu, 01 Apr 2010 08:37:18 +0000
    <![CDATA[Schaufenster-Tuning mit Posterschienen, Posterleisten & Posterrahmen ]]> https://www.easydisplay.com/blog/posterleisten/  

    Posterschiene

    Posterleisten

    Posterrahmen

    Klemmschienen

    Posterschienen

     

    ]]>
    Wed, 17 Feb 2010 11:11:27 +0000
    <![CDATA[Banner Displays statt Preisnachlässe]]> https://www.easydisplay.com/blog/banner_displays/  

    Banner Displays

    Bambus Banner Displays

     

    ]]>
    Mon, 15 Feb 2010 12:14:56 +0000
    <![CDATA[Plakatrahmen beleben Gastronomie]]> https://www.easydisplay.com/blog/plakatrahmen/  

    Plakatrahmen

     

    ]]>
    Tue, 02 Feb 2010 08:33:36 +0000
    <![CDATA[Messesysteme für kostengünstiges Messe-Marketing]]> https://www.easydisplay.com/blog/messesysteme/  

    Messesysteme

     

    Messesystem

     

    ]]>
    Fri, 29 Jan 2010 12:10:54 +0000
    <![CDATA[Rollups für Schnelligkeit & Flexibilität am PoS]]> https://www.easydisplay.com/blog/rollups/  

    Rollups]]>
    Thu, 28 Jan 2010 10:26:57 +0000
    <![CDATA[Robert Wicke präsentiert Easydisplay Ausstellungssysteme]]> https://www.easydisplay.com/blog/ausstellungssysteme/  

    Robert Wicke

    Ausstellungssysteme]]>
    Tue, 26 Jan 2010 09:41:38 +0000
    <![CDATA[Outdoor Displays für Außenwerbung am PoS oder PoI]]> https://www.easydisplay.com/blog/outdoor_displays/  

    Outdoor Display]]>
    Mon, 25 Jan 2010 09:07:36 +0000
    <![CDATA[Displaysysteme für erfolgreiches Marketing im Einzelhandel]]> https://www.easydisplay.com/blog/displaysysteme/  

    Displaysysteme

     

    Displaysystem]]>
    Fri, 22 Jan 2010 09:18:28 +0000
    <![CDATA[Prospektständer helfen das Markenbewußtsein zu steigern]]> https://www.easydisplay.com/blog/prospektstaender/  

    Prospektständer]]>
    Thu, 21 Jan 2010 09:31:38 +0000
    <![CDATA[Magische Lichtwerbung - der Easy LEDLite Leuchtkasten]]> https://www.easydisplay.com/blog/leuchtkasten/  

    Easy LEDLite Leuchtkasten ]]> Wed, 20 Jan 2010 08:39:17 +0000 <![CDATA[Faltdisplays - maximale Flexibilität bei mobilen Präsentationen]]> https://www.easydisplay.com/blog/faltdisplays/  

    Easydisplay Faltdisplays]]>
    Tue, 19 Jan 2010 10:02:33 +0000
    <![CDATA[Easy X Bannerdisplays - die Alleskönner]]> https://www.easydisplay.com/blog/easy-x/  

    X Banner]]>
    Mon, 18 Jan 2010 09:33:41 +0000
    <![CDATA[Easy A-Board Kundenstopper - der Klassiker]]> https://www.easydisplay.com/blog/kundenstopper/ Kundenstopper verstärken Sie Ihre Präsenz auf den Gehwegen.

     

    Die hochwertigen Aluminiumprofile des Kundenstopper sorgen für Stabilität und Standfestigkeit. Eine Abdeckfolie schützt Ihre Plakatwerbung vor Nässe und Witterung. Einfach aufgeklappt, aufgestellt und mit Topschild versehen kommt garantiert kein Kunde an Ihrem Kundenstopper vorbei. Plakate können dank des Klapprahmen schnell und unkompliziert ausgetauscht werden. Planen Sie Ihre PoS Marketing-Strategie und bewerben Sie jede Woche ein neues Produkt. Der Easy A-Board Kundenstopper lässt Ihre Verkaufszahlen garantiert steigen. Nur hier bei Easydisplay.

     

    ]]>
    Fri, 15 Jan 2010 09:56:59 +0000
    <![CDATA[Bambus Werbeträger]]> https://www.easydisplay.com/blog/bambus/  

    Unsere Bambus Werbeträger bestehen aus hochwertigem, ökologisch vollständig abbaubarem Bambus. Neben der vollständigen Abbaubarkeit bietet der schnellwüchsige Bambus einen weiteren, ökologischen Vorteil. Innerhalb von nur zwei Jahren kann ein neugepflanzter Bambustrieb mit einer Wachstumsrate von über einem Meter pro Tag zu seiner vollständigen Größe heranwachsen, wobei nicht selten Höhen von über 30 Metern erreicht werden. Binnen 35 Jahren kann eine Pflanze bis zu 15 Kilometer verwertbare Halme (Stämme) hervorbringen. Damit ist Bambus einer der ökologischsten Werkstoffe der Pflanzenwelt.

     

    Aber auch in ökonomisch-praktischer Hinsicht stehen unsere Bambus Werbeträger konventionellen Werbedisplays in keiner Weise nach. Der grasartig wachsende Bambus besitzt einen hohen Anteil an Lignin und ist entsprechend hart. Der natürliche Bauplan der Bambushalme – rund, leicht, hohl, in Kammern unterteilt - sorgt für zusätzliche Stabilität. Auf diese Weise hält Bambus hohen Belastungen stand und ist gleichzeitig extrem biegsam und elastisch. Ferner ist Bambus wasserdicht und besitzt durch seine lackartige Oberfläche eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Feuer und Chemikalien. Insgesamt bietet die natürliche Leichtbauweise von Bambus also genau diejenigen Eigenschaften, die von einem qualitativ hochwertigen Werbeträger erwartet werden: Leicht, robust, elastisch.

     

    ]]>
    Thu, 14 Jan 2010 09:19:24 +0000
    <![CDATA[Bannerdisplay als effektives PoS Marketing Instrument]]> https://www.easydisplay.com/blog/bannerdisplay/  

    Bannersystem, PoS Marketing, Point of Sale Marketing

     

    ]]>
    Wed, 13 Jan 2010 15:01:22 +0000
    <![CDATA[Der Easydisplay Blog]]> https://www.easydisplay.com/blog/blog/ Point of Sale Marketing, Absatzförderung & Verkaufsförderung, Werbung & mobile Werbetechnik informieren, sondern allen Interessierten eine Plattform zur Verfügung stellen, auf der Ideen, Anregungen oder Kritiken mit uns geteilt werden können.

     

    Diskutieren Sie mit uns über die neuesten Entwicklungen im Bereich Werbung, Marketing, Promotion, Messesysteme, Präsentationstechnik, Werbetechnik oder PoS Marketing. Teilen Sie uns Ihre Meinung über Grafikdesign-Software, Großformatdruck oder Druckmaterialien mit. Nennen Sie uns die Vor- oder Nachteile, die Ihnen im Umgang mit einem unserer Produkte aufgefallen sind. Wir freuen uns auf eine lebendige, konstruktive Kommunikation.

     

    Aus Hannover mit freundlichen Grüßen

     

    Ihr Easydisplay-Team

     

    ]]>
    Wed, 13 Jan 2010 14:55:32 +0000
    <![CDATA[Der neue Easydisplay Onlineshop]]> https://www.easydisplay.com/blog/onlineshop/ Messesysteme zu behaupten.

     

    In Zusammenarbeit mit der eCommerce-Agentur Symmetrics wurde basierend auf der OpenSource-ShopSoftware Magento ein neuer Onlineshop entwickelt. Magento gilt aktuell als das ultimative Shopsystem, das flexibel auf die Bedürfnisse der jeweiligen Branche angepasst werden kann. Auch der neue Easydisplay Onlineshop ist optimal auf branchenspezifische Bedürfnisse eingestellt und bietet zahlreiche Features, die den Kauf eines mobilen Displaysystems zum Kinderspiel werden lässt. Beim Einkauf stehen zahlreiche Optionen und zusätzliches Zubehör zur Auswahl, welche durch simplen Mausklick angewählt werden können. Kunden haben von nun an die Möglichkeit, personalisierte Wunschlisten zu erstellen, Vergleichsübersichten zwischen zwei Produkten zu generieren, einzelne Produkte zu kommentieren oder diese mit passenden Schlagwörtern zu versehen. Bei Fragen steht sowohl eine Telefon-Hotline als auch ab sofort ein Kundenchat-Live-Support zur Verfügung. Weitere Features wie ein vollautomatisierter Druck-Datencheck, sowie ein unkomplizierter Daten-Uploader werden in Kürze folgen.

     

    ]]>
    Wed, 13 Jan 2010 14:40:54 +0000